Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Reifen und Räder des Model X

Auch hier ein Thread für die Fortbewegung des Model X …

d.h. wenn es irgendwelche Fragen zu Reifen und Räder beim Model X gibt,
dann könnte man dies hier erörtern. :slightly_smiling_face:

Gruß

2 „Gefällt mir“

8 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off Topic-Beiträge aus diversen Threads

Na ich finde dieses Kapitel schon gut :+1:

Zum Beispiel kann man die 22 Zoll Reifen diskutieren.

Welche sind die besten Preise / Leistung ?
Wo kaufen ?
Wo gibt es die oT Ausführung ?

Gruß aus Nürnberg

Also :+1:
Ich stelle die oben schon genannten Fragen.

Betreffend den 22 Zoll / Pneus

Welche sind die besten Reifen, Preise / Leistung ?
Wo kaufen ?
Wo gibt es die oT Ausführung ?

Hallo @Teslanova56:

Danke dir, daß du dieses Thema aufgemacht hast (obwohl es anscheinend andere nicht gefallen hat: :arrow_right: :put_litter_in_its_place: - dafür auch Danke :bangbang: ).

Ich hab für alle Modelle einen entsprechenden Thread aufgemacht,
teilweise aber auch welche umbenannt, die schon existierten.
Verstehe ja auch nicht, was es da zu beanstanden gibt.

Wenn man jetzt in der Suche „Reifen und Räder“ (inkl. An- und Abführungszeichen)
mit der Einschränkung „Treffer im Titel“ eingibt, dann findet man sie alle.

Gruß

1 „Gefällt mir“

Ich habe mich da länger mit beschäftigt. Für die 22“ habe ich nur 3 lieferbare Premium Reifen gefunden die es in den Größen für vorne (265/35) und hinten (285/35) gibt:

Michelin Pilot Sport 4S
Continental SportContact 6
Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3

Ich habe den Goodyear drauf und bin trotz sehr sportlicher Fahrweise nun 55tkm gefahren (habe im Winter natürlich Winterreifen). Der Goodyear ist der günstigste Reifen den ich gefunden habe. Das Komplettset ab 850 € für 4 Reifen. Das ist dann aber die Version ohne die Geräuschdämmung. Die Version mit Geräuschdämmung (die Abkürzung ist SCT, das muss also in der Reifenbezeichnung enthalten sein sonst ist es ohne die Geräuschdämmung).

Mit dem Goodyear war ich eigentlich zufrieden und es ist der günstigste, dennoch habe ich mich jetzt nach längerem überlegen für den „teuersten“ entschieden, den Michelin Pilot Sport 4S. Für das Set inkl. Montage zahle ich nun 1.350 €. Der hat in zahlreichen Reifentests zum Teil deutlich gewonnen und hat eine bessere Effizienz Bewertung wie der Goodyear und liegt bei der Lautstärke bei 73db (Goodyear 72db ohne Geräuschdämmung). Der Conti hat 75db und in keinem Test besonders gut abgeschnitten.

Ich kann gerne berichten wenn ich die ersten 5tkm mit den Michelin gefahren bin. Es gibt auch noch den Michelin Pilot Super Sport, den scheint es auch noch in den Größen zu geben aber der geht schon eher in Richtung Super Sport Reifen / Semi Slick, das ist nichts für mich.

1 „Gefällt mir“

Dann, @mxcosmo, hast du nicht gut genug gesucht.

Für MX in 22" gibt’s auch zwei Reifen von Pirelli:

- Scorpion Zero Assimetrico;
- Scorpion Zero All Season.

Beide OEM-Ausstattung mit „TO“-Kennzeichnung.

Danke für deinen Hinweis. Also den Scorpion Zero Assimetrico habe ich für die Hinterachse in 285/35 22“ nicht gefunden, den gab es in den eShops und bei meinem Reifenhändler lieferbar nur für die Vorderachse. Hast du da einen Onlineshop in dem es die Assimetrico lieferbar für die Hinterachse gibt?

Der All Season ist zwar kein zugelassener Ganzjahresreifen, geht mit seinem „Lamellenprofil“ für mich aber in die Richtung (was möglicherweise der Name auch andeuten könnte).

Mein Wunsch ist es im Sommer reine Sommerreifen und im Winter reine Winterreifen eines Premiumherstellers zu fahren, also ohne „Lamellen“ und auch nicht das andere Extrem als „Semi-Slick“, sorry das hatte ich vergessen explizit zu erwähnen. Von anderen „nicht Premium“ Herstellern gibt es natürlich auch noch Angebote.

1 „Gefällt mir“

Hierzu:

Ja.

Werde dich in ±12 Stunden antworten, es ist hier schon lange nach Mitternacht.

Gestern wurden bei mir die Michelin Pilot Sport 4S montiert ohne die Geräuschdämmung. Vorher hatte ich die Goodyear mit Geräuschdämmung. Erster subjektiver Eindruck, im Geschwindigkeitsbereich 50-100 km/h sind die Reifen hörbar lauter. Danach werden dann die Windgeräusche lauter und man hört die Reifen nicht mehr. Ich gebe dann nochmal Feedback wenn ich mehr Kilometer gefahren bin auch mal höhere Geschwindigkeit und bei starkem Regen

1 „Gefällt mir“