Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

* Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

Abänderung: VA jetzt 9x20 ET32 - bündig dann :slight_smile: / 10" liegt vorne am Lenker an…

Das kann sich sehen lassen - Anfahrschutz incl.

Ansicht 2

Mal was anderes, aber auch echt interessant!

KW DDC ECU Gewindefahrwerk inox inkl. HLS 4

Beschreibung:

KW Gewindefahrwerk DDC ECU

KW Dynamic Damping Control ECU Individualität auf Knopfdruck.
Die KW DDC Gewindefahrwerke sind die intelligente Fahrwerklösung zum Nachrüsten aus dem KW iSuspension Lieferprogramm. Sie kombinieren die Vorteile eines adaptiven Dämpfungssystems mit einer fahrzeugspezifischen sportlich-harmonischen Dämpfercharakteristik mit einer stilechten und sportlichen Tieferlegung. Erhältlich sind die adaptiven KW Gewindefahrwerke in der Ausführung KW DDC ECU mit optionaler App-Steuerung für Fahrzeuge ohne aktiv regelndes Serienfahrwerk und als KW DDC Plug & Play Variante für ausgewählte Fahrzeugmodelle mit adaptivem Serienfahrwerk.
Die adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke erlauben eine stufenlose Tieferlegung im geprüften Verstellbereich. Dank des schmutzunempfindlichen Trapezgewindes und dem Polyamid-Gewindering kann die stufenlose Tieferlegung auch nach Jahren schnell und leicht variiert werden. Die Tieferlegung erfolgt fahrzeugbedingt entweder an den radführenden KW Edelstahl-Federbeinen oder bei nicht radführenden Doppelquerlenkerhinterachsen an der Hinterachshöhenverstellung. Egal wo auf der Welt, sportliche Autofahrer, Automobilmanufakturen und Veredler vertrauen auf unsere KW Technologie „Made in Germany“.
Jedes KW Gewindefahrwerk wird in der Produktion ausgiebigen Belastungstests unterzogen und direkt in unserem Firmenstammsitz im schwäbischen Fichtenberg entwickelt und gefertigt, um die hohen Standards unseres KW Qualitätsmanagements zu erfüllen. So ist es für uns als deutscher Hersteller eine Selbstverständlichkeit auf unsere, die Erstausrüsterqualität übertreffenden KW Gewindefahrwerke und über 4.600 Anwendungen umfassenden Fahrwerklösungen eine mehrjährige Garantie zu gewährleisten. Sie beträgt beim Einbau bei einem unserer KW Fachhandelspartner bis zu fünf Jahren. Aktuell sind die adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke mit App-Steuerung für Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche, VW und viele andere Fahrzeuge wie dem Range Rover Evoque lieferbar.

  • nachrüstbare elektronische Dämpferverstellung, kombiniert mit den Vorteilen eines KW Gewindefahrwerks
  • mit optionaler App-Steuerung
  • drei Dämpfungssetups: Comfort / Sport / Sport +
  • Bedienung über Nachrüsttaster oder optionale App
  • per KW DDC App eigene Setups intuitiv erstellen

KW DDC Taster - 1x Taster, 3x mehr erfahren
Der Lieferumfang des KW DDC ECU Gewindefahrwerks beinhaltet auch einen KW DDC Taster. Dieser erlaubt es auf Wunsch die KW DDC Fahrmodi „Comfort“, „Sport“ und „Sport+“ direkt vom Cockpit auszuwählen. Hierbei ändert der KW DDC Taster den Farbton passend zur KW DDC APP.

W-LAN Modul & App-Steuerung
Optional erhältliche App-Steuerung zur live Fahrwerksabstimmung per iPhone, iPod touch, iPad.
Erleben Sie Innovation und Qualität der Extraklasse „Made in Germany“: das KW DDC (Dynamic Damping Control) Gewindefahrwerk mit ECU (Electronic Control Unit). Das Gewindefahrwerk mit seinen elektronisch regelbaren Dämpfern ermöglicht eine intelligente Fahrwerkabstimmung per App-Steuerung und ist bereits für zahlreiche Fahrzeuge ohne adaptives Serienfahrwerk lieferbar.
Dadurch können Sie Ihr Fahrzeug mit einer adaptiven Dämpfersteuerung aufwerten und optional per KW DDC App auf Ihre Fahrweise anpassen. Sie benötigen dazu kein Werkzeug oder müssen an den Dämpfern selbst Hand anlegen.
Die kostenlose KW DDC App in Verbindung mit unserem optional erhältlichen W-Lan Modul bilden Ihr Hilfsmittel, um eine individuelle Dämpferabstimmung live und in Echtzeit vorzunehmen.

Link: kwsuspensions.de/productfin … -/39087002

Nummer 2 (einfachere Ausführung):

KW Gewindefahrwerk DDC ECU

KW Dynamic Damping Control ECU Individualität auf Knopfdruck.
Die KW DDC Gewindefahrwerke sind die intelligente Fahrwerklösung zum Nachrüsten aus dem KW iSuspension Lieferprogramm. Sie kombinieren die Vorteile eines adaptiven Dämpfungssystems mit einer fahrzeugspezifischen sportlich-harmonischen Dämpfercharakteristik mit einer stilechten und sportlichen Tieferlegung. Erhältlich sind die adaptiven KW Gewindefahrwerke in der Ausführung KW DDC ECU mit optionaler App-Steuerung für Fahrzeuge ohne aktiv regelndes Serienfahrwerk und als KW DDC Plug & Play Variante für ausgewählte Fahrzeugmodelle mit adaptivem Serienfahrwerk.
Die adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke erlauben eine stufenlose Tieferlegung im geprüften Verstellbereich. Dank des schmutzunempfindlichen Trapezgewindes und dem Polyamid-Gewindering kann die stufenlose Tieferlegung auch nach Jahren schnell und leicht variiert werden. Die Tieferlegung erfolgt fahrzeugbedingt entweder an den radführenden KW Edelstahl-Federbeinen oder bei nicht radführenden Doppelquerlenkerhinterachsen an der Hinterachshöhenverstellung. Egal wo auf der Welt, sportliche Autofahrer, Automobilmanufakturen und Veredler vertrauen auf unsere KW Technologie „Made in Germany“.
Jedes KW Gewindefahrwerk wird in der Produktion ausgiebigen Belastungstests unterzogen und direkt in unserem Firmenstammsitz im schwäbischen Fichtenberg entwickelt und gefertigt, um die hohen Standards unseres KW Qualitätsmanagements zu erfüllen. So ist es für uns als deutscher Hersteller eine Selbstverständlichkeit auf unsere, die Erstausrüsterqualität übertreffenden KW Gewindefahrwerke und über 4.600 Anwendungen umfassenden Fahrwerklösungen eine mehrjährige Garantie zu gewährleisten. Sie beträgt beim Einbau bei einem unserer KW Fachhandelspartner bis zu fünf Jahren. Aktuell sind die adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke mit App-Steuerung für Audi, BMW, Mercedes-Benz, Porsche, VW und viele andere Fahrzeuge wie dem Range Rover Evoque lieferbar.

  • nachrüstbare elektronische Dämpferverstellung, kombiniert mit den Vorteilen eines KW Gewindefahrwerks
  • mit optionaler App-Steuerung
  • drei Dämpfungssetups: Comfort / Sport / Sport +
  • Bedienung über Nachrüsttaster oder optionale App
  • per KW DDC App eigene Setups intuitiv erstellen

KW DDC Taster - 1x Taster, 3x mehr erfahren
Der Lieferumfang des KW DDC ECU Gewindefahrwerks beinhaltet auch einen KW DDC Taster. Dieser erlaubt es auf Wunsch die KW DDC Fahrmodi „Comfort“, „Sport“ und „Sport+“ direkt vom Cockpit auszuwählen. Hierbei ändert der KW DDC Taster den Farbton passend zur KW DDC APP.

W-LAN Modul & App-Steuerung
Optional erhältliche App-Steuerung zur live Fahrwerksabstimmung per iPhone, iPod touch, iPad.
Erleben Sie Innovation und Qualität der Extraklasse „Made in Germany“: das KW DDC (Dynamic Damping Control) Gewindefahrwerk mit ECU (Electronic Control Unit). Das Gewindefahrwerk mit seinen elektronisch regelbaren Dämpfern ermöglicht eine intelligente Fahrwerkabstimmung per App-Steuerung und ist bereits für zahlreiche Fahrzeuge ohne adaptives Serienfahrwerk lieferbar.
Dadurch können Sie Ihr Fahrzeug mit einer adaptiven Dämpfersteuerung aufwerten und optional per KW DDC App auf Ihre Fahrweise anpassen. Sie benötigen dazu kein Werkzeug oder müssen an den Dämpfern selbst Hand anlegen.
Die kostenlose KW DDC App in Verbindung mit unserem optional erhältlichen W-Lan Modul bilden Ihr Hilfsmittel, um eine individuelle Dämpferabstimmung live und in Echtzeit vorzunehmen.

DashCam von einem MS Stammkunde eingebaut, mittlerweile die neunte, jetzt ist es ja „offiziell erlaubt“.

Hatte auch erst die Tage wieder ein Erlebnis, als ich alleine im Auto an einem Hang stand und vor mir ein Fahrzeug mehrfach zurück rollte und so 10cm vor meinem S nach langem hupen meinerseits zum stehen kam. Dann stieg so ein „Zensiert“ aus und fragte, „warum du so laut“
Übersetzt sagte er dann, er wäre nicht zurück gerollt - es waren noch vier Leute in seinem Auto…

Man ist dann immer völlig entspannt, da das dann nicht mehr Aussage gegen Aussage ist.

Das System funktioniert mit WLAN und einer App bestens, man kann sofort die Video´s sichern oder auch anschauen.

Was ich auch schon hatte, man fährt in ein Parkaus, danach ist eine Macke im Auto oder ähnliches,
dann hat man zumindest das Auto mit Kennzeichen drauf, welches neben einem stand.

Oder ein Kunde, welchem wir die Kamera auch schon einbauten, wurde rechts überholt, gab Lichthupe, der andere scherte daraufhin vor Ihm ein und machte eine Vollbremsung. Die Autobahnpolizei nutzte dieses Video, in einem Strafverfahren wurde dies auch anerkannt (vor der jetzigen BGH-Entscheidung) und der Verursacher wurde ziemlich heftig bestraft.

Mal eine Frage an die Experten: Ist das nun cool oder kaputt?? (Falsche Marke, ich weiß. Ist mir gerade in Dresden am Altmarkt aufgefallen.)

Geschmacksache. Für mich sieht das nach Achsen gebrochen und Reifen platt aus. Oder Auto fährt so nicht sondern humpelt nur noch.

Aber wo wir bei Reifen und Felgen sind, gibt es für das Model S Felgen die möglichst geschlossen sind und dadurch weniger Luftwiderstand haben? Gerne auch Lochfelgen.

sorry, dass ich per Suchfunktion nix finden konnte. Stelle mich wohl wieder zu doof an. Wurde sicher irgendwo schon beantwortet?

Haben MX und MS die gleichen Drucksensoren?

Ja, jedenfalls MS ab 9/2014 ( mit AP1)

Grüße

Mario

Danke für die schnelle Antwort. Also würde mein 2015er MS 85D 19Zoll Winterräder bzw Felgen vom Model X erkennen bzw nicht meckern.

Wird evtl. ein Gepfeffert FW sein, die sind so tief oder ein Liftfahrwerk auf „geparkt“

Ein vernünftiges Fahrwerk hoppelt nicht rum :wink:

Servus!

Dein Fahrzeug erkennt keine Räder, Reifen oder Felgen, sondern nur den Reifendrucksensor in der Felge.
Wenn das Protokoll (was beim S & X der Fall ist) das Selbe ist, kannst du diese anlernen.

Die Anzeige 19"/21" beim zurücksetzten heißt übersetzt „Winterräder/Sommerräder“, die Größe ist dem System nicht bekannt.

Allerdings weiß das System auch nicht ob dies erlaubt und zulässig ist, zeigt die nur den Luftdruck (und theoretisch die Temperatur) im Rad :wink:

Marcus

So hatte ich’s auch gemeint :wink:
Mir gings drum, dass ich bei gebrauchten MX 19Zoll nicht neue Sensoren für das MS bräuchte.
Die original MX Felgen sind nämlich 1/2 Zoll breiter und haben 5mm weniger ET :sunglasses:
Reifen passen natürlich nicht … da müssen dann die 245/45 R19 drauf.

19 Zoll X und 19 Zoll S ist was völlig anderes, die 19er X haben richtig viel Gummi, wir haben beide gefahren, kann man nicht austauschen.

Musst die RDKS nur neu anlernen, sonst meckert er :slight_smile:

Grüße
Mario

:slight_smile:


Bei Interesse: Suchen ein Testfahrer/in für das Fahrwerk, muss nur das Fahrwerk bezahlen - Einbau und Eintragung geht auf uns!


:slight_smile:

Find ich echt gut - heute eingetragen worden :slight_smile:

VA: 255 / HA: 275 in 20" - fährt sich richtig gut lt. Kunde :slight_smile:


Hi reifenheber.de

wo ist eigentlich der Unterschied der beiden genannten Fahrwerke? Ich kann als Laie leider keinen erkennen.
Meine Frau hat sich bei mir schon über das holprige Originalfahrwerk (das einfache ohne Höhenverstellung) beschwert. Wie sollte das Verhalten des angebotenen Fahrwerks sein?

Viele Grüße
Oliver

Frage zum Einbau der Blackvue-Dashcam mit der Front- und Rückkamera:
Wie lange dauert der Einbau einer Blackvue 900 2CH (inkl. Rückfahrcam) und was kostet das bei Euch ca? Kann man da auch „drauf warten“ oder muss der Wagen „über Nacht“ bleiben?
Wird die Kamera an Dauerplus angeschlossen? Direkt am Sicherungskasten?
Muss man die Kamera „mitbringen“ oder kauft man Euch das Gesamtpaket (=Kamera + Installationszubehör + Einbau)?