Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

* Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

Gelöscht

Was sind die von Reifen Reber empfohlenen leisesten Sommerreifen für das Model S mit 19" Slipstreams?

Aktuell würde ich den Pirelli P-Zero (AO) PNCS nehmen (B/A/69)


:exclamation: 3D Achsvermessung :exclamation:


130€ incl. MwSt. für das Model S, 3 oder X

Quick-Check ist generell gratis (Eingangsvermessung ohne Einstellung)

Wir stellen die Achse mit unserem Hunter HawkEye Elite® Achsmessystem ein.
Dies ist die leistungsstärkste Achsvermessungsmaschine auf dem heutigen Markt.
Man braucht hier auch keine pseudooptimierten Werte beim M3, die Serienwerte passen perfekt.
Leider hatten wir noch kein Fahrzeug, das perfekt von Werk ab eingestellt war.

Fahrassistenzsystemkalibrierung (Schildererkennung, Fernlichtassistent, Radar, Notbremsassistent,
Spurhalte- und Wechselassistent…) machen wir mit der aktuellsten Bosch-Technik, wenn nötig.



AV pi 70.jpg


:exclamation: Michelin Pilot Sport Cup Connect :exclamation:


So, heute haben wir nach einer Produktschulung etwas interessantes zu berichten.
Nicht für die breite Masse, aber für die Freaks.

michelin.de/auto/startseite … ck-connect
michelin.de/auto/tyres/mich … port-cup-2

Beim Michelin Cup 2 geht es nur um Performance (Kurvengeschwindigkeit, Grip, Kleben,…)
Der Reifen kann auch im Alltag gut gefahren werden, wenn man weiß, dass der Reifen Temperatur braucht.
Wenn man denkt, dass ein „normaler“ sportlicher Reifen gut greift, wird man hier eines besseren belehrt.
Hier informieren wir gerne und beraten.

Der Reifen ist in 20" in 245/35ZR20 (95Y) - (F/C/71) bestellt,
auch einige der Hardware-Kits (bestehend aus vier Sensoren, einem Receiver und einer Smartphone-Halterung).
Das Hardwarekit kostet bei uns 349€ incl. MwSt…

Der Reifen kann bei uns täglich eingetragen werden - bei allen Model 3´s mit der 20" Serienfelge bzw. einer Zubehörfelge von uns.

:bulb:

VOR DEM START
Je nach Fahrzeug, Einsatzbereich und Witterungsbedingungen schlägt Ihnen MICHELIN Track Connect den optimalen Reifenfülldruck vor.

WÄHREND DER RENNRUNDE
Präzise Werte über Fülldruck und Temperaturen werden für alle vier Reifen angezeigt und zusätzlich mit einem Farbcode visualisiert. So können Sie jederzeit verfolgen, ob sich Ihre Reifen im optimalen Betriebsbereich befinden.
Eine Anzeige gibt Ihnen in Echtzeit Informationen über das Fahrverhalten in Abhängigkeit von der Fülldruckänderung. (Über- bzw. Untersteuerung).
Eine Stoppuhr ergänzt die angezeigten Daten.

NACH DER RENNRUNDE
In der App können Sie die Daten Ihrer Fahrten einsehen, vergleichen und mit Freunden teilen.

So wissen Sie genau, wie Sie den Reifenfülldruck vor der nächsten Runde optimieren müssen.
Anmerkung 2020-01-23 141429 70.jpg





:exclamation: Klimawartung/Klimadesinfektion :exclamation:


179€ incl. MwSt. - Klimawartung (R1234yf) & Desinfektion
149€ incl. MwSt. - Klimawartung (R1234yf)
39€ incl. MwSt. - Klimadesinfektion

Wir sind natürlich auch mit R134a ausgerüstet.

So langsam kommen die ersten Teslas in das Alter, in dem man eine Klimawartung empfehlen kann.
Auch ohne Leck verlieren alle Klimaanlagen in Fahrzeugen ständig Kühlmittel.
Die Kühlleistung nimmt schleichend ab und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass teure Folgeschäden entstehen.
Dem Kältemittel, welches wir für die Wartung nutzen, ist zudem ein Öl mit beigemischt, welches den Verdichter schmiert und Dichtungen vor dem Austrocknen bewahrt.

Die Klimadesinfektion empfehlen wir jährlich.

Wir beraten euch gerne hierzu.

Alle Preise incl. MwSt. & gültig vor Ort

Sämtliche Anfragen/Fragen ausschließlich über [email protected]

reber-reifenhaus.de/tesla-reifen-felgen/
Klima pic 70.jpg




Update

Egal welchen Tesla wir seither vermessen haben, es hat noch keiner exakt gepasst.


Ist das bei anderen Herstellern auch so gehäuft?

Nein

Felgenaufbereitung bei uns im Haus, der Sommer kommt bestimmt :slight_smile:

facebook.com/felgenkratzer/

felgenkratzer.de/





Hi,
bei den hier angebotenen Kompletträdern sind ja soweit wie ich gelsen haben die RDKS Sensoren mit eingebaut. Ich müsste mir den Satz schicken lassen. Müssen nach dem „simplen“ Umstecken der Räder noch irgendetwas programmiert werden damit das M-3 die Sensoren erkennt?
Wenn ja lasst mich raten: ich muss damit zum SC…??

2te Frage: irgendjemand etwas konkretes dagegen zu halten einen Räderwechsel bei ATU machen zu lassen? (ist bei mir 200m Luftlinie entfernt)

Checken die das auf Anfrage auch im SEC bzw. kann das Tesla überhaupt vernünftig?

Moin,

die Sensoren sind vorprogrammiert und es muss nur noch im Fahrzeug das RDKS zurückgesetzt werden.
Bist also auf niemanden angewiesen :slight_smile:

Daniel

Hatten hier schon Fälle bei denen der Fahrer anscheinend schon im SEC war, die Achsgeometrie für gut befunden wurde aber auf unserem Achsmessstand das dann eben nicht i.O. ausgeschaut hat.
Hatte vor einigen Jahren auf einer Schulung das Thema der „Können-Wollen-Matrix“ auf der Agenda. An die muss ich seither immer wieder mal denken, wenn wir solche Fahrzeuge dann hier haben :wink:
Spaß beiseite: ich habe keine Ahnung ob es am Thema „Können“ oder „Wollen“ scheitert. Fakt ist jedoch, dass man das teils bei manchen Fahrzeugen schon mit dem bloßen Auge sieht. Es reicht sogar oft schon aus, wenn man sich zwei Punkte nimmt (Ganghebel und Blinkerhebel) und mal schaut ob das Lenkrad gerade steht. Dafür braucht es nicht einmal eine Eingangsvermessung um zu sehen, dass die Lenkräder teils schon schief stehen. Sehen hier das extrem häufig bei den Probefahrten.

Daniel

Eben dies geht seit einem SW Update nicht mehr

Selbstverständlich geht das noch. Das Problem auf welche du referenzierst bezog sich Baolong Reifendrucksensoren. Aktuelle Reifendrucksensoren setzt man zurück indem man im Reifenmenü ein neues Rad auswählt und danach ein paar Kilometer fährt. Dann werden die neuen Räder automatisch erkannt und man bestätigt dies auf der MCU.

du musst für „Reber“ noch dazu erwähnen, dass du mit dem alten Baolong-System unterwegs bist & nicht mit Conti

Mein Fehler, ja sind die alten drin und da wurde mir mit dem Update der „Reset“ Knopf geklaut :unamused: