Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

* Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

Ich habe letzte Woche die Nokian Winterreifen auf mein S 19" aufziehen lassen. Kilometerstand ~110.000 km. Sommerreifen (die ersten) sind noch bei 7mm. WR-Erstausrüstung waren Pirelli, die haben bei mir einen Sägezahn gehabt und waren total runter. Keine Ahnung wie das zusammenpasst.

Die Nokian sind verdammt leise und fahren sich bisher total spitze.
Bisher bin ich nur 200 km gefahren. Diese Woche werde ich zweimal ca. 300 km fahren. Bin auf den Gesamteindruck gespannt.
Vielen Dank für den Perfekten Service!

Habe heute WR Angebot 18er Monster mit PIRELLI abgeholt.
Toller Service. Netter Kontakt. Danke.

Auch danke!!

Was sind den das für Felgen und sind diese auch für das TM3 LR zugelassen?

Übersicht aktueller Angebote für Winterkompletträder mit ABE:

:arrow_right:

M3 LR & SR+ - 18" - Tesla Roadster VIN 848

M3 LR & SR+ - 19" - * Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

M3 LR & SR+ - 20" - * Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

M3 P - 20" - * Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

S - 20" - Tesla Treffen Wien

X - 20" - * Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

ContiMobilityKit - Supercharger ...

Gibt es 19’’ Brock B32 für das M3P ?

Dachte ich lass mal ein Bild hier von meinem heutigen Besuch bei Marcus.

„Snoopy“ hat die ersten schwarzen Flecken bekommen: Brock B32 in 19" mit Pirelli Sottozero 3

Danke an Marcus für die schnelle Terminfindung und für die zügige Abwicklung trotz meiner Verspätung :wink:

Die nächsten schwarzen Flecken folgen in 2 Wochen :sunglasses:

Bestellt und innerhalb einer Woche perfekt frei Haus geliefert. Dazu noch extrem viel günstiger, als ein Angebot des örtlichen Euromaster-Händlers. Prompte Reaktionen, unkomplizierte Abwicklung per Mail, perfekter Service von Reifen Reber !

Schade, daß ich zum Aufzeigen der Schlappen zu weit weg wohne , dass muss mein örtlicher Reifenpartner (nein, nicht der Euromaster) jetzt doch machen.

Danach werde ich mal den TÜV aufsuchen, und die Reifengröße präsentieren. Bin gespannt :smiley:

Auch danke :slight_smile:

Habe am Mittwoch meine Alutec Pearl bestückt mit Nokian 245/40R20 wechseln lassen - das ging in einer tollen freundlichen Atmosphäre und ruckzuck (30 min) - schön, daß es so etwas noch gibt ! Einlagerung auch gleich erledigt. So macht es Spass!

Moin!

Ich habe in dieser Woche auch meine Winterräder erhalten. Die Abwicklung und der Transport gingen flott über die Bühne der Versand per GLS war auch schnell. Nur das Tracking bei GLS ist irgendwie Murks, aber dafür kann Reber ja nichts. Die Verpackung war auch top, da kann es kaum Schäden geben.

Eigentlich wollte ich ja wieder die Brock Felge mit Nokian-Pneu in 19" haben. Aber irgend jemand hat wohl zu den falschen Gummis gegriffen und so wurde telefoniert und wir haben uns auf einen neuen Preis und die Pirellis geeinigt.


Das Wuchtprotokoll ist nicht so ganz klar zu verstehen. Die Laufrichtung der Reifen lässt nur 2+3 auf der linken Seite zu. Somit müssen 1+4 nach rechts.


Tesla vs. Brock


Bei einem Rad wurde wohl vergessen nochmal der Druck zu prüfen.

Ich bin zufrieden und würde die Reifen wieder bei Reber kaufen. Jetzt warte ich nur noch auf die 50€ Cash-Back von Pirelli und das Thema ist abgeschlossen.

Danke Ingo.

Gehuntert wird mit 2,3 bar, wurde anschließend nicht mehr erhöht. Leider laufen meine Jungs, einschließlich ich, auf 135%, haben die Tage auch schon mal die Laufrichtung verdreht,… Aber das ist alles verkraftbar, danke aber vielmals! PS: Dieses Ergebnis ist fast einzigartig, das sind im Schnitt 25N, glaube nicht, dass das noch einer hat :wink:

:exclamation: Eben machen wir mal etwas besonderes für das M3:

Vossen HF-2 in 10,5x21" ET45 HA & 9,0x21" ET36 VA incl. neuem Fahrwerk.
Bereifung: 295/25R21 & 245/30R21

Die Revolution montiert das Rad wie einen 175/80R14 :sunglasses:

Bilder in montiertem Zustand wären auch noch toll.

Kommen, wenn das Fahrwerk da und rin ist…
2-3 Wochen

Hallo Herr Reber,

meine Felgen/Reifenkombination 19" (Nicht Original Tesla) vom letzten Winter habe ich gestern montieren lassen im Tausch gegen Sommerbereifung!

Nun hab ich die Fehlermeldung „Drucksensoren können nicht messen“

Noch im Frühjahr konnte ich per „anlernen“ die Sommerräder synchronisieren - bisher konnte ich die Drucksensoren zurücksetzen - per Button!— nun nach dem akktuellem Update geht das nicht mehr… es soll automatisch funktionieren !

Problemlösung:
Kann ich die Sensoren der Sommerräder klonen auf die Winterräder?
Oder muss ich neu programmieren?

Hallo, da das jetzt kein Thema ist, dass jeden interessiert, bitte kurze Mail direkt zu uns, besser noch vielleicht anrufen - Danke :slight_smile:

So, hab jetzt auch die Reber-Räder montiert.
Gefallen mir sehr gut.
Steht noch etwas hochbeinig vom Aufbocken da.


Aber Hallo!
Es gibt doch noch Oasen in der Servicewüste Deutschland
So einen tollen Service wie bei Reifen Reber habe ich noch nirgends erlebt, da haben sich die 200 Km Anfahrt wirklich gelohnt:

  • super nettes Team
  • super moderne Reifenmontagemaschine, die macht alles automatisch, da muss keiner mehr mit einem Montiereisen ran, je nach Geschicklichkeit des Monteurs kann da schon mal die Felge zerkratzt werden, alles schon erlebt…
  • hatte ich so noch nie: die abmontierten Räder wurden in einer Reifenwaschanlage blitzblank gewaschen
  • beim Stapeln wurden Gummimatten zwischen die Räder gelegt, damit die Felgen nicht zerkratzt werden
  • die Drucksensoren wurden danach auch noch extra mittels Messgerät überprüft
  • es wurde mir dann noch ein Reifen Survival Kit, bestehend aus Minikompressor und Reifendichtplörre angeboten - hatte mich schon gewundert dass sowas nicht beim Wagen dabei war. Gibt halt ein bisschen mehr Sicherheit, wenn man sich mal ein Loch in den Reifen fährt.

Eigentlich traue ich mich da jetzt gar nicht mehr fahren um die Felgen nicht am Bordstein zu zerkratzen…

Die Pirelli Sottozero Winter-Sluppen sind wirklich superleise, sogar leiser als die Sommerreifen, die hatten bei mir allerdings schon einen leichten Sägezahn.
Das liegt wohl an der Schaumstoff-Matratze, die die von innen in die Reifen getackert haben. Das hatten allerdings die originalen Michelin auch schon.

Werde mich jetzt aber bei Tesla beschweren müssen: durch die brachiale Beschleunigung haben die ersten Reifen nicht mal 40.000 Km gehalten… ist mir bei meinem Diesel vorher nie passiert! Und dabei habe ich noch nicht mal ein M3P. :laughing:
Darf gar nicht an das Microplastik denken das ich so in kürzester Zeit in die Atmosphäre geschrubbelt habe…