Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

* Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk *

Ich bin die letzten 4,5 Jahre und 80tkm mit den alten Goodyear Eagle GJ gut gefahren, leider gibt es die ja nicht mehr. Ich bin jetzt auf Bridgestone Weather Control umgestiegen, nach den ersten paar hundert km:

  • nicht lauter als die Goodyear, eher leiser (kann aber auch am Alter der Goodyear gelegen haben)
  • auf Landstrasse/BAB „lenkiger“ als die Goodyear, der Wagen folgt deutlich besser der angestrebten Lenkrichtung
  • bei langsamer Fahrt (Stadt) unkomfortabler, Kanaldeckel etc. kommen deutlicher durch
  • Verbrauch scheint geringer (C gegen F)
  • Auswahl bei mir ganz klar Sommer-orientiert! Wintereigenschaften spielen im Rheinland und ohne Wintersport keine so grosse Rolle! Verbrauch mit C und Nässe mit A waren mir wichtiger…
  • und ja, die Kombi Sommer+Winter auf jeweils eigenen Felgen ist natürlich idealer, da ich aber noch unsicher bin, ob ich den Wagen über den Winter hinaus noch fahre, wollte ich nicht so viel investieren.

Hallöchen,

ich finde es nett, daß es diese entspannte Diskussion geben kann.

Ich habe ein Bißchen geschmunzelt :laughing: als ich auf dem Link von Markus geklickt habe, und neben das Pro-Saisonreifen-PDF VIEL Werbung für die Michelin CrossClimate (die es merkwürdigerweise für’s Model X mit 20" Felgen, aber nicht für’s Model S, gibt) erschien.

Und es ist doch natürlich, das ein Reifenhändler und sein Verband nicht mirnix-dirnix GJR empfehlen können - letztendlich machen diese halbjährlichen Rush-Monate ja viel vom Jahresumsatz her.

Zu den Bestimmungen in Italien: Es ist absolut Wurst wie schnell das Fahrzeug fahren kann - das EINZIGE was zählt ist das in den Papieren angegebene Geschwindigkeitsindex der Reifen. Auch wenn ein Fahrzeug nur im freien Fall die Vmax der in den Papieren stehenden Reifen erreichen kann - im Sommer müssen entsprechende Schlappen drauf sein.

In unser Gegend herrscht auf die meisten Strecken von 15. Oktober bis 15. April Winterreifen- oder Schneeketten (im Fahrzeug) -Pflicht (auch wenn nur jedes fünfte Jahr 5 cm Schnee fällt). Und EINEN Monat nachdem der PFLICHT aufgehört ist fängt das VERBOT an - sowas tolles auszudenken braucht Talent :unamused: .

Wer das ausgedacht hat hat vielleicht auch ein anderer Geniestrich in sein Portfolio: Neuerdings werden Verstoße gegen die seit immer geltenden Bestimmungen, das Personen, die länger als 2 Monate in Italien offiziell wohnhaft sind ein nicht in Italien zugelassenes Fahrzeug nicht lenken dürfen - egal wie. Auf die Stelle wird ein dickes Bußgeld verodrnet und das Fahrzeug wird beschlagnahmt. Gedacht ist die Schärfung der Kontrollen um vorzubeugen, das schlaue italienische Geschäftsleute in Bulgarien oder sonstwo eine Niederlassung der eigenen Firma öffnet und den (für italienische Verhältnisse) „dicken Wagen“ auf die Niederlassung zulässt, jedoch damit meistens in Italien herumfährt.

Das dabei Personen, die zufälligerweise mit ihr Fahrzeug in Italien ein Problem haben, es nicht vom Mechaniker probefahren lassen können, oder Hotelgäste vom Hotelpersonal das Fahrzeug in die Garage des Hotels fahren läßt, im Regen stehen gelassen werden ist die aktuelle italienische Regierung absolut egal - Gesetz ist Gesetz :open_mouth: .

Ich möchte möglichst viel Reichweite. Da komme ich um die Kappen die die Aerocaps nicht so leicht drum rum.
Soll ich einfach die Winterreifen von Tesla mit Felgen und Deckel kaufen, oder gibt es hier eine alternative mit gleich wenig Verbraucht?

Liebe Grüße, Armin.

Winterreifen haben eh immer einen höheren Rollwiderstand, das muss jeder selbst entscheiden, ob einem die 8 KM das Geld Wert sind.
Mir sind da Optik schon immer wichtiger gewesen, als das bisschen Aerodynamik, wir sprechen hier nicht von 30 KM Reichweitenverkürzung, sondern von Nuancen…

Danke, für die Antwort.
Optik ist für mich unwichtiger als Energieeffizient, Reichweite, …


:exclamation: Felgenaufbereitung/Reparatur & Originalfelgen :exclamation:


:bulb: Aktuell nutzen wir auch mal wieder die Zeit, um defekte Teslafelgen wieder aufzubereiten.
Wir haben hier ein eigenes Rotationsschleifgerät und ein zertifiziertes Verfahren dazu.

Danach wieder neu lackiert (Front) oder den ganzen Satz in eine Wunschfarbe abgeändert…

Haben knapp 100 Original Teslafelgen auf Lager, die wir ständig aufbereiten, pulvern oder lackieren und dann durchtauschen,
wenn ein Kunde „kurz mal eine Beschädigung hat“.

Aufbereitung & Reparatur von Alufelgen machen wir immer antizyklisch, also im Jan/Feb die Sommerfelgen und im Aug/Sep die Winterfelgen.

Preise variieren nach Beschädigungsgrad, Felgenaufbau etc.
Anfragen mit Bildern gerne an unsere Mailadresse.

felgenkratzer.de/

facebook.com/felgenkratzer/

:exclamation:





Was für ein Seegen, dass ich nur 5 km von euch weg wohne :smiley:

1 Like

Die Anfahrt zu ihm nehme ich in Kauf
dafür wohne ich keine 5Km vom SeC

Mir gefallen die Originalen 18” Tesla Felgen echt gut. Ich wäre sehr an einem Satz mit Winterreifen interessiert :smiley:

Die Farbe und Optik spielt für mich aber in erster Linie keine Rolle, eher ein paar gute Reifen im Winter für ein M3 LR RWD drauf zu haben und um eine Einzelabnahme herum zu kommen.

Habt Ihr eine Empfehlung und einen Richtpreis für einen Wintersatz? :wink:

Ich bin in den nächsten 2 oder 3 Wochen in der Nähe FFM, komme aber aus Hannover. Vielleicht klappt sogar eine Abholung… wenn es nicht zu kurzfristig wäre… :blush:

Da könnte man ja auch seine silbernen Originalfelgen beim nächsten Besuch mal lackieren lassen… :smiley:

Hallo,

für mein Model 3 (Sommerreifen auf 19’’) suche ich noch günstige Felgen für den Winter.

Recht ansehnlich finde ich die Rial Lucca in schwarz. Größe 8,0 x 18’’

Ist für diese Felge evtl. auch ein nettes Angebot möglich?

Vielen Dank

Hallo, Anfragen bitte immer direkt stellen auf [email protected]

PS: RIAL hat kein Rad mit ABE für das M3 lt. meinem Kenntnisstand.

Nur vorsichtig mit dem deutschen Zoll.

konstanz.ihk.de/servicemark … ch/1658264

Evtl. könnte hier etwas Reifen Reber zur Unterstützung anbieten?

Die neue (bescheuerte) Handhabung ist mir bekannt, Danke trotzdem für den Hinweis

Was kostet bei euch das Reparieren der originalen Aero Felgen?

Hallo, das ist Aufwandbedingt so nicht pauschal zu sagen.
Müssen wir anschauen.

Bitte immer direkt eine Mail zu uns, evtl. mal Bilder worauf man das erkennen kann.

Marcus

Übersicht aktueller Angebote für Winterkompletträder mit ABE:


An alle TFF-Interessierten:
Ich war gestern bei Reifen-Reber.
Marcus Reber hat für mein RDKS-Problem sofort eine Lösung parat gehabt.
Ich kann euch den Weg dorthin wirklich absolut empfehlen.
München => Murr war auch nicht kurz, aber es hat sich gelohnt.
Sehr, sehr netter Empfang, absolute Kompetenz und super Werkstatt.
Wenn´s einer draufhat, dann der Marcus!!!
Bin mega-zufrieden!!!
Vielen Dank und die besten Grüße aus München
Olaf

Frage an die Spezialisten:

Ich würde mir gerne die 21" Arachnid Felgen mit der Bereifung 245/35R21 bzw. 265 hinten anschaffen. Kann ich diese Felgen auf meinen S75D aus 2017 ohne Bedenken bzw. Umbauten oder Eintragungen montieren?

In meiner Zulassungsbescheinigung (Teil I) stehen nur die 245/45R19 drin.

Bin zwar kein Spezialist, aber antworte trotzdem :laughing:
Fahre selbst einen S75D aus 2017, bei dem 21"er weder in den Papieren noch im CoC eingetragen waren.
Damit ist dann eine Eintragung erforderlich.