* Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk * (Teil 2)

Im Video heißt es:

Und wenn ich höre, dass bei Tests von einer Minute Klingeln bis nach 20:00 Uhr keiner mehr ans Telefon ging, hmmmmmm!!

1 „Gefällt mir“

Bei Tesla geht es direkt zur 112, kein Call Center.
Das finde ich auch besser :slight_smile:

Hatte dazu ein Video gesehen, finde es leider nicht mehr.

Tesla schreibt aber selbst das der Anruf direkt an die Rettungskräfte geht, ein Call Center oder so wird nicht erwähnt.

1 „Gefällt mir“

OK, dann ist das echt besser, wie ich das eben so sehe…

Dieses exakte Video hat mich damals dazu gebracht die Folgen von Feuer&Flamme ganz anzuschauen.
Die gab es in der ARD Mediathek (evtl noch immer). Das bei YouTube sind nur Ausschnitte aus der Serie.

Sehr interessant und seitdem habe ich viel mehr Respekt und Verständnis für Feuerwehr Leute oder Rettungskräfte.

PS oder eher back to Topic: die Edelweiss Felgen auf dem Model3 von dem YouTube Gamer weiter oben passen richtig gut in der Kombination.
Das hat was von Porsche GT 3 RS der Look.

Bei mir wird’s eher was dezenteres wenn ich einen Satz für den Winter benötige.
Vlt. Kommen auch auf die aktuellen Gemini Felgen Winterreifen drauf und für den Sommer kommt was Schönes drauf - das wär eigentlich die hübschere Lösung.

1 „Gefällt mir“

Hier in Nordeutschland wohnen die Menschen nicht alle im Dorf, wie in andreren Regionen üblich.
Aber auch dort fahren Taxen, etc. Geht alles wenn man möchte.

Ich war am 30.06.22 beim Team von Reifen Reber. Super Team. Super Jungs. Alle nett, locker und routiniert bei der Arbeit. Hat Spaß gemacht. Danke dafür an das ganze Team. Von mir eine klare Empfehlung um seinen Tesla ein wenig optisch aufzuwerten.

Gemacht wurde eine Achsvermessung + Licht einstellen + breitere Reifen hinten und vorne montiert (auf Originalfelgen MYP) + Nummernschild mit Klett befestigt.

Gegenüber von Reber sind reichlich SuC für die Heimfahrt mit Sitzgelegenheiten. In Laufnähe (2-5 Minuten) gibt es McDonald + Burger King + Bäcker etc. - alles da was die Wartezeit angenehmer macht.

Breitere Reifen (Eintragung bei Reber mit Einzelabnahme) aufgezogen für mehr Felgenschutz. Original MYP an der VA: 255/35/21 - Neu: 275/35/21. Original MYP auf der HA: 275/35/21 (wurden auf die VA montiert) - Neu: 295/35/21

Steht dadurch auch ein wenig breiter und der Reifenquerschnitt ist auch ein wenig höher (35% von 295 = 10,325cm anstatt 35% von 275 = 9,625 / 7mm in der Höhe Unterschied = 3,5mm weniger Abstand zum Kotflügel = noch ein wenig sportlicher).

Meine Kriterien warum ich es gemacht habe:

  1. Schaut besser aus :slight_smile:
  2. Von den Kosten überschaubar da nur die 295er neu gekauft werden müssen (die Original 275er von der Hinterachse können auf die Vorderachse gewechselt werden - so bleiben nur 2x 255er übrig)
  3. Felgenschutz verbessert sich deutlich
  4. Der nächste Reifensatz ist um einiges günstiger obwohl die Reifen breiter sind (die 255er mit 21 Zoll im Original sind teurer - da selten verbaut - als die 295er)
  5. Abstand zwischen Reifen und Karosserie verringert sich noch ein wenig (ca. 3,5mm) was ein wenig sportlicher aussieht

Hier bei der Vermessung sieht man deutlich den Unterschied zum Original:

Schließt auch schön bündig ab mit der Karosserie:

Hier noch ein direkter Vergleich von Original zu Neu:

Nummernschild mit Klett. Warum? Weils einfach besser ausschaut :slight_smile:

Achsvermessung

SuC gleich gegenüber. Da klappts auch entspannt mit der Heimfahrt.

53 „Gefällt mir“

sieht gut aus! Muss die neue Reifenkonfiguration eingetragen werden?

Ja. Ist eine Einzelabnahme. Bei Reber kein Problem.

1 „Gefällt mir“

Das sieht wirklich deutlich besser aus!
Interessant wäre noch wie sich das auf den Verbrauch auswirkt.
Kannst du das bitte mal ein bissel beobachten und berichten?

1 „Gefällt mir“

Verbrauch ist für mich nicht so wichtig, weshalb ich hier auch nicht so darauf achte. Mein Verbrauch wäre auch nicht aussagekräftig, da ich das MYP so fahre wie einen sportlichen Verbrenner. Wenn ich Laden muss, dann muss ich Laden. Sorry :slight_smile:

Nachtrag: Bei Langstrecke sieht das natürlich anders aus. Hier schaut sicher jeder auf den Verbrauch. Im Herbst fahren wir ca. 1.900km am Stück - max. ca. 130km/h. Aber ich denke auch das wird bei ca. 20kWh pro 100km bleiben.

12 „Gefällt mir“

Wie fährt er sich den. Auf den breiteren Schlappen? Besser, schlechter, nix zu merken?

1 „Gefällt mir“

Für mich ist hier kein Unterschied zu spüren. Bin das MYP aber auch nur ca. 250km gefahren und habe dann gleich die breiteren Reifen aufziehen lassen. Somit habe ich nicht wirklich den Vergleich über einen längeren Zeitraum.

3 „Gefällt mir“

Sagtmal kann es sein, dass ich seit gestern mit einem der BLE Sensoren verbunden bin?

Nein das ist dein Handyschlüssel

2 „Gefällt mir“

Okay. Hätt schwören können, dass das neu ist :rofl: danke dir

1 „Gefällt mir“

Was kostet so eine Einzelabnahme denn? Überlege das wegen Felgen zu machen die nicht eingetragen sind weil mir die Standard 9,5er bei 20" auch zu breit sind und ich lieber 8,5 hätte für mehr Schutz.
Bei dir sieht das jetzt auch viel besser aus, da fragt man sich warum Tesla die Felge so breit macht?!

Ist sicher immer individuell. Frag doch einfach mal bei Reifen Reber nach. Die schicken dir sehr schnell ein Angebot.

Bei nur Rad/Reifen 130-160€

3 „Gefällt mir“

:+1:
Super, vielen Dank für den tollen Bericht! Das werde ich bei Reifen Reber auch machen lassen. Tolle Idee hintere Reifen nach vorne und hinten einfach beide kaufen und somit besserer Felgenschutz = weniger Kosten für Felgen-Reparatur. Und sieht zudem auch noch viel besser aus.
Genauso wie das Nummernschild mit Klett! Sieht perfekt aus. Wird auch gemacht!

3 „Gefällt mir“

Das ist ja mal eine super Lösung, um die Felgen zu schützen und vor allem sehen Reifen und Felgen jetzt auch so aus, als würden sie zusammen gehören!!

1 „Gefällt mir“