* Reifen Reber – Spezialist für Reifen, Felgen & Fahrwerk * (Teil 2)

Wo kämen wir auch hin, wenn kleine Reifenhändler zu Tuner aufsteigen würden tztztztzt … :joy:

2 „Gefällt mir“

Mhhh, auf- oder absteigen? :wink:

2 „Gefällt mir“

:joy: :joy: :joy: :joy: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

2 „Gefällt mir“

Das stimmt: Reber ist kein Tuner, sondern ein Veredler.

4 „Gefällt mir“

Ich reise am Mittwoch Nachmittag zum Tuner … äääh Veredler, um am Donnerstag dort allerhand machen zu lassen. Gibts da an der Murr ne gute Restaurantempfehlung - gerne italienisch?

#Vorfreude#

http://www.ziegelhuette-murr.de/

2 „Gefällt mir“

Mein Büchsenmachermeister nennt uns immer „Pressluftbude“ - au gut

Marcus

2 „Gefällt mir“

Mal ne Frage…
Braucht ihr den Wagen wirklich ab 7:30 Uhr, wenn nur Federn verbaut werden sollen? Das ist der einzige Knackpunkt bei mir. Ich habe knapp 200km Anreise und würde ungern 2 Tage dafür opfern und insgesamt 800km dafür fahren.
Morgens 5:30 Uhr los fahren ist nämlich auch nicht gerade was ich mir für den Start in einen schönen Tag vorstelle.

1 „Gefällt mir“

Wenn hier schon die Meme Keule ausgepackt wird …

image

6 „Gefällt mir“

Jawohl, das is mein Geschmack :joy:

7 „Gefällt mir“

Wenn wir die TÜV-Abnahme machen sollen, dann ja.
0530 Aufstehen für den Zahnarztbesuch ist kein toller Start in den Tag. Aber 0530 aufstehen um sein Auto aufzuhübschen ist doch was anderes :wink:

22 „Gefällt mir“

Also ich bin heute um 5:40 Uhr losgefahren um die über 300km zu @E-riksGarage abzureissen :stuck_out_tongue_winking_eye:

3 „Gefällt mir“

Für mich hieße das entweder 5:30 Uhr los oder an einen Tag den Wagen bringen, mit einem eurer Leihwagen wieder Heim und dann am nächsten Tag wieder zu euch und wieder Heim. Also 800km für Federn und Distanzscheiben sowie TüV. :sob:

Obwohl Feder plus Scheiben sehr verlockend ist. :smile::smile::smile:

1 „Gefällt mir“

ich kenn es so:
Wenn das Auto direkt morgens da ist, dann kann man mit der Arbeit jederzeit starten sprich auch wenn gerade Leerlauf ist.

Hab zwar nur knapp 100km aber würde auch morgens schauen dass ich dann direkt 07.00/07.30h da bin… und ich komm über die hässliche A8 mit dem Leonberger Dreieck wo immer Baustelle/Stau/Unfall ist

2 „Gefällt mir“

Ich bin abends nach der Arbeit los und habe dann 500km später den Campmodus getestet. War ok für mich.

3 „Gefällt mir“

Wir haben hier gepennt. Waren dann noch ca 30 Minuten zum Reber. Motel war top und man kann auch noch nach Mitternacht einchecken per Terminal

Motel am Fürfelder Schloss
https://maps.app.goo.gl/fxz4dF1mZkeQEusm8?g_st=ic

2 „Gefällt mir“

Ich hatte hier übernachtet:

Kann ich einschließlich zugehörigem Restaurant empfehlen.

2 „Gefällt mir“

Also wir bekamen letztes Mal eine stretch-limo von ihm gesandt und hat das Auto selbst am Vorabend abgeholt.
Wurden direkt in ein Wellness-Hotel gebracht, da ging die Zeit auch schnell herum, alles inclusive. Danach gabs noch einen 500€ Gutschein aus Alcantara. Schade dass er das nicht mehr macht.

Marcus

10 „Gefällt mir“

Deswegen seid Ihr jetzt so im Hintertreffen und Stress mit der Winterreifenmontage? Kein Wunder, „Freizeitpark Deutschland“ (Helmut Kohl).
;-))

GUT, dass er das nicht mehr macht.
;-))

Ich hatte auch „nur“ Federn und dann aufwändigeren TÜV - mit zwei Radsätzen, unterschiedlicher Scheibenkonfiguration… es ging auch um 7.30 los, ich war aber pünktlich zur Mittagspause wieder Richtung Heimat unterwegs. Geht flott!