Reichweite nach Akkutausch

Ach ja und der health test im service mode zeigt 93 prozent an??? Das wären dann ja ca 74,5 kw reskapazität?

1 „Gefällt mir“

71,5 + 3,2 (Puffer) = 74,7 kWh dann stimmen die 93% in etwa…

Nominal Full Pack enthält den Energy Buffer. Du kannst ihn nicht noch Mal addieren.

Ja genau stand heite hochgerechnet von 465 km auf 492 km

Tesla health test wie gesagt von 82,1 zeigt 93 prozent an.
Scan my tesla 71,5??? Reichweite ist von 465 vor ca 3 wochen nach dem 4x laden aktuell bei ca 490 km??? Wo ist da der wurm?

Mein model 3 lr 2020 79 kw akku nutzbar 75 kw zeigen alle bei auslieferung ca 499 km reichweitenanzeige… wie gesagt aktuell zeigt die reichweitenanzeige nach 3 volladumgen und 1x auf 70 prozent 490 km an… da können die werte von scan my tesla dich nicht stimmen mit nominal fullpack 71,5??? Da stimmen eher die werte vom health test des erneuerten 82 er akku mit 93 prozent sind ca 76 kw nominal fullpack…

Dan ist es wahrsch tatsächlich sondass die erneuerten akkus erstmal
Ein paar ladumgen brauchen bis sie ihre kapazität berechnen können …. Bin gespannt hat da dchon jmd erfahrung???

Wahrscheinlich hat Tesla dir zum Akku einen Software Lock eingestellt. Das gab es schon Mal mit dem 82er in einem 75kWh / 580km M3LR. Damals über Voltage Limit auf 4,12V.

Schau Mal was deine Zellspannung bei 100% SOC ist. Wahrscheinlich nicht über über 4,12V oder evtl 4,15V aber eben nicht die vollen 4,20V.

Health Test passt grob. Der Wagen bemisst anhand der US EPA Reichweiten Kapazität. In deinem Fahrzeug sind das 499km / 76,1kWh.

71,5 / 76,1 = 94% SOH.

Erneut: lade wirklich Mal auf 100% um zu sehen welche Range er anzeigt. 490km passt nicht zur Kapazität.

71500Wh / 152,5Wh/km = 469km

…und ja, mit jedem Cycle sollte noch was dazu kommen. Drei volle Cycles solltest du fahren, bevor du anfängst Rückschlusse zu ziehen.

Hallo und erstmal 100x danke
Ich habe schon 3x auf 100 geladen 3x ging es hoch die letzte volladumg
Zeigte 482 km

Wieso : 152 wh? Mein 2020 lr hat doch eine. Verbruachsangabe von 16,9 oder?

Kann das auslesen über den obd durch scan my tesla irgendwie falschngewesen sein? 71,5 passt da nicht wie du sagst zu der reichweite? Hab den obd jetzt schon wieder raus… ich denke da muss ich wohl nochmal messen? Sehr komisch

Ich bin gestern 156 km gefahrennund hatte einen verbrauch 40 prozent bei ca 16,xx dh ich wäre bei 0 grad gestern ca 390 km gekommen…

Dein Auto weiß quasi nicht, dass es an einen Kunden mit WLTP 560km verkauft wurde. Der Wagen identifiert sich im Tesla Universum als M3LR 2020 mit einer EPA Reichweite von 310 Meilen. Diese 310 Meilen (499km) basieren auf 76,1kWh und entsprechender Verbrauchskonstante von 152,5Wh/km.

Um deine Kapazität anhand der angezeigten Rated Range zu berechnen, ist nur diese US EPA Verbrauchskonstante maßgeblich.

Abgesehen davon beinhaltet der WLTP Verbrauch noch Ladeverluste von mindestens 12%, weshalb du auf dessen Basis also eh keine Kapazität berechnen kannst ohne weitere Anpassungen.

Die Frage ist, weil du nun einen Zwitter aus Refresh Akku (Konstante 137,0) und Pre-Refresh Chassis (Konstante 152,5) hast…womit rechnet er aktuell? Die angezeigte Range scheint zu hoch für Pre-Refresh und zu niedrig für Refresh!

Ich denke die 71,5 stimmen nicht vom obd scan my tesla… der kann ja da auch falsch berechnen veindem
Zwitter…. Ich denke ich habe da def noch mehr drin als die 71,5??? Kann das sein und wie findenich das raus?

Das sec hat da schon eine neue software etc draufgespielt ich denke der braucht erst seine zeit um die aktuelle neue kapazität zu berechnen…. Wenn ich aktuell bei 490 km rated range bin müssten dass knapp 74 kw sein

Wenn etwas stimmt, dann deine Anzeigen in SMT und nicht was dir das Fahrzeug anzeigt.

Lade noch mal auf 100% bis wirklich Ladeleistung auf 0kW gesunken ist und er hinten laut klackt. Dann ermittle die Kapazität nach allen vier Verfahren wie hier beschrieben.

Also schreib auch auf:

  • To Charge Complete beim Anstecken!
  • Delta Nominal Full Pack und Nominal Remaining, also wie viel er nachladen könnte beim Anstecken!

Bei 100% dann aufschreiben oder Screenshots:

  • CAC min, avg, max (CAC war in deinen letzten Screenshots komplett off / fehlerhaft)
  • Cell Volt min, mid, max.
  • Cell Imbalance
  • Nominal Full Pack + Nominal Remaining
  • Battery Voltage
  • Full Rated Range
  • Rated Range / Ideal Range

Danke dir werde ich machen. Habe oben eh meine screenshots von scan my tesla gepostet, evtl kannst du mir da schon weiterhelfe …

Wie gesagt. 100% ist aussagekräftig, darunter fehlen wichtige Parameter und z.B. CAC war in diesen Screenshots fehlerhaft. Warum auch immer…

Die ersten beiden methoden ergeben schon mal 74,x kw das würde passen mit meiner anzeige… ich lade jetzt nochmal auf 100 und mache screens mit scan my tesla… ich denke der hat den nominal full pack fehlerhaft berechnet wie du sagtest weil er nicht zu 100 prozent geladen war und die cac fehlerhaft war