Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Reichweite mit Wohnwagen

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und habe noch keinen Tesla. Ich spiele mit dem Gedanken unseren Familien Kombi durch ein Model S 85 abzulösen . Es soll ein gebrauchter S85 werden.
Eine Anhängerkupplung gibt es zum nachrüsten hier zum Beispiel

misterdotcom.de/anhaengerku … r=MDC10748

Hat jemand von euch bereits eine Anhängerkupplung und kann etwas zu Reichweite bzw Verbrauch schreiben?
Unser Wohnwagen wiegt ca.1300kg

Es gibt YouTube Videos dazu

Soweit ich mich erinnere ca. 40 kWh / 100 km bei ca. 90/100 km/h

Also 180 - 200 km Reichweite

Hier gibt es noch Links zum Model X mit Wohnwagen.

Du wirst mit dem S85 gleich viel verbrauchen, wenn ein Wohnwagen hinter hängt. Weiterhin hat ein gebrauchter S85 rund 73 kWh netto.

Es gibt auch Thread mit aerodynamischen Wohnwagen fürs Model 3. das könnte vielleicht auch interessant sein.

40kwh puhh da komm ich dann keine 200km weit.?
Der nächste Supercharger Richtung Kassel sind 210 km…

Da ist Entschleunigung angesagt :wink: Ist natürlich auch eine Frage über’s ganze Jahr hinweg, ob dir die wöchentlich gesparten 15-20 Minuten durch das frühere Tanken inkl. Weg dorthin (im Jahr also gut 12 Stunden) die Wartezeit auf dem Weg in die Ferien mit dem Wohnwagen nebst all den anderen Vorteilen eines Elektroautos wert sind.

Wartezeit ist ok, ich will ja elektrisch fahren. Aber ich muss halt schon bis zur nächsten Station kommen, sonst wird’s mühselig…
Sagen wir Mal ich fahr 85 kmh und hab 1300kg mit, brauche ich da wirklich 40 statt 20kwh?

In Mitteleuropa sind die SC sehr dicht platziert - wohin soll es denn gehen ?

supercharge.info
Range circles einschalten

Ich denke das Gewicht ist hier nicht der dominierende Faktor, sondern die Stirnfläche und die Form des Wohnwagens. Welches Fabrikat hast du denn? Und hat noch kein Norweger oder Niederländer (beide sowohl mit vielen EVs als auch WoWa) was dazu gebloggt oder auf YouTube hochgeladen?

Hallo,
Gewicht spielt bei Konstantfahrt keine Rolle.
Die Aerodynamik ist das Problem. Da ist ein Wohnwagen schlicht eine Katastrophe.
Aber dafür kannst du den Verbrauch extrem(!) über die Geschwindigkeit steuern.
Wenn’s also eng wird, einfach noch langsamer fahren. :slight_smile:

Viele Grüße
Norbert

Vorweg, streiche den Gedanken an ein Model S mit Anhängerkupplung. Die 85 kWh-Akkus sind allesamt bereits ein wenig angeschlagen, d.h. die Ladekurve ist dermassen eingeschränkt dass Du beim grossen Verbrauch mit Wohnwagen am SuC verzweifeln wirst. Es gibt bereits gebrauchte Model X mit 100 kWh-Akku. Mein Sohn fährt ein Model X 100 (22" Räder) mit einem Adria Adora 613PK. Verbrauch durchschnittlich 395 Wh/km auf 3422 km quer durch Frankreich. Im Herbst fuhr er Schweiz-Kiel-Rügen-Berlin-Dresden-Nürnberg-Schweiz mit ähnlichem Verbrauch, absolut problemlos.

OK, der Adria Adora 613PK wiegt leer 1500kg habe ich gesehen. Ist ja schon etwas mehr.
Die s85 haben so noch 360km soweit ich gesehen habe. Osnabrück Richtung Österreich ist gut ausgebaut mit supercharger, aber! Der 1. Ist hinter Kassel und das sind 210km… In Paderborn soll einer kommen aber wer weiß? Ist das realistisch 210km zu fahren? Von zu Hause ist ja erstmal voll :slight_smile:
Wir haben n Bürstner Flipper von 2005

P.s. ja es gibt gebraucht Model x…aber schonmal den Preisunterschied zwischen s85 2014,2015 und modelx gesehen? Kann ich nicht bezahlen

Nun, ein Model X auf 22" braucht ja auch ohne Hänger bereits rund 20% mehr als ein Model S auf 19". Gut möglich also, dass Haddi80 mit 350 Wh/km auskommt mit seinem Bürstner Flipper. Und ansonsten gibts für 500 EUR ja das CCS Upgrade und diverse zusätzliche Lademöglichkeiten zwischen den Superchargern.

Sicher, ein Rivian mit 135 kWh Akku wird komfortabler sein, aber ich kann Haddi80 schon verstehen; wenn es wirklich nur für die 2-3 Fahrten pro Jahr mit Wohnwagen sein soll und bspw. nicht gewerblich Hänger gezogen werden, dann reicht das doch.

Idee ist hinter nem LKW 85-90kmh zumindest die ersten 210km :slight_smile:
Sagen wir Mal ich habe noch 76kwh, dann müsste ich max 36kwh verbrauchen, wenn ich richtig gerechnet habe. Kommt man damit hin?

So ähnlich wie dieser
suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta … =282517375
Und ja wäre für 2,3mal im Jahr, sonst fahren wir im „single Mode“ :smiley:

Die erweiterten Lademöglichkeiten mit dem CCS Retrofit kombiniert mit der neuen Anzeige der sonstigen DC Ladestationen sind echt komfortabel. Wenn man denn hauptsächlich an SuC den Trip laden möchte, so ergänzt das kurze Laden an den Tripleladern etc die Flexibilität der Route. Das dürfte gerade im auch erst jetzt zulässigen Hängerbetrieb die nun auch bei Tesla für 40-45 k€ verfügbaren S85/S85D interessant machen.

Suche bitte mal meine Beiträge zum Anhängerbetrieb, hab vieles erklärt mit Bildern, sowohl Model S als auch X und jetzt Model 3.Model 3 braucht mit Wohnwagen auch 30 kWh /100 km, genau wie das X. Allerdings unser super aerodynamischer Wohnwagen Trigano Silver.

Siehe den anderen Thread.
Pre Raven solltest 40 einkalkulieren.
Mit einem Raven geht 30kWh.
Es steht und fällt aber alles mit dem Luftwiderstand und natürlich den Steigungen.
Mein 2,2to. Platform Hänger verursacht weniger Mehrverbrauch als der 1,5to Wohnwagen auf „normalem“ Gelände.

Was heißt raven? Pre raven?
Heißt aber auch, dass es hinter nem LKW klappen sollte mit 36kwh?

Es gab letztes Jahr eine Änderung im Antriebsstrang und Fahrwerk, quasi ein „Facelift hinter der Kulisse“. Alle 85er sind Pre-Raven. Einige 100er sind pre / vorher, andere post / nachher.