Regensensor und Scheibenwischerautomatik im Model 3 und Y

Heute wieder für köstliche Unterhaltung der anderen Verkehrsteilnehmer gesorgt. Bei staubtrockenen Verhältnissen läuft der Wischer Amok. Dann wieder auf manuell gestellt…

1 „Gefällt mir“

Softwareversion?

Wer kennt sie nicht, die Horden von Verkehrsteilnehmern, die sich um Autos mit bei Trockenheit laufenden Scheibenwischern scharen.

Ich persönlich kann keine Veränderung zwischen der 2022.22.x die mein M3 beim Verkauf hatte und der 2022.40.1 mit dem MY feststellen. Tagsüber und bei ausreichend Regen funktioniert die Automatik ok, nachts ohne Licht immer noch gar nicht.

4 „Gefällt mir“

Bin gestern rund 400km gefahren und hatte echt alles dabei, hell mit mal mehr und weniger Regen und das ganze auch im Dunkeln. War daher echt überzeugt, das das endlich funktioniert.

Die Lacher hatte ich auch schon am Anfang mal bekommen. Sonne 30 Grad fahre los und der wischt los als gebe es kein Morgen.

Wachs von der Wagenwäsche auf der Scheibe?
Ich hatte das in den knapp 2,5 Jahren ein Mal.

Peter.

1 „Gefällt mir“

Das hat aber genau null mit Tesla zu tun!
Das kenne ich bereits von Golf 5-7, Passat, Mercedes und der EV6 hat mich auch enttäuscht mit der wischautomatik…

2 „Gefällt mir“

Meine These ist das Tesla den Wetterbericht im Hintergrund abfragt und für die Scheibenwischerautomatik nutzt.

Ist Regen angesagt wird halt gewischt​:rofl::rofl:

2 „Gefällt mir“

Warum fallen Manche hier im Forum immer und immer wieder in einen geradezu reflexartigen Verteidigungs-Mechanismus für die Marke? Der Autor des ursprünglichen Beitrags schreibt, dass bei seinem Tesla der Wischer bei trockener Scheibe Amok gelaufen ist. Du unterstellst ihm nun sinngemäß, dass das nichts mit Tesla zu tun hätte, führst aber im selben Atemzug selbst Vergleiche mit anderen Fahrzeugen in die Diskussion ein, die nichts mit Tesla zu tun haben. Du sprichst ihm mit diesem Diskussionsstil praktisch seine persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen ab. Hat er Dir Deine positiven Erfahrungen abgesprochen? Nein. Ich finde diese Art der Argumentation, indem man die Meinung Anderer quasi disqualifiziert, wenn sie Kritik am Produkt oder den Produkteigenschaften üben, übergriffig und unsachlich.

Wenn Du und Andere zufrieden damit seid, wie gut Regensensor und FLA arbeiten, dann ist das doch wunderbar. Aber akzeptiert auch, wenn es andere Meinungen und Erfahrungen gibt und dass es sie geben darf - und schreibt nicht ständig dagegen an. Das führt praktisch zu nichts - außer zu einer weiteren Verhärtung der Fronten derjenigen, die (sehr) zufrieden mit den Produkteigenschaften sind und derjenigen, die aus ihrer Sicht berechtigte Kritik daran äußern möchten. Es gibt in diesem Forum kein Meinungsmonopol. In diesem Zusammenhang tun hier auch meiner Meinung nach beschwichtigende sinngemäße Äußerungen wie „Das Fahrzeug XY der Marke YZ hat das genauso gemacht“ nichts zu Sache.

13 „Gefällt mir“

Ist mir heute auch passiert. Software 2022.40.4.1
Ist mir die Woche aber auch schon anders herum passiert, Nieselregen und der Scheibenwischer blieb aus… Eine Verbesserung kann ich nicht feststellen.

2 „Gefällt mir“

Der Beitrag von elGuapo ist keine Kritik, sondern Polemik.

Und warum schreibst Du erst einen langen Text darüber, dass man keine anderen Vergleiche mit einbringen soll, erwähnst dann aber den FLA im Regensensor-Thread? (Und hast Dich anscheinen nicht mal über den aktuellen Stand dazu informiert?)

3 „Gefällt mir“

Das ist wuzy. Der fährt seit Jahren keinen Tesla mehr, aber weiß mehr über unsere Fahrzeuge (sowie alle anderen Autos die jemals gebaut wurden) als wir.

Viel Meinung, wenig Fakt, viel Langeweile außerhalb, daher endlich mal ein Fall für die Ignorieren Funktion.

Bei mir hat der Wischer steht‘s gut funktioniert, aber seit 2-3 Tagen macht er auch bei mir komische Sachen. Ich glaube zweimal leichtes Trockenwischen war dabei. Das war kein Panikwischen wie hier beschrieben, aber mehrmals langsamste Stufe. Ich habe die Automatik dann erstmalig in 3.000 km deaktiviert.

Auch die Regelung lief nicht ganz so gut wie sonst. Ich werde mal die Kameras oben reinigen. Ich vermute da ist irgendwo ungünstig Dreck gelandet.

1 „Gefällt mir“

Krass, bei lief der Wischer die letzten 6000 km meist manuell, und seit der 40.4, ich kann es fast nicht glauben, tatsächlich nicht perfekt aber gut nutzbar. Erstaunlich die unterschiedlichen Auswirkungen der SW auf unterschiedliche Fahrzeuge . :thinking:

Ach ja? Ich fahre seit Jahren keinen Tesla mehr? Ich habe mein Model 3 im Mai dieses Jahres verkauft. Ist das jetzt Jahre her? Seitdem bin ich regelmäßig, ungefähr 1x pro Woche, aus unserem Fuhrpark mit einem Y unterwegs, in der Regel auf Strecken, die mehrere 100 km umfassen. Das habe ich hier auch schon des Öfteren kundgetan. Da Du mich offensichtlich ignorierst, scheinen Dir derartige Details verborgen geblieben zu sein :wink:

Du bleibst Dir in Bezug auf meine Person treu: Viel Provokation, viele persönliche Unterstellungen, dafür umso weniger Kenntnis :sunglasses:

2 „Gefällt mir“

Gestern auf Autobahn mehrfach Regen gehabt. Mit aktuellster Software fand ich die Wischerautomatik weiter desaströs leider. Fernlichtautomatik hingegen sehr gut mittlerweile.

1 „Gefällt mir“

Interessant, aber bei mir definitiv kein Wachs. War vor und nach meiner Handwäsche gestern der Fall
Jeweils während der Fahrt aus buchstäblich heiterem Himmel.

Version ist noch die vor der 2036er. Letztes Update ist schon ein Monat her.
Kann sein, dass es mit der 36er oder 40er oder was gerade die aktuelle ist, besser geworden ist.

Meistens bin ich mit dem Wisch-Sensor zufrieden. Ist nur eben blöd, wenn er bei Gischt ausbleibt und im Trockenen manchmal angeht. Das lenkt dann unnötig ab während der Fahrt.

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie in einem Forum von Tesla-Fans so viel aggressive Stimmung herrscht. Erinnert mich an transfermarkt.de, wo sich Fans angiften wenn jemand einen Fehlpass kritisiert.

Nur zur Info: ich liebe mein Model Y nach 9.000 km genau wie am ersten Tag. Mich stören weder Wischer noch Phantombremsungen übermäßig. Ich dachte aber, dass dieses Thema dafür gedacht ist, Erfahrungen mit der Wischer-Automatik auszutauschen.

3 „Gefällt mir“

Das ist doch der Punkt, wir sind bei >40.4, und da hat sich nunmal massiv was getan… Ich gebe zu, es war so lange fast Stillstand über diverse Updates, aber jetzt ist das Verfallsdatum von Erfahrungen sehr kurz geworden.

5 „Gefällt mir“

Ein wenig Textverständnis wäre echt angebracht….
Ich verteidige nicht, ich relativiere nur das nahezu alle (Hersteller) Probleme mit dem Mist von automatischen Funktionen haben.
Ich kann nicht sagen das Tesla da schlechter oder besser ist wie andere Fahrzeuge die ich als Vergleich genannt habe.

1 „Gefällt mir“

Wo genau habe ich den jemanden angegiftet?
Und woher weißt Du, das ich Tesla-Fan bin?

Das sich mit dem letzten Update mal wieder etwas getan hat, haben ja schon andere geschrieben.

Gerade beim rückwärts einparken zum Supercharger fängt der Scheibenwischer wie wild an zu wischen… Bei trockener und sauberer Scheibe.
Perfekt funktioniert der bei mir leider nicht.