Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Regensensor im Model 3

Kommst du noch irgendwo auf der Landstrasse, wo es kein direktes Licht von oben gibt, vorbei?

Ja, morgen früh. Wollte vorhin das auch noch testen aber bei dem Wetter war das etwas zu gefährlich.

Hier ist noch das Video:

imgur.com/cWudtc2

Bin jetzt heute mehrere nicht so lange Strecken gefahren und bin immer noch begeistert. Es scheint so, dass man den ersten Wisch selber machen muss und dann passt er sich so an, dass immer wenn ich gerade drücken will, er vor mir wischt , das ist wirklich erstaunlich. Heute ist so ein richtiger Testtag mit richtigem Regen, dann Nieseln und schließlich Schneeregen. :smiley:

Ich frage mich ob HW3 besser ist bei der Erkennung. Mein Fahrzeug hat HW3!

Habe zwar meine Scheiben versiegelt und da reagiert die Automatik noch etwas anders aber: Mit .32 und .36 hat die Automatik bei dunkler Landstrae nie ausgelöst. Jetzt mit 40.2.1 wurde zwischenzeitlich auch bei dunkler Straße gewischt. Also m.M.n. ist definitiv eine positive Veränderung da.

Sorry, mein Fehler: Ich war Deinem link in Deinem Beitrag zur Version 2019.36 gefolgt und habe übersehen, beim M3 gelandet zu sein. Das bereits diskutierte Problem der modelübergreifenden Probleme. Bei der Nachtfahrt habe ich gerade gemerkt, dass auch die Abblendautomatik ihrem Namen etwas näher zu kommen scheint. Aber das war nur eine Fahrt und während es schneite. Wenn da mehr rauskommt, sollte ich das vielleicht im Software-Faden schreiben.

Aber vielleicht ist für alle mein Hinweis hilfreich, dass - zumindest beim MS - das manuelle Auslösen des Wischens unmittelbar Einfluss auf das Wischintervall hat. So etwas hätte ich ohne KI zwar schon vor Jahrzehnten mit einer Analogschaltung zusammengekloppt, aber wenn’s denn hilft …

Wichtig: Manuelles Wischen erhöht nach meiner Beobachtung die Wischfrequenz, die nach einiger Zeit wieder geringer wird. Und das ganze funktioniert sogar im Schnee.

PS: MS

Das kann ich für Volvo zumindest nicht bestätigen. Dessen Regensensor funktioniert bei Tag und Nacht genau gleich. Nicht immer genau so wie ich es machen würde, aber doch so, dass ich mir mit der Zeit abgewöhnt hatte manuell ein zu greifen. Da ist das Model 3 mit der Version .36 für mich jedenfalls weit, weit weg.
Nur bei Schnee wollte der Volvo selten so wie ich es gerne gehabt hätte, aber da konnte man ja einfach ein Drehrad am rechten Lenkstockhebel verstellen und schon wars wieder gut. Bei Tesla muss man auf den Bildschirm schauen oder alle paar Sekunden von Hand tippen.
Naja - mal schauen wie es mit dem Update läuft - das vorhin gepostete Video stimmt mich optimistisch.

hier wirds erklärt

de.wikipedia.org/wiki/Regensensor

der braucht kein Tageslicht

Hier unsere Erfahrung mit dem „Regensensor“:
Wir hatten heute den ganzen Tag Regen. Meine Frau ist morgens im Dunkeln mit unserem TM3 zu Arbeit und abends im Dunklen zurück. Insgesamt ca. 150km, davon ca. 100 km Autobahn, der Rest Stadt. AB (unbeleuchtet) mit Geschwindigkeiten um 130 - 160 km/h.
Gerade meine Frau gefragt: Schweibenwischer war wie immer im Auto-Modus. Funktionierte völlig problemlos. Als Vergleichsfahrzeug haben wir noch unsere 1,5 Jahre alte MB C-Klasse. Die dürfte ich heute übrigens fahren.
Meine Frau kann nicht mit Bestimmtheit sagen, dass die Automatik im MB besser ist.
Auch ich kann nichts Negatives über die Wischerautomatik im TM3 sagen. Ich tippte heute im MB manchmal den Wischknopf zum manuellen Wischen an oder regelte da die Intensität mit dem Drehregler der Automatik. Subjektiv merken wir keinen großen Unterschied zwischen den beiden Fahrzeugen, weder sie noch ich.
Fazit: wir sind mit der Funktion voll zufrieden.
SW V 2019.36.2.4 fc422c3

Wenn man doch nur mal einen Direktvergleich machen könnte… Haben die gleiche Version - für uns ist die Automatik immer noch unbrauchbar, egal welche Verhältnisse. Wischt ca. halb so oft wie sie sollte. Ich versuchs manchmal wirklich zu ertragen, muss je nach Verkehr dann aber auf manuell umschalten.

Also Version 2019.40.2.1 ist ja mal perfekt mit wischen, ich glaube da hat keiner mehr etwas auszusetzen.
Heute morgen Dämmerung mit Nieselregen, Auto hat perfekt gewischt.
Heute Abend dunkel und Spritzwasser vom Gegenverkehr -> ebenfalls perfekt zwischen schnell und langsam wischen umgeschaltet.
So kann die Automatik per Kamera bitte bleiben, besser als jeder Regensensor :slight_smile:

Danke für das Video!

Da sind allerdings einige Lichquelle von oben. Wie gesagt, mal ohne Lichtquelle von oben wäre sehr interessant, also Landstrasse oder AB bei Nacht.

Warte mal auf V11, da wird dann die Heizung wieder gehen und der Regensensor fängt wieder von vorne an :laughing: :laughing: :laughing: Bei mir läuft gerade die Installation beim MX ich hoffe dass das nun endlich akzeptabel geht.

So jetzt heute morgen mein Update. 95% der Fälle funktionieren gut. Auf der Landstrasse hatte ich keine Probleme. Auf der Autobahn musste ich wenige male selber auslösen.

Bei so leichtem “Regen” durch das vorausfahrende Fahrzeug wischt es immer noch nicht da das ganze Wasser in der unteren Hälfte ist wo die Kamera das nicht sieht.

Zusammengefasst: Man kann sich auf die Auto Funktion verlassen. Vor 40 (und damit meine ich nicht mein Alter :wink: ) hatte ich es nicht genutzt weil es unbrauchbar war.

Das klingt doch gut. Eine perfekte Steuerung wird es eh nie geben, weil jeder Mensch anders tickt. Ich wische manuell völlig anders als ein Spezl von mir, wie soll eine Automatik so etwas abbilden? Die müsste dann schon selbstlernend sein :slight_smile:

deswegen ja KI… wird momentan zwar noch auf die Flotte ausgerollt aber evtl gibts mal verschiedene modelle…

Guten Morgen,

hier noch kurz mein Erfahrungsbericht mit dem Regensensor: In .36 war ich recht zufrieden, der Scheibenwischer wischte etwas zu wenig, so dass ich ab und zu manuell auslösen musste. Das war aber alles andere als schlimm.
Mit der .40 bin ich gerade am Überlegen, ob ich die Automatik nicht ausschalte! Das ist eine absolute Katastrophe. Der Scheibenwischer wischt die trockene scheibe mit Vollgas. Die Leute grinsen schon saublöd und ich habe zu meiner Frau schon gesagt: „Na wenigstens sind jetzt die zufrieden, denen zu wenig gewischt wurde.“ Irgendwann während der Fahrt geht er dann wieder vom normalen wischen ohne Ursache oder Grund wieder ins Vollgas-Wischen über… Aber das war noch nicht alles. Die manuellen Auslöser, die ich in .36 machen musste, muss ich immer noch machen.

Nachts und bei Schnee (mein Jolly Jumper hat gestern Abend das erste Mal Schnee gesehen) muss man etwas öfter manuell Wischen.

Echt jetzt… OMG… das war meine Hoffnung dass das endlich weg ist, mein MX hat immer bei trockener Scheibe Vollgas gegeben. Wenn andere im Intervall 1 unterwegs waren bin ich im virtuellen Sturzregen gefahren… Vielleicht aber läuft im Hintergrund ja noch Beach Buggy mit Regen und darin liegt das Thema :slight_smile:

Ein Reboot tut immer gut.

Die neue SW ist definitiv ein Fortschritt. Im Dunkeln (ohne Fremdlicht) musste ich das Wischen 1x anstoßen und dann hat er einwandfrei gewischt (die ganze Fahrt). Vor dem Update gings in ähnlichen Situationen nie vernünftig