Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Reduzierung der Ladeleistung bei öfterem DC-Laden

Danke Dirk!

Gibt es eigentlich schon Erkenntnisse, ob das mit der 10.000kWh DC, die zum Drosseln führt, valide ist. Oder ob es doch eher eine Zeitkomponente ist, da wir ja auch schon hörten, dass jemand mit wenig DC gedrosselt wurde?

Moin Dirk,

seit etwa zwei Wochen habe ich die Softwareversion 2019.12.1.1 in meinem S75 FL (06/2016). Der letzte Langstreckentrip übers Wochenende nach Österreich mit 4 Ladestopps an Superchargern (Hohenwarsleben, Nempitz, Münchberg, Regensburg) brachte Ladeleistungen zwischen 72 und 82 kW. Mehr nicht.

Viele Grüße
Jens

Bjørn hat heute zu diesem Video ein Thema hochgeladen. Er sagt, dass der 100’er Akku von dieser Restriktion nicht betroffen ist.
https://www.youtube.com/watch?v=Qbl74bL0zGQ

In den Kommentaren relativiert er das bereits wieder. Der 100’er Akku scheint gemäss Bjørn doch betroffen zu sein.

Das beantwortet wohl alles:

13125kWh DC wenn die Maximale Reduzierung greift

Und mit den bald folgenden schnelleren Laderaten wird das noch früher wohl kommen… Is aber dann auch ein Witz wenn nach ner bestimmten Zeit einfach die Rate runter geht. Vielleicht werden die Motoren auch nach 2 Jahren um 30% gedrosselt?

Doof ist es vorallem dann, wenn man sich den Tesla wegen der Langstrecke gekauft hat. Die Reduzierung dürfte wohl in meinem Fall so oder so kommen.

Naja aber ich mein die 3 Minuten mehr wie bisher mit 118kW, machen das Auto ja nicht untauglich.

Wie kommst Du auf 3 Minuten?

ich meine hier in den tiefe - ggf. sogar am anfang dieses themas von dirk - gelesen zu haben, dass durch die reduzierung einige minuten „oben drauf kommen“…

wieviele min genau: kP. aber es waren im verhältnis „für die aufregung über die drosselung“ mMn wirklich wenige minuten.

Bei meinem alten 90er waren es 20% und bis zu 10 Minuten.

Damals war es nicht kommuniziert, nun ist es wohl auch Teil der neuen Anleitung.

Ärgerlich ist es trotzdem, weil auch langsame DC Ladungen von unter 20kW zählen.

Es werden jetzt schon mehr Minuten sein, da manche dann mit 120-130kw laden können und nach der Drosselung nur noch mit 90-95, das wird sich beim 100er sich schon bemerkbar machen.

Deshalb verstehe ich auch nicht, warum man jetzt schneller laden kann, aber später nur noch gedrosselt.

Das wundert mich auch wenig, dass da nicht unterschieden wird, zwischen DC 20-40kW - oder 90-120kW…
Für die Batterie wohl ein völlig anderer Stess - das sollte irgendwie mit einem „Faktor“ berücksichtigt werden.

Leider nicht, aber so genau weiß es keiner…

Weil nur zählt was am Anfang mal geht… was nach 2 Jahren noch rein geht steht nirgendwo. Nur die Maximalleistung wird überall erwähnt. Da steht dann „Tesla Model S kann mit 140kW Leistung laden, oder mit 200kW.“ Es steht nirgendwo dass man dann nach 1 Jahr um nen netten 2stelligen %-Wert gedrosselt wird. :wink: Wobei ich nix dagegen hätte wenn ich statt mit 118kW nur mit 100kW laden könnte, dafür aber die 100kW länger gehalten werden und nicht schon bei 50% SoC die Rate runter geht…

Semi OT: DAS fände ich einen wichtigen Punkt, der beim „Service“-Treff angesprochen werden sollte.
Es gibt so einige Fragen, die Tesla problemlos klären könnte, es aber nicht tut. Man könnte zumindest kommunizieren, daß „wir“ eine Aussage erwarten, auch wenn diese schlimmstenfalls eben lautet „wir wollen uns dazu nicht äußern“. Das ist ja legitim, aber es wäre einfach ein superpositives Signal, dem Kunden Info zu übermitteln, die man (ohne Gefahr für Firmeninterna) durchaus übermitteln kann. So rätselt man immer nur, ob die oberen Etagen ein Thema überhaupt mitbekommen oder nicht.

Als mein Akku neu war lud er von 10-45% mit z.b. 114 kW
Wenn er reduziert ist, läd er in diesem Bereich mit z.B. 94 kW.
Die % Bereiche davor und danach sind gleich geblieben.

Es geht also um ca. 35% wo es diesen Unterschied gibt. Beim 90D sind 35%
ca. 28 kWh.

Dreisatz:

60 Minuten / 114 kW x 28 kW = 14,73 Minuten Ladedauer
60 Minuten / 94 kW x 28 kW = 17,87 Minuten Ladedauer

Entschuldigung, ich seh da für die allermeisten (auch Dich und mich schliesse ich ein) überhaupt keine Betroffenheit!

Die Drosselung kommt wohl nach ca. 50’000km+ reinem Supercharging! Mit der „alten“ Technik.
Ist bei vielen wohl dem Gratischargen zu verdanken…

Komisch. Bei meinem nicht. Ich muss nur dann länger stehen wenn ich nur sehr kurz lade bei niedrigem SoC.

Für den normalen Kunden der einfach nur so lädt wie es gerade bequem ist und der nicht seine Ladestops minutengenau plant macht das deshalb kaum einen Unterschied.