Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Raven Standard oder Long Range? - Ladeleistung/Reichweite?

Hallo !
Ich möchte auf einen Raven umsteigen (komme von S70D 2015)

Bis jetzt hat die Reichweite fast immer gereicht (250-300km) nur durch die
beschnittene Ladekurve Meiners 70D ist das Superchargen unmöglich geworden
(50-80kW Ladeleistung )

Nun steht ein neuer Raven ins Haus…

Den Standard Range bekomme ich als Jahreswagen wesentlich günstiger als einen neuen Long Range.

Doch worin sind die Unterschiede ?
Der SR hat ca 450km TR - daher im wahren Leben ca 300-400km Reichweite
Die Ladeleistung des SR sollte so bei ca 130kW liegen und bei 50% noch immer bei 100kW… hoffe ich jeden falls.

Der Rest ist gleich.
Hat wer schon Erfahrung mit dem SR bezüglich Ladeleistung/Echte Reichweite ?
Danke für Euren INPUT !!
lG
Sly

Hallo,

Rumwirfst dein Problem ja nur verschieben, weil auch dein Raven wird beschnitten wenn die Parameter erreicht sind. Kaufst Du einen gebrauchten hast Du keinen Einfluss darauf wie man mit dem Accu umgegangen ist, kaufst Du neu bist Du selber dafür verantwortlich wann die Reduzierung zuschlägt.

Ich würde aus mehreren Gründen nur noch neu kaufen.
-Garantie von Tesla, die CPO ist ein Witz, und ein Eingeständnis von Tesla das sie keine Qualität liefern.

  • lieber den größeren Accu und dafür nicht über 80% laden wenn nicht sein muss und Nichtzulassung tief runter.
  • kleine Accus auch von Tesla werden schneller an Wert verlieren, schau was in den nächsten Jahren kommt, diemDeutschen haben da so was im Kopf das nur wenn viel Reichweite da steht und der andere nicht mehr hat es gut ist.

Das ist aber nur meine Meinung.

Was das Thema nur 50 bis 80kw Ladeleistung angeht, ich würde hier eventuell über einen Strategiewechsel nachdenken, es gibt mehr als nur Tesla Ladesäulen und eine günstige Ladesäule direkt auf dem Weg mit weniger Ladeleistung kann durchaus effektiver sein als von Tesla zu Tesla Ladesäule zu fahren, und man muss bei Langsamen Jahre eventuell auch nur soviel nachladen bis zur nächsten schnellen.

Dazu kommt das seit Tesla das Laden auch Hale Leistung beim 2 Fahrzeugen geändert hat klingt doch 80 richtig klasse, ich hatte nur 60 wie mein Partner am anderen Ladeplatz auch, und die anderen die teilen mussten kamen auch nicht besser weg, da bringt das sowieso nichts, von anstehen und warten auf freie Ladesäulen bei Tesla ganz zu schweigen.

Nur mal so zum drüber nachdenken

Danke für Deinen Input -
Der Gebrauchte SR kommt von jemanden der ihn extrem gepflegt hat und in einem Jahr nur 15 x am SuC war.
Garantie von Tesla noch bis 10/2023.
Und da er über 15k weniger kostet wollte ich einmal die Unterschiede abklopfen :wink:
Tendiere ja eher zum SR - da es wahrscheinlich eh immer reichen wird…

Zugegeben, ich hab mir ein bissl schwer getan, der Argumentation von Nobody zu folgen, trotzdem kann ich aber nach erfolgter Interpretation des gesagten das Konvolut inhaltlich nicht bestätigen.

Akkugröße und Ladegeschwindigkeit sind nicht Faktoren der ultima Ratio sondern hängen vielmehr vom Verwendungszweck ab.
Fährt jemand mehrmals 400 km/Tag in der Woche wird er a) mit einer Ladekurvenreduzierung relativ unglücklich dein und b) tendenziell eher zum 100er Akku greifen, und das ist mehr als verständlich. Umgekehrt ist es für einen Kurzstreckenfahrer wie ich es bin relativ Blunzen ob der Akku 75 oder 100kWh Kapazität hat. Bei den 5-10 Fahrten im Jahr bei denen ich mehr als 300 km am Stück fahre sind mir a) die fehlenden theoretischen 25 kWh wurscht und genauso eine zukünftig mögliche Reduzierung auf 80 kWh.

Zur eigentlichen Frage:
Deutlich mehr als 100 kW hab ich mit dem S75D Raven selten bis nie. Irgendwo hier kursiert eine Ladekurven Übersicht. Ist dort gut zu sehen, dass dieses Modell eine eher schwache Ladeleistung hat, sie stimmt mit meinem Fahrzeug gut überein.

Bei 50% hab ich sicher nicht 80 kW, eher etwas bei 60 oder darunter.
Kommt es dir darauf an, greife zum neuen 100er.

Ja, ich komme mit meinem Standard Range im Winter (unter 5 Grad) 250-300 km. Im sommer 300-350km
Ladeleistung habe ich selten mehr als 110-120 kw - und bei 50% sicher nicht 100 kw.
Für mich passt das aber in 95% der Fälle perfekt.
Lade meistens zuhause über Nacht.
Fahre aber auch 40-50.ooo Km pro Jahr.

15k ist schon viel Unterschied - wenn es Dir reicht von der Reichweite würde ich nicht mehr ausgeben, in 3-4 Jahren wird der e-Auto Markt komplett anders aussehen, Tesla wird einiges an Glanz eingebüsst haben mit vielen Marken, die ähnliches bieten werden. Wiederverkauf zwischen älteren 90ern und 70/75ern ist keine gute Prognose, die 100er Akkus sind deutlich größer und näher bei 100 dran als die 90 bei 90 es waren.

Hallo…
wow danke für die einblicke in die ladeleistung
mit der reichweite kann ich defintiv leben, aber die ladeleistunh schreckt mich etwas ab.

habe auch einen S100D von 3/18 mit 49.000 km als alternative im Blick
Der müsste weiter kommen und auch schneller laden oder liege ich da falsch
(der hat fsd und garantieerweiterung)
liegt preislich etwas über dem raven sr - aber noch vertretbar :slight_smile:

Wenns für dich vertretbar ist. Den 100erter Kaufen.
Mehr Reichweite ist immer gut.
Und länger schneller laden tut er auch bestimmt als ein Standard.
Raven - Updates fallen dann halt weg. Das Adaptive-Luftfahrwerk ist super :wink:

Hat der Allradantrieb?

Ist aber kein Raven

Natürlich ist der 100D von 2018 kein Raven - hat aber mehr Reichweite und bessere Ladeleistung… hoffe ich :wink:

Und ja - jeder Raven hat Allrad

@sly hast Du den blauen 100D schon angeschaut? Der könnte mir auch gefallen, aber extra dafür nach Salzburg fahren will ich nicht.

Lade leistung hängt dann auch von den kWh in DC ab, also Batterie auslesen macht Sinn. Wenn der fast nur DC geladen hat, was unwahrscheinlich ist, dann könnte er schon in Begrenzungen laufen.

Ich fahre auch ein SR Raven und kann seit Juli auf ca. 7000km gemischten Fahrbetrieb zurückblicken. Falls also weitere Details gefragt sind meldet euch gerne.

Höchste bisher erhaltene Ladeleistung waren 125 kwh. Allerdings auch auf längerer Strecke und bei nur ca. 12 Grad Außentemperatur.
350 km waren kein Problem unter diesen Bedingungen und das bereits mit Winterreifen.
Gefahren bin ich dabei mit Tempomat wenn frei war immer 130 - 135. trockene Fahrbahn.

Hallo Greyhound
Also hat man im Bereich bis 50% schon mehr als 100 kw ladeleistung?
bzw sind 300-350 km bei 120kmh drinnen?

bei 120 km/h sollten 3oo km drin sein.

Wird nun der Raven SR :wink: - Danke allen !

Hast Du den 100D angeschaut?

Ich wollte den eigentlich kaufen und war am Weg nach Salzburg.
Wie ich fast da war ruft mich der Verkäufer an, dass sein Bruder das Auto vor 2 Stunden verkauft hat, und er vergessen hat ihm zu sagen, dass ich extra aus Wien komme ;-( - War extrem frustriert über diese Vorgehensweise eines Händlers ;-(((((

Aber vielleicht war es ein Zeichen… hab festgestellt dass die TR eines Alten MS100D ca 460-480km ist und die eines Raven SR 445 - also eigentlich fastgleich.
Und beim Raven SR kann ich zwar nur 100-125kw laden aber dafür muss ich ja nur eine 75kw Batterie aufladen - damit hebt es sich zum alten 100D wieder auf :wink:

Deswegen hab ich bei einem 1 Jahre altem RavenSR nun zugeschlagen.
Der alte S100D hatte auch noch die MCU1 und beim Raven hab ich ja auch noch das neue Fahrwerk, dass sich traumhaft anfühlt !!

Ich dachte Du hast schon längst nach deinem 70D einen neuen ?

1 Like