Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Raven One

So, nach einigen Monaten der mentalen Vorbereitung (mit sehr viel Hilfe aus diesem Forum) auf das Model S geht es nun an die realen Vorbereitungen.

Die Versicherungsfrage ist entschieden – es wird die Basler mit der „Tesla Flat-Rate“, i.e. Festbetrag ohne Runter- und Hochstufung, für 946 € / Jahr.

Der Name für das Auto …. es wird „Raven One" heißen - in Anlehnung an den Namen unserer BürgerEnergie Genossenschaft (und damit auch meinen Forums-Namen) und mit einem Augenzwinkern in Richtung „Airforce One“.

Für das Laden zuhause ist alles schon sehr gut vorbereitet. Ich hatte im letzten Sommer (in weiser Vorahnung) für unseren BMW i3 schon eine 3-phasige 32A-Wallbox in unsere Garage eingebaut, obwohl der i3 nur einphasig laden kann. Die Wallbox ist zwischen zwei Stellplätzen montiert …. so kann der Tesla neben dem i3 geladen werden. Das 1-phasige BMW-Typ2 Kabel wird nun noch gegen ein 4 Meter langes 3-phasiges ausgetauscht, dann passt es: i3 parkt links von der Wallbox, Tesla parkt rechts von der Wallbox.

Ein Survival-Kit für Destination Charging ist bestellt: ein 10m CEE16A/400V-Kabel, ein 25m 2,5mm² CEE7/7 Schuko-Kabel, ein CEE32 – CEE16 Adapter, plus das mitbestellte 7m Tesla Typ2-Kabel. Ein PlugSurfing Key kommt noch dazu. Das müsste dann fürs Erste genügen.

In der nächsten Woche installiere ich noch einen WLAN Access-Point in der Garage, damit sich das Model S zügig mit neuer Software versorgen kann.

Vor ein paar Tagen hat mein 911er für das Model S Platz gemacht. Ich habe den Targa 4S an einen sehr netten Rechtsanwalt aus Stockholm verkauft.

Nun fehlt nur noch „Raven One“, ein dunkel-grauer S85D mit grauen 21-Zoll Felgen, Leder schwarz, Carbon-Optik, Pano, Doppel-Lader, Technik-Paket, Luftfederung, Sound-Paket, Winter-Paket und Diebstahlschutz.

…. Warten auf den 26. Mai … wenn er auf der Kuala Lumpur Express war, dann ist er mittlerweile in Rotterdam angekommen …

Wenn er dann da ist, dann folgen natürlich die Fotos :slight_smile:

Hallo Raven,

da bist du ja schon gut aufgestellt! Glückwunsch und genieß die Zeit der Vorfreude. Nachher wirst du nur noch fahren wollen.

@Volker: Danke … ich kann mich dann hoffentlich gegen Ende des Monats aus der Anstalt abmelden :wink:

Kannst du nicht - dann geht es erst richtig los :slight_smile:

Volker hat völlig recht - bei uns sind aus geplanten 25.000 km/Jahr mal eben 50.000 geworden…

@Ultrasone: Mit Anstalt hatte ich nur den „Besteller“ Thread gemeint … Mitglied in dieser tollen Truppe bleibe ich bestimmt auf unabsehbare Zeit :slight_smile:

PS: deine Rekordfahrt war der Hammer!

Wie schon in Thread „Bestellungen“ erwähnt, wurde ich heute vormittag von meinem Bruder standesgemäß in seinem Model S nach Frankfurt kutschiert.
Da stand er dann … Raven One … in seiner grauen unscheinbaren Schönheit :smiley:
Die Farbe des Autos mit den grauen Felgen gefällt mir super … so sollte er aussehen.

Die Übergabe hat ungefähr 1 Stunde gedauert, lag aber auch daran, dass ich durch meinen Bruder und eine Wochenend-Tour mit einem Vorführer die Bedienung schon ganz gut kannte. Meine DS Frau R. machte die Sache prima und hat alle offenen Fragen geklärt. Da das Auto erst sehr spät nach Frankfurt kam, konnte 6.2 noch nicht aufgespielt werden … das passiert dann heute nacht. Deshalb fehlen noch einige Features.

Auf der Fahrt nach Hause dann das erste Mal „Schweben auf der Autobahn“ im eigenen MS. Super. Ich bilde mir ein, dass die Reifen-Abroll-Geräusche (auf 21-Zoll Conti Sport Reifen) und auch die Windgeräusche im Vergleich zu dem Auto meines Bruders (Auslieferung 6/14) viel leiser sind. Das Auto fährt wie ein Gedicht. FM Radio habe ich gleich wieder ausgeschaltet und auf Internet Radio gewechselt … viel bessere Abdeckung und um Längen bessere Qualität. Das Sound Paket klingt klasse.

Konnte heute wegen anderer Termine nicht ausgiebig fahren … aber das wird in den nächsten Tagen und Wochen nachgeholt.
Aber selbst nach den 120 km heute kann ich mit absoluter Sicherheit sagen: „alles richtig gemacht!“.

Bis demnächst in diesem Theater :slight_smile:

Ist das MIdnight Silver Metallic?

Das ist das grau metallic, das man im November letzten Jahres bestellen konnte. Ist aber glaube ich identisch mit dem Midnight Silber. Die Farbe ist aber heller als auf dem Bild. Ich mach demnächst noch Fotos bei Tageslicht.
Sehr schöne Farbe und passt wie ich finde ganz prima zu den dunklen Felgen.

Ich sehe du bist Mainzer. Ich auch. Ich fahre einen P85 aus Dezember 2014, wäre doch mal interessant die beiden Wagen bei einem Kaffee zu vergleichen.

Da ich in Mainz arbeite, könnte ich mich Euch auch anschließen :slight_smile:

Hi Raven,

wenn ich wie geplant ab Ende Juni aus der Anstalt entlassen werde möchte ich mich gern anschließen. Komme aus Nackenheim.
Bis dahin immer entspanntes gleiten wie auf Schwingen.

L.G. Robert (raygivens)

S85D silver ab 06/2015

@Teslakira und @MTK: wir können uns gerne mal treffen. Vielleicht Terminabstimmung per PN?
Wohne in Wackernheim. Ich glaube, es gibt auch noch einen Model S Besitzer in Ingelheim.
@raygivens… du kannst ja gerne auch (schon bevor du dein MS hast) dazu kommen.

Hallo raven,
wir haben uns wohl kurz bei der Abholung gesehen.Meiner ist rot!
Ich bin von dem Auto begeistert. Aber es gibt auch ein paar Kritikpunkte. Das Navi ist schlecht. Auf den ersten beiden Fahrten schon jeweils völlig schwachsinnige Fehlleitungen. Internetradio geht hier auf dem Hunsrück praktisch überhaupt nicht. Ich hab fast nur Edge Verbindung. Beim FM Radio ist der Empfang bescheiden. Es kommt das Geknurre im Radio wenn das Smartphone was sucht.
Der Fahrkomfort ist gut, wenn auch kein „schweben“.
Ich dachte ich hab die neueste Software automatisch drauf. Muss mal nachsehen welche Version aufgespielt ist.

Aber sonst ist das Auto fantastisch. Ich bin auf die nächsten Woche gespannt.

Gruß
Rolf

@pollux: ja,wir müssen uns knapp verpasst haben.
Wegen Internet empfang: ist das bei euch generell schlecht? oder nur im Tesla? wenn es ein anderes Netz gibt was besser funktioniert, dann versuch dich mal in FFM zu beschweren. ich habe gehört das es auch möglich ist, eine andere Karte zu bekommen, hab das aber nicht überprüft.
Wegen „schweben“ … hast du die Luftfederung? ich habe die und ich finde sie wirklich sehr gut.
Wegen software: ich hatte nachgefragt, welche Software aufgespielt wäre. Frau R. sagte, es wäre noch 6.1 drauf, aber sie hätte 6.2 Installation schon für 1 Uhr nachts voreingestellt. 6.2 war dann auch heute früh installiert.
ich bin überzeugt dass das Navigation noch durch OTA Updates noch viel besser wird … da brauchen wir etwas Geduld.

In Österreich habe ich keime Probleme mit dem Internetempfang…aber über viele Jahre hinweg habe ich immer feststellen müssen, daß im D das Netz viel schlechter ausgebaut ist.
LGH

@raven
Ich habe gerade mal nachgesehen. Habe 6.2 (2.4.197) drauf. Müsste ja relativ aktuell sein.
Ich wohne halt auf dem Land mit Tälern und Höhen. Eigentlich hab ich bei t-mobile immer recht passablen Empfang. Hängt aber auch viel vom Gerät ab. Das iPhone 5 hat einen deutlich schlechteren Empfang als z.B. mein iPad Air.
I-net Radio geht auch teilweise mit Edge, aber halt nur ab und zu. Das ist so nicht brauchbar. Leider ist der FM Empfang auch schlecht. Das hängt meines Erachtens von der Antenne des Tesla ab.

Geduld auf Updates habe ich. :smiley:

Am Wochenende habe ich mal unser neues Prachtstück bei Tageslicht fotografiert :slight_smile:

Übrigens… die mittlere Kopfstütze hinten ist kleiner als die beiden äußeren Kopfstützen ( habe ich im Forum noch nicht gelesen, deshalb erwähne ich es mal). Die Sicht nach hinten ist dadurch wieder besser.

Vor fast genau 6 Monaten hatte ich meinen S 85D in Frankfurt abgeholt … und bisher keinen Tag und keinen der ca. 13.000 km bereut.
Da es schon so viele tolle Erfahrungsberichte über die ersten Monate mit dem Auto hier im Forum gibt, dachte ich ich mach mal was anderes. Anbei mal eine Aufstellung von „Zubehör“, das ich mir in dieser Zeit angeschafft habe. Vielleicht ist ja für den Einen oder Anderen von euch eine Anregung dabei.

  1. Die Schletter 22kw-Wallbox mit PV-Ladesteuerung (war schon vorhanden und wurde schon für den BMW i3 genutzt, aber ich führe es trotzdem nochmal hier auf). Bin super froh, dass ich sowohl „nur PV Strom“ als auch „so schnell wie geht vom Netz!“ laden kann.

  2. Der 64GB USB Stick (Integral Memory 64GB Speicherstick USB 3.0 silber/metal von Integral Memory über Amazon) … sehr kompakt gebaut und läuft ohne irgendwelche speziellen Formatierungen anstandslos.

  3. Nano-Versiegelung von Lack, Fenstern und Felgen (Perfect Nano in Viernheim)

  4. Folierung der hinteren seitlichen Scheiben und der Heckscheibe (Perfect Nano in Viernheim)

  5. Die Mittelkonsole von „Raketen-Paa“ - mit Cup-Holders (gs-design.eu)

… der Rest im folgenden Beitrag … (Limitierung der Anzahl Bilder pro Beitrag)

… und weiter geht’s:

  1. Ladekabel 7m Tesla Typ2 (direkt mitgekauft), 25m Schuko, 10m CEE16A, CEE32-16 Adapter (lemontec.de). Bisher am läufigsten gebraucht: Typ2 Kabel.

  2. Kofferraum-Beleuchtung mit 2 LED Strips (bei Amazon gekauft und mit ein bischen Fummelei selbst eingebaut)

  3. Gummimatte für den Kofferraum - Meterware, selbst zugeschnitten und mit Klettband an den Rücksitzen befestigt … kein Schönheitspreis, aber tut genau was es soll :smiley: (kleinmetall.de)

  4. Abdeck-Matte für Stoßfänger-hinten - mit Klettband an der Rückwand innen befestigt (wir haben einen Hund :wink: ) ( auch kleinmetall.de)

  5. Brodit - Handyhalterung - USB Kabel hinter der Verkleidung verlegt (brodit-shop.de)

… es fehlen noch zwei … siehe nächster Beitrag

… und Beitrag Nr 3:

  1. Nummernschild-Halter „100% elektrisch“ - Schriftzug frei wählbar (dein-kennzeichenhalter.de). Viele Leute kreisen um das Auto, wenn es irgendwo geparkt ist … und haben keinen Schimmer … dann kommt das Staunen beim Lesen der Aufschrift.

… und …

  1. Dunlop Winterreifen auf 19Zoll Rial-Felgen (e-driver.net)

So, das wars fürs Erste. Und wie schon zu Anfang gesagt … das Tesla-Grinsen hört einfach nicht auf :laughing: