Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Räder/Felgen Model 3

Kommen die so, oder sind das Konzept-Felgen?

Welche würdet ihr zu welcher Wagenfarbe nehmen?

Hier noch einmal der Link zu den Bildern aus dem TMC-Forum:

teslamotorsclub.com/tmc/threads … eal.66927/

[Mod Note: Threads für Räder und Felgen zusammen gelegt. Für Reifen gibt es einen separaten Thread: Reifen Model 3.]

Die mattschwarzen vom Roten auf einem Blauen M3. :wink:
Nöö, wahrscheinlich werde ich die Standardfelge (Hier mit Sicherheit noch nicht zu sehen.) nehmen - so ich denn noch bestelle. Muss jetzt erst mal alles durchlesen, abchecken, Bilder anschauen… :wink:

ich finde vor allem die „flächigen“ von dem mattgrauen modell interessant.

generell find ich das matte modell interessanter… unterscheidet sich ja in details von den beiden anderen.

Jupp, vor allem die Sitze passen besser. (Die weissen sind doch MX-Sitze.?!)
Testdrive mit diesem Prototypen und Felgen ab hier:
youtu.be/umSgvubQZ5c?t=518

Mit dem Erscheinen der Bedienungsanleitung des Model 3 sind auch die ersten Daten über die Rädergrößen verfügbar:

Fehlt nur noch die Angabe von Lochkreis und die Bohrung, um was Passendes für den Radtausch zu suchen. Möglicherweise können Räder des Model S mit 5x120mm Teilkreis passen.

Ich suche schon mal für hinten die 295/25 R21 raus :slight_smile:

aus der Model 3 Facebook Gruppe, ohne Gewähr :wink:

https://www.wheel-size.com/size/tesla/model-3/2017/

Nachdem ich mich bei der BMW-Mischbereifung hinten 245/35/18 und vorne 215/40/18 über die dadurch verursachte Untersteuer-Tendenz so geärgert habe, dass ich vor ein paar Jahren neue Felgen mit 225/40/18 rundum montiert habe und mich seither über das hervorragende, ausbalancierte Fahrverhalten freue, werde ich ganz sicher nicht freiwillig auf dem Model 3 wieder so ein Sch**ss montieren lassen wie die 19" Staggered.

ich tät gerne 215er auf 17" montieren, wenns sich mit den bremsschauben ausgeht… wirds aber vermutlich nicht spielen…

Mir wäre eine Breite von 205 mm auf 17" genug, wenn die draufpassen. Auf keinen Fall so Plattfüße von 250 mm auf 19" :mrgreen: So unterschiedlich sind die Vorstellungen.

wenn der Lochkreis 114,3mm aus FB stimmt, dann passen da die selben Felgen wie auf dem in USA recht beliebten Nissan350Z, da wird es eine recht große Auswahl in 17-21" in allen ET und Breiten geben, das klingt recht schlüssig.
Man muss nur das Mehrgewicht beachten ggfls.

Stellt sich noch die Frage, wie man es anlegt eine behördliche Absegnung für 17zöller zu ereichen. Vom Gewicht her seh ich keine Bedenken, es gibt schließlich genug schwere Autos, die mit 17" Rädern unterwegs sind.

Wenn die über die Bremsen gehen, die richtige Traglast haben und die Reifen den richtigen Durchmesser passt das. Stimmt aber, ich denke unter 18" wird das eher nix wegen der Bremse.

Oh, mit Teilkreis 5x114,4mm passen zwar viele Aftermarket-Felgen, nur nicht die vom Model S. Dann sind halt noch ein paar € fällig, um das M3 dem Roadster 2020 im Radbereich optisch etwas näher zu bringen. Zumindest bündig muss schon sein, so

oder so

unterschied zwischen 18 und 19 Zöller
hier die Lautstärke
youtu.be/2s6BktRfZiw

Track Test 18 vs 19
youtu.be/wLsM5n288qk

Weiß jemand, ob die Felgen vom Opel Insignia Cosmo 18 Zoll 8J x 18 ET 42 5-Loch passen? Ich hab da Continental 245/45 R 18 96Y drauf, bzw. im Winter 225.

ganz wichtige Info, die 19 Zöller sehen nicht nur besser aus und bieten bessere Performance, sie sind auch sicherer als die 18 Zoll Felgen.

youtube.com/watch?v=wLsM5n288qk

Bin gespannt auf den ersten Test mit europäischen Sommerreifen.

Könnte auch an den verschiedenen Reifenherstellern liegen.

er vergleicht da aber auch All-seasons mit Sommerreifen…

Muss Tesla das nicht erst freigeben?

Wenn Tesla es so will, verkaufen sie nur ihre eigenen Felgen, oder?

Nein, was passt kann auch drauf. Notfalls mit einzelabnahme, ist gar nicht so teuer. Da kann Tesla nichts machen, aber warum auch.