Radkappen verursachen Kratzer in der Felge

Und wie hast du sie demontiert?

Ich habe mehrere YouTube Videos angeschaut da ich selbst versucht habe es zu machen und wollte nicht die Felgen oder Radkappen von absolut neuen MY beschädigen.

Überall haben die es ganz einfach gezeigt. War aber nicht.

Aus meiner Sicht gibt es nur eine Möglichkeit: Nach vorne ziehen. Einfach ist das aber tatsächlich nicht. Ich habe daraus gelernt: Beim nächsten Tesla werden vom Tesla Mitarbeiter noch in der Halle die Radkappen demontiert. Das kann ich dir versprechen und dann wird vor Ort geprüft :wink:

Ich habe es am Ende anders gemacht. Mit Fingern die Metallklammern zusammengedrückt. Und dann war es wirklich einfach.

1 „Gefällt mir“

Tesla Mannheim zu Kratzern auf den Felgen Model Y:
Bekanntes Problem, vermutlich wird an der Befestigung der Radkappen auch etwas geändert.
Aber: kein Mangel, denn für Tesla sind die Radkappen Bestandteil der Felge.

Die Felgen kommen angeblich direkt mit aufgesetzten Kappen.

1 „Gefällt mir“

Übrigens konnte ich mit Felgenreiniger und Schwamm die Felgen komplett säubern. Ist allerdings etwas Arbeit.

Genau.
Du musst mit beiden Händen durch die Radkappen und Alufelgen greifen und die Halterung zusammendrücken. Dann löst die Kappe sich ganz einfach, an dieser Stelle.


Joo und anmontierten Auto an den Felgen. Kopfschütteln.

3 „Gefällt mir“

Wie soll das denn gehen? Dann muss ja Bremssattel auch schon dran sein. Die Felgenschrauben sind hinter den Abdeckungen. So ein Schmarn

Hallo @FR4NK , deine Idee ist ja gut aber die Kratzer sind ja schon drin auch wenn die Radkappe noch drauf ist, sprich egal wie vorsichtig ich diese entferne die kratzer sind schon drin. Das habe ich Tesla auch in München gezeigt. Es ist bei mir in der Service App aufgeführt

Klar, ist werksmäßig und Stand der Technik bei Tesla. Bei mir waren es keine Kratzer sondern Ablagerungen, die sich auch etwas aufwändig mit Felgenreiniger und Schwamm entfernen ließen.

Eben habe ich mir meine Gemini-Felgen mal genau angeschaut und kann keine Kratzer entdecken.
Fahrzeug am 28.9. abgeholt, 10 Tage später Räder gewechselt, Radkappen wie empfohlen einfach abgezogen. Keine Kunststoffummantelung an den Klammern der Radkappen vorhanden.

1 „Gefällt mir“

Beim montieren der Radkappe etwas Fett etc. aufbringen?

Habe meine nun schwarz lackieren lassen und möchte sie nun wieder anbringen. Jemand schon mal versucht?

Ein dünner Fettfilm wird nicht verhindern, dass die Klammern der Kappe weiterhin die Felge zerkratzt. Ausserdem droht Verlust der Kappe durch eine nicht ausreichend stabile Verbindung zur Felge. Gruss Chris