Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Radio/LTE/WLAN Empfang verbessern

Liebe Mitfahrer,

hat sich schonmal jemand Gedanken gemacht, ob sich der unterirdische Empfang (sowohl Radio, als auch LTE und WLAN) irgendwie verbessern lässt? Ich habe mittlerweile schon fast aufgehört Spotify zu nutzen, weil es dauern hängt und aussetzt. Selbst Radio ist mitten in Hamburg manchmal schlecht zu empfangen (ich weiß schon, daß das verschiedene Antennen sind). Aktuell steht das Auto ca. 3 Meter neben meinem WLAN-Router und zeigt 1 Balken Signalstärke an…

Ich war schon im SeC damit, aber es konnte nichts ungewöhnliches festgestellt werden… Any thoughts?

Danke und Grüße,

Quickrider.

Ich fürchte, zu diesen Symptomen könnte es unterschiedliche Ursachen geben. Situation bei mir:
WLAN (5G) ist daheim 15m und 2 Ziegelmauern vom Auto entfernt, trotzdem hervorragender Empfang. Ich habe allerdings auch bewusst am Router einen anderen Kanal als meine zahlreich W-LANenden Nachbarn eingestellt und der Router ist ein qualitativ hochwertiges Teil. Zur Eingrenzung Deines WLAN-Problems daheim: Wie sieht der Empfang auf anderen Geräten am gleichen Standort wie dem des Autos aus (Handy, Laptop, …)?
Radio und LTE funktionieren sowohl daheim (am Waldrand), als auch in der Stadt (Wien) und unterwegs (im Osten von Österreich) tadellos.
Spotify hängt immer wieder und nervt. TuneIn geht gut.

Fahr mal in ein anderes Land, dann wirst Du das Problem wahrscheinlich nicht mehr haben. In Deutschland ist der Empfang, selbst in den Ballungszentren oft grottenschlecht. Das liegt nicht am Tesla.
LGH

Das iPhone, welches direkt daneben im Auto liegt hat dort vollen Ausschlag; sowohl LTE, als auch WLAN… Kanäle habe ich schon durchprobiert…

Bei Spotify scheint es wohl dann tatsächlich auch ein wenig am Dienst zu liegen; allerdings habe ich auch unabhängig von Tesla einen Spotify-Account, welcher in meinen anderen Autos, wenn ich es über das Handy laufen lassen, unterbrechungsfrei läuft… Es ist echt sehr nervig…

Aber danke schonmal für Eure Hinweise! :slight_smile:

Die WLAN Antenne ist im rechten Außenspiegel. Hast du den Router evtl links? :wink: Park dein Model S mal anders und teste nochmal :slight_smile: Hatten Zuhause das gleiche Problem dass der Router links war.

Ah, gut zu wissen; der Router ist tatsächlich links! Werde mal umparken!

Hilft dir jetzt nur indirekt: ich habe per LTE meistens ordentlichen Empfang. Spotify läuft ohne Probleme.
Ich fahre heute Nachmittag auf der A7 durch HH, werde wenn diesbezüglich Bedarf besteht heute Abend nochmal berichten.

Ja, das wäre mal interessant! Danke!

Fahre tgl durch HH.
Kein Problem mit Radio oder Spotify!
Habe kein LTE.

Wie bei mir, täglich quer durch HH, Radio und Spotify funktionieren immer, auch kein LTE.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ich fahre Täglich in Hamburg herum, LTE, keine Probleme. Spotify geht eigentlich überall, sogar in meiner Tiefgarage [emoji23]

Jo auch hier 30 km östlich von HH alle Hamburger Sender ohne Störungen empfangbar, Spoty läuft!

Dann muss es ja doch irgendwie an meinen Antennen liegen… Wo ist denn die für LTE?

Nachdem ich gestern um 17:30 Uhr im Hamburger Stau angekommen bin hatte ich laaaaaange Gelegenheit zum Testen.
LTE war die komplette Strecke über die A7 mit mindestens zwei Balken verfügbar. Spotify ist komplett ohne Aussetzer durchgelaufen.

Guckst du hier: forums.tesla.com/forum/forums/w … na-tesla-s

Antennas (14 + 7 fob)
AM Radio – Rear hatch glass
Bluetooth – Near top of 17″ display (based on our signal strength measurements)
Cellular – 800 MHz GSM (USA) antenna resides in both side mirrors (Nearfield Systems)
Charge port release – Uses FOB antennas (see below at Key Fob)
FM/DAB Radio – Rear hatch glass
FOB – See below at Key Fob (7 antennas)
GPS – Under top of back hatch glass, left-side
Homelink – Front of car, 3-5″ from the frunk latch, passenger side
TPMS (Tire Pressure Monitor Service) – near bottom front of AC propulsion motor in 2012-2014 cars. May have changed for cars with displayable tire pressures.
WiFi -Passenger side mirror (Nearfield Systems)
XM Satellite – Under back hatch glass, top right-side in cars built before December 23, 2014, under the pano roof center-rear in later editions

interssantes thema. bei mir läuft es idR ganz iO. allerdings auch der WLAN zu hause ist schwer, obwohl repeater sehr in der nähe. mal sehen, ob der hinweis mit dem spiegel (anders herum parken) etwas bringt.
bin gerade in stralsund und hier viel über land gefahren. 1-balken LTE = kein empfang :smiley:

ps: im SeC den hinweis bekommen, während der fahrt mal reset (beide lenkradknöpfe, bis bildschrim aus) zu machen (das auto würde wohl tortzdem weiter fahren :smiley: probiert habe ich es noch nicht…)

Hallo! Ich war auch lange auf der Suche nach einem Gerät für die Verbesserung vom Empfang. Das Problem mit dem schwachen Signal konnte ich mit myamplifiers.com/de/resources/how-it-works/ lösen. Die Verstärker sind von hoher Qualität. Ich kann den Anbieter nur weiter empfehlen.

Ich glaube, das liegt doch an Tesla. Ich habe auch mit meinen zweiten Model 3 (2021) immer wieder Probleme mit TuneIn-Sendern. Mal sucht die Software minutenlang nach Sendern, die ich am Abend zuvor beim Abstellen noch gehört habe, mal bricht der Empfang trotz 4, 5 LTE-Balken ab und es dauert ewig, bis der Sender wieder gefunden wird. Ich habe dieser Tage drei Tage den EQA von Mercedes zur Probe gefahren, da gab es diese Probleme nie, Sender sofort da! Der EQA hat jedoch wie alle anderen Autos auch, einen normalen Antennen-Stummel für besseren Empfang, darauf hat Tesla aus Design-Gründen verzichten.