Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Radio Flyer Model S for Kids -- der Thread

Mit den Gummibelägen dreht da nix mehr durch.

Hier mal ein Start auf Stufe „2“

https://www.instagram.com/p/BkuaVoiluPn/?utm_source=ig_web_copy_link

Sieht schon cool aus, aber das genau macht mir Sorgen: Wenn er nicht mehr durchdreht hast du natürlich noch mehr Drehmoment auf den Teilen. Hatte schon überlegt die Dinger zu verstärken, weil es bei mir so aussah:

Wenn das aber bei niemandem ein Problem ist, soll mir das nur Recht sein!

offenbar arbeitet Tesla an einem eigenen Nachfolger: electrek.co/2018/08/05/tesla-mi … elon-musk/

hoffentlich dann mit besseren Reifen.

Hallöchen,

wegen das hier:

haben wir am 23. Juli morgens (US-Time) eine Mail über das Radioflyer-Website gesendet.

Bestätigung vom Roboter kam unmittelbar danach.

Einige Stunden später am selben Tag eine Bitte, Fotos vom VIN (jaja, hat der kleine auch!!) und der verkratzte Frunkhaube zu senden. Getan.

Am 27. Juli abends die erfreuliche Nachricht, das eine neue Frunkhaube kommen würde.

Am 2. August stand der DHL-Boten (zum zweiten Mal, denn am 1. August waren wir nicht anwesend) mit ein großes Paket, in dem die neue Frunkhaube sorgfältigst eingepackt war, bei uns vor der Tür.

Tolles Kundendienstniveau!!

Jetzt fehlt nur, daß ich die Zeit finde, um die Felgen zu lackieren und die Reifenbänder aufzuziehen…

Ich hol mal das Thema hoch :wink:

Unser Sohnemann hat es jetzt in 2 Wochen geschafft das Profil auf der Hinterachse runterzufahren.
Gibt es schon Langzeiterfahrungen mit dem Runderneuern? :wink:

Ich bin nach wie vor Happy mit den eingeschraubten Fahrradreifen. Hält sehr gut. Der Wagen hat keine Abrollgeräusche mehr und mehr Grip.

Danke an die tolle Community mal wieder!
Ich hab gestern den Mini-Tesla geholt und heute aufgebaut und mich nach dem Auspacken erstmal gewundert, warum er keinen Mucks macht. Batterie war laut LED-Anzeige mehr als 50 % voll. Also erstmal aufgeladen (über den Charge-Port) und oh wunder, mit 100% hat es funktioniert.
Nach dem ersten Test hab ich ordnungsgemäß die Abdeckung :laughing: auf den Charge-Port gesteckt. Später nochmal ausprobiert, nichts ging mehr, LEDs zeigen aber noch 100%.
Kurze Suche hier im Forum und bin hierauf gestoßen. Super, Danke Euch!
Nun beschäftige ich mich als nächstes mit den Reifen… so bekommt man immer wieder Anregungen.
Schöne Ostern!

Frage an die Community:
Beim Radioflyer meines 5-jährigen habe ich folgende Probleme seit heute:

Gang 1: keine Fahren mehr. Nichts passiert.
Gang 2: nur mehr Antrieb am linken Hinterrad. Rechter Motor macht nichts mehr. Strom bekommt er bis zur kleinen Platine. (15V liegen an).

Retourgang geht auch gar nicht mehr.

Gibts hier einen Profi, der die Symptome zuordnen kann? Ideen?

Danke!

War bei mir genau das selbe Problem, es funktionierte nur mehr ein Rad. Die Leute vom Kundendienst vermuteten einen kaputten Motor. Ein befreundeter Elektriker hat die Kabel zum Motor unter dem Sitz geprüft und siehe da, eines war lose und hatte nur halbherzigen Kontakt. Kabel wurde neu gesteckt und es hielt ca. 2 Wochen. Dann ist es erneut abgegangen und wurde jetzt gelötet und seitdem geht wieder alles…
Meine aufgezogene Gummilauffläche aus einem Stück Förderband hält übrigens auch noch immer und sieht fast aus wie neu.

Moins,

unser „klein-Frecciarossa“ ist ja eine Referral-Prämie (jedoch nicht unsere :laughing: ), und kam deshalb ohne Extras, also auch mit schwarzen Turbinen-Felgeneinsätzen (die wir eigentlich vor hatten selbst neu zu lackieren).

Bei ein Besuch im SeC Luxemburg letztes Jahr haben wir das „Problem“ gesprochen - und haben eine SEHR positive Reaktion erlebt :smiley: :smiley: :exclamation: .

Im Frühling waren wir dann dort und haben den Tausch machen können - und jetzt sieht der kleine ordentlich aus:

Hatte dasselbe Problem, mir wurde dann vom Radioflyer-Support sehr schnell ein neuer Motor zugesendet (aus den Niederlanden), den ich dann selbst eingebaut habe (es gibt Youtube-Videos dazu).
Der Support ist echt gut, einfach mal anschreiben: custserv@radioflyer.com

Danke, eben erledigt. Mal sehen, wie schnell sie reagieren.

Ich hatte auch schon Probleme und nach diversen Troubleshootings neue Motoren bekommen.

Hier die Tutorials, um selbst auf Fehlersuche zu gehen:
#910 Connection Test.pdf (849 KB)
#910 Speed Selector Switch Tab Check .pdf (691 KB)

So langsam wird es Zeit für ein Akku Upgrade auf 0,3 kWh :slight_smile:
Original hat unser Akku ( der kleinere ) 127Wh 8,8 Ah was leider etwas zu wenig ist für unseren kleinen.
Habe heute mal den Akku aufgeschraubt und festgestellt da muss ich was ändern :bulb:
Die Zellen kommen alle raus und werden durch neue mit mehr Kapazität ersetzt, die alten kann man noch gut für andere Sachen benutzen

Verbaut ist ein 4s4p welcher auf 4s6p erweitert wird.
Verbauen werde ich welche mit 3450 mAh pro Zelle die bei 6p also 6 Parallel 20700 mAh ergeben 298Wh bei 14,4V.

Der neue große Akkupack ist fertig :smiley: musste noch auf das Nickelband warten damit alles schön wieder geschweißt werden kann.

Sollte jetzt für ein Tag reichen ohne nach zu laden…

Hallo
Ich hätte ne frage, bei dem radio flyer geht der Rückwärtsgang nicht mehr. Der schalter klickt ein und das Pedal funktioniert auch aber er macht nichts mehr. Vorwärts geht er ohne Probleme.
Da wir erst ein paar mal gefahren sind wundert mich das eigentlich.
Wo könnte hier der fehler sein?
Wie bekomme ich den Schalter raus? Ich glaube unten sind drei schrauben wobei ich nur an zwei rankomme

Hallo,
hast Du die von mir verlinkten Troubleshootings schon ausprobiert?

EDIT:
[url]Tesla Eindhoven Showroom Opening]

Nein sorry, hab ich wohl überlesen.
wo finde ich die?

Nein tut mir leid, den Beitrag muss ich wohl überlesen haben
Wo finde ich die Info?

Mir ist aufgefallen das auch der Linke Hinterreifen durchdreht und der Rechte steht, aber man kann beide per Hand drehen

Hier:
[url]Tesla Eindhoven Showroom Opening]