Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Rabatt ?

Frage mich ob man bei Tesla einen Rabatt bekommt ?

(Im Licht, dass der Euro so stark gestiegen ist)

Also wenn du GANZ VIEL verhandelst und dann noch ein bisschen drückst und drohst zur Konkurenz zu gehen, dann notfalls noch ein paar Tage wartest und noch mal in einem anderen Vertriebscenter nachfragst, ja dann kann es sein, das der Listenpreis nicht gestiegen ist und du noch für den jetzigen Listenpreis bestellen kannst :laughing:

Rabatt ist ein Wort das es im Tesla Wörterbuch nicht gibt Tesla Wörterbuch

Nein - die einzige Methode von Tesla günstig ein Auto zu bekommen, sind Gebrauchtwagen/Loaner. Auf Neuwagen gibt es keinen Rabatt.

Tja…

Vergleichspreise…Österreich

Kaufpreis BMW 535i x-Drive (ähnliche Beschleunigung) 66.250,-- plus Extras ist man auf 80.000,–
(Navi, Leder, Metallic, Schiebedach etc.)

Der Tesla S 85 D (Allrad) kostet dann im Vergleich rund 97.000,–

BMW 550i X-drive 93.850,-- + 14.000,- Extras = 108.000,–
Im Vergleich dazu kostet der Tesla S P85 D „nur“ 115.000,–

Also ein schlapper Aufpreis von 7.000,-- Euro.

In welchem Licht ist denn der Euro so stark gestiegen? Dachte der schaut sich eher die andere Richtung an, und das ist nun wirklich kein Grund für Rabatte…

Der Euro ist nicht gestiegen, sondern gefallen, von $1.40 auf aktuell $1.06

was lässt du da raus? bei mir kost der PD auch in Österreich immer über 120k

Ja natürlich meinte ich er ist gefallen.

Der $ ist gestiegen, :wink:

…vielleicht kannst du einen vollen Tank bei Übergabe raushandeln :slight_smile:

Soundanlage, Extralicht innen und Extraleder…

Und noch mal: Warum sollte es dann Rabatte geben?

Dann müsste der Preis in € steigen. Also kaufen, die Experten erwarten den € bei $0,80 dann kostet das Model S nochmals 20% mehr.

… Oder die Zulassung :laughing:
Ist nämlich auch immer dabei :wink:

Im Ernst, du solltest dir mal dir mal die echten Kosten und nicht den Kaufpreis anschauen, bei mir ist der S85D schon billiger als ein V70 mit 2,4l D, da dürfte es bei deinem Vergleich noch ganz anders aussehen…

minus Pano minus Ledersitze, ok, dann geht’s :slight_smile:

@measurman…da ich Dir Dein Tesla Wörterbuch nicht unnötig mit einem Posting „versauen“ möchte…Du könntest beim Thema Rabatt dazuschreiben, dass bei Tesla der Bestellpreis in jedem Fall gleich bleibt, egal was die Wärung macht. Und dass Sie allenfalls aus Kulanz gelegentlich einen Währungsvorteil weiter geben. Änderungen in der Konfiguration werden auch anhand der ursprünglichen Preisliste berechnet, außer es wird etwas billiger.

LGH

Alles bis 15000 Euro Preisdifferenz ist ok

Kostenloses Laden und auch sonst deutlich geringere Betriebskosten

Beispiel China: In China stehen sehr viele Model S auf Halde, weil die Kunden die Aufträge storniert haben. Dort wird es in welcher Form auch immer, Rabatte geben.

Rabatte gibt es überall in der Automobilindustrie,warum nicht auch bei Tesla? Die Zeiten der Early Adoptier ist vorbei, der Kunde erwartet beim Kauf eines
100.000 Euro Pkw Rabatte, wenn Tesla nicht darauf einsteigt werden die Absatzzahlen sehr gering bleiben….so lange, bis das günstige Model 3 auf den Markt
kommt.

Hier tun einige so, als ob Rabatte etwas Moralisch verwerfliches wären…. nein…… so funktionier die Marktwirtschaft, gerade ein US Konzern weiss doch eigentlich wie Marktwirtschaft funktioniert.

PS: Ich muss da an diese Ausspruch von Jerome Guillen denken:
""Tesla-Vize Jerome Guillenen „Wir machen unser eigenes Ding“
Ew. sollte er das mal in Bezug auf die Verkaufsstrategien von Tesla überdenken?

ich war mir nicht sicher ob vmax oder sram diesen Einwand bringen würde… :sunglasses:

Die Batteriepreise werden fallen und bald gibt es mehr Gebrauchwägen.

Ich bin mir manchmal nicht sicher, ob SRAM und VMAX nicht die Gleichen sind :wink:

Aber ein Einwand ist das wohl eher nicht, Behauptung wäre noch zu vorsichtig formuliert. Da hat jemand ne Glaskugel mit Spezialchemie, muss von BASF sein, so weit wie die ins nichts guckt :laughing: