PV Wechselrichter von Victron Energy: wie zwei PV-Anlagen managen?

Hallo zusammen,

ich habe nun endlich meine zweite PV-Anlage mit den Victron-Wechselrichtern in Betrieb nehmen können:

Altbestand: PV-Anlage auf Dach mit 18 kWp und Wechselrichter (eingebunden auf AC-Seite), Überschuss einspeisend
neu: PV-Anlage an Fassade mit 6 kWp (eingebunden auf DC-Seite), Nulleinspeisung

Nun ist es so, dass die Fassaden-Anlage keine Energie mehr liefert, sobald mein Speicher voll ist. Und mein Hausstromverbrauch von der AC-Anlage gedeckt wird.
Besser wäre es, wenn meine AC-Anlage möglichst viel einspeist, während die DC-Anlage den Hausverbrauch deckt und die AC-Anlage erst „angezapft“ wird, wenn die DC-Anlage nicht mehr ausreicht.
Wissen muss man dazu noch, dass die DC-Anlage auf Nulleinspeisung geschaltet ist.

Gibt es hier eine Möglichkeit, dass ich meinem Cerbo GX beibringe, dass die DC-Anlage quasi Priorität 1 hat und bei vollem Speicher mein Haus versorgt und erst die AC-Anlage zur Hausversorgung genutzt wird, wenn die Leistung der DC-Anlage dazu nicht mehr ausreicht?

Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten und viele Grüße
Roland

wurde hierzu schon eine Lösung gefunden?

Leider nein…

meld dich mal per pm, dann gehen wir mal ein paar Einstellungen durch.

OK. Danke für dein Angebot.