Probleme mit RWE Ladesäulen in Berlin

Ich hatte heute viele nervige erlebnisse mit RWE Säulen in Berlin.

siehe http://www.klausolafzehle.de/teslablog/heute-in-berlin-rwe-saeulen-moegen-mein-tesla-model-s-nicht/

Wer hat ähnliche Erfahrungen?

Hat RWE etwas verändert? Früher konnte ich vor dem Anmelden mein Typ 2 Kabel in der Säule einstecken, Inzwischen immer öfter erst nach dem Anmelden.

Ich freue mich auf Feedback
Klaus-Olaf

Das war eigentlich schon immer so, jedenfalls seit Oktober 2013. Sofort einstecken funktioniert an RWE-Säulen nur im Messemodus (und im Messemodus liefern sie auch nur 16 A). Ansonsten braucht man die Option “Vorab-Authentifizierung“ in der App (entsprechend auch bei telefonischer Freischaltung), weil die RWE-Säule sonst eine Authentifizierung per Kabel versucht und Model S die RWE-Säule dann für einen kaputten Supercharger hält…

Siehe dazu auch: viewtopic.php?t=1866

PlugSurfing kann übrigens keine Vorab-Authentifizierung, was allerdings nicht am PlugSurfing liegt, sondern an dem Protokoll von Hubject, das so eine Option einfach nicht kennt…

Hallo Volker, :smiley:

das ist nicht so, ich habe in Berlin in den letzten Wochen mehrfach an RWE Säulen mit „sofort einstecken“ und mit voller Stromstärke 26 A bzw. 32 A geladen, u.a. in der Fasanenstraße, Am Savignyplatz und in der Torgauer Strasse. Und heute habe ich auch noch mal an beiden RWE Säulen in Timmendorfer Strand getestet. Bei beiden läßt sich der Stecker ohne Anmeldung einstecken und anschließend die Anmeldung starten. Und beide habe mir auch 32 A geliefert.

Es scheint also verschiedene Modus der RWE Säulen zu geben. Vielleicht müssen wir mal den ultimativen Guide für die Nutzung der Ladesäulen schreiben, in dem allen Eventualitäten und Spezialitäten enthalten sind. Die Kollegen in der Hotline bei RWE sind leider keine große Hilfe. Die können immer nur ein Störung aufnehmen und einen dann weiterschicken.

Hast Du das mal gehabt, dass der Ladevorgang ohne erkennbaren Grund abgebrochen ist oder plötzlich von 32 A auf 16 A runterging?

Und zu Plugsurfing noch eine Anmerkung. Da gibt es demnächst ein neues Release, ich denke dann wird auch das Freischalten der RWE Säulen funktionieren.

Gruß

Klaus-Olaf

Danke für die detaillierten Informationen, sehr interessant! Am Timmendorfer Strand war ich selbst vor zwei Wochen, allerdings habe ich es da gar nicht erst probiert, sofort einzustecken, sondern habe wie immer erst mit der App freigeschaltet. Das Thema ist aber „heiß“, unter anderem wegen dem PlugSurfing/Hubject-Projekt. Nicht auszuschließen, dass auch RWE da nochmal was ändert oder schon geändert hat. Das sollten wir auf jeden Fall weiter beobachten!

Auch ich kann mit einem konkreten Beispiel aufwarten: An der RWE-Säule in der Gartenstraße hat es am 19. Mai und am 28. Mai nur mit Vorab-Authentifizierung in der RWE-App funktioniert. Gleich einstecken hat definitiv zu einem Fehler geführt und PlugSurfing konnte ich deswegen auch nicht benutzen. Am 19. Mai habe ich fast 20 Minuten probiert, bevor ich aufgegeben und die RWE-App verwendet habe. Am 28. Mai (gestern) habe ich es dann mit PlugSurfing gar nicht mehr probiert, nachdem bei „sofort einstecken“ auch sofort der Fehler kam.