Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Probleme mit Rückerstattung

Im Dezember 20 war ich kurz davor, meinen jetzt 4-jährigen S75D gegen einen S100D einzutauschen. Ich machte die üblichen 100€ Anzahlung und musste dann noch die Bewertung meines MS abwarten. Als diese kam, nahm ich Abstand zum Kauf des 100D und wollte die Anzahlung zurück. Das ist jetzt 8 Wochen und einige E-Mails her. Es gibt nicht eine Reaktion auf meine Schreiben seitens Tesla. Ich weiß, es geht um läppische 100€, aber es geht ums Prinzip. Tesla arbeitet ja auch erst, wenn man die Euronen geleistet hat. Hat irgendwer von euch da auch Erfahrungen gemacht, oder hab nur ich das Problem. Ich war bisher immer sehr zufrieden mit dem Service. Ich wollte eigentlich jetzt das neue MS 100LR bestellen, da soll ich aber schon wieder 100€ abdrücken. Deshalb möchte ich erst die zuvor geleistete Zahlung gutgeschrieben haben. Gibt es andere Möglichkeiten an Tesla heranzutreten?

Buche einen Termin per App unter sonstiges uns bitte mit Kurzbeschreibung um Rückruf.

1 Like

Hey @roban83,

das ist leider kein neues Problem.

Kurze Zusammenfassung, nachdem ich das durch habe: Wenn du keinen neuen Wagen nimmst, wird das extrem zäh und du kannst dich schonmal auf unbeantwortete Einschreiben sowie sinnlose Mail-Konversationen vorbereiten. Vebraucherzentrale und Anwalt brauchst du ggfs. auch, je nachdem an wen du gerätst.

Wenn du tatsächlich nen neuen Wagen mitnimmst, sollte das etwas entspannter laufen: Da brauchst du nur noch nen Sales Advisor der etwas hinterher ist. Der ist in der Lage das umzubuchen. Denke aber auch erst, nachdem du erstmal weitere 100€ angezahlt hast über den normalen Flow. Er bucht das dann als Guthaben für die Bestellung.

Ansonsten kannst du das mal probieren was @Taur3c vorgeschlagen hat. Das hatte ich noch nicht selber probiert (also für Service-Termine schon aber nicht für sowas). Frage ist, ob es der gleiche Account ist oder du über Kreuz die Referral-Codes benutzt hast.

LG,

Ole

Das hatte ich schon probiert, keine Reaktion.

Wenn ich jetzt einen Wagen bestelle und die Anzahlung leiste und dann ein williger Angestellter die ersten 100€ umbucht, dann sind die zweiten 100€ doch an der Stelle, wo jetzt die ersten 100 hängen. :sweat_smile: Oder sehe ich das Falsch :confused:

Naja die 100€ werden doch automatisch auf den Kaufpreis angerechnet (bzw. die wie auch immer geartete Restzahlung, die du leisten musst). Tesla wird dir die „ersten 100€“ nicht zurückerstatten. Sie rechnen sie einfach an auf deine zweite Bestellung (selbst das ist aber wie gesagt kein Standardprozess und bedarf eines Sales Advisors, der es hinbekommt).

Hi,

ich hatte vergessen, die 100 € Anzahlung bei der Leasingsonderzahlung abzusetzen (stand ja so auch nicht auf der Rechnung). Jegliche Versuche per Mail oder Telefonat, nachfolgend eine Gutschrift zu bekommen, blieben ohne Erfolg. Immerhin wurde bestätigt, dass Betrag noch auf dem Konto steht. Nach einem halben Jahr war dann plötzlich die Gutschrift auf der Kreditkartenabrechnung.

Nichts geht verloren!

Na, da bin ich ja mal gespannt. Ich werde dann mal den neuen bestellen und schauen, wie man das hinbekommt. Danke für eure Unterstützung :hugs: