Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Probleme mit der Anmeldung der App

Hi,
seit vier Tagen versuche ich nun, mich neu in der App zu registrieren. Hochladen der (richtigen) Docs funktioniert, aber nach dem Drücken des „Senden“-Buttons kommt immer die gleiche Meldung „Der Antrag konnte nicht bearbeitet werden. Bitte versuchen Sie es später noch einmal“.

Bissl nervig, das. Vor allem, weil ich das Fahrzeug (Gebrauchtkauf) gerne im SeC vorstellen würde wegen seltsamen Geräuschen aus der Region des vorderen Motors (sehr hochfrequentes Pfeifen) und einem Aquarium in der rechten Rückleuchte. Ohne App = schwierig …

Hat jemand eine Idee / Erfahrungen mit der Anmeldung in der App?

Vielen Dank, und einen schönen Sonntag noch,

Jo

Taucht das Auto denn schon in Deinem Account auf tesla.com auf? Wenn nicht: schau Dich mal im Forum um, beim Besitzerwechsel gab es schon einige Probleme und Lösungen:
Forums-Suche nach „Besitzerwechsel“

Das genau ist ja das Problem … ich kann eben diesen Account gar nicht erstellen.

Den Tesla-Account kann jeder erstellen. Einfach auf „Login“->„Konto erstellen“. Mit dem Konto muss dann das Auto verknüpft werden. Oder verstehe ich das Problem noch nicht?

Ok, hatte mich unschlau ausgedrückt.

Ein Konto hatte ich vor geraumer Zeit schon erstellt, nur mein Auto kann ich dort nicht einpflegen - Beschreibung des nicht funktionierenden Ablaufs siehe oben.

Der Vorbesitzer muss das Auto aus seinem Account entfernen oder entfernt haben.

Danach den Gebrauchtes Model S, Einstellungen My Tesla App Thread weiterlesen… da steht alles.

Moin , wie lange hat es nun gedauert ?
Bin auch gerade am verzweifeln , man dreht sich im Kreis !

Gruß

Einen eher nicht so schönen Tesla-Moment hatte ich heute. Über Nacht hatte das Auto ein Update installiert, und beim Frühstück wollte ich mit der App nachsehen, ob alles in Ordnung ist. Leider konnte ich mich nicht ins Auto einloggen. Es kam konstant die Meldung; „Wir erkennen diese Kombination aus E-Mail-Adresse und Passwort nicht.“ Mit genau diesen Zugangsdaten kann ich mich problemlos im Internet in meinen Account einloggen, auch mit dem Smartphone.
Kann es daran liegen, daß ich vor ein paar Tagen ein Update der App bekommen (und danach die App noch nicht wieder benutzt) habe? Würde es etwas nützen, wenn ich die App deinstalliere und danach wieder neu installiere? Kann mir eventuell Tesla irgendwie helfen?
Danke an alle, die mir wieder Zugang verschaffen!

Scheint gestern der Tag dafür gewesen zu sein :wink:
War Kanufahren, Tesla am Start abgestellt. Kollege bringt mich vom Ziel mit seinem Wagen zurück. Ich will rein, Mist, Schlüssel im Boot gelassen. Kein Problem, hab ja die App. Öffne das Auto, will los, „Kein Schüssel im Auto gefunden, fahren nicht möglich.“ Brumm. Wieder in die App - „Start“ -> Es liegt ein Problem mit Ihrem Passwort vor. :nauseated_face:
Kollege war natürlich schon weg, Ende vom Lied, Sohn angerufen, der von seinem Handy aus mich freischalten konnte.

Was mich irritiert: Wieso komme ich per App aufs Auto, wenn mein PW ein Problem hätte? Und wenn nicht, warum dann der Fehler? Und warum geht es vom anderen Handy, das auf den selben Account mit naturgemäß dem selben PW ein eingerichtet ist?

Vielleicht eine andere (ältere?) Version der App?
Ich habe es gerade noch einmal probiert. Die Kombination aus E-Mail-Adresse und Paßwort wird nicht erkannt. Daraufhin habe ich das Paßwort zurückgesetzt; danach konnte mich damit auf der Tesla-Website einloggen, aber nicht über die App auf mein Fahrzeug zugreifen.
Mist!

Hi,

vielleicht sind sie dabei irgend etwas zu machen?

Ich habe das Tesla-App auf drei Geräte, und in der letzten Woche werde ich sehr oft aufgefordert das Passwort erneut einzugeben, was früher nur sehr selten der Fall war.

Jaja, aber in der richtigen Welt macht man sowas auf einem Testsystem und geht erst Produktiv, wenn alles gut getestet ist und funktioniert. Ausserdem informiert man seine Klienten, damit etwaige Problemchen früh erkannt werden und gegebenenfalls schnell interveniert werden kann.

Sorry, hatte es verbaselt, hier auch reinzuschreiben, wenn mein „Problem“ gelöst ist - das ist es mittlerweile.
Ein riesen Dank an die sehr engagierten Mitarbeiter des SeC Möhlin - so sieht unbürokratische Hilfe aus!