Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Probleme bei Finanzierungsvertrag mit Santander

Ich habe die Erfahrung gemacht das der Chat sich auch eher an Absprachen hält als die Mitarbeiter im SeC. Bin gespannt was die mir morgen wieder erzählen wollen habe angepeilt mich um 14 Uhr zu melden um nach dem Stand zu fragen

Der Chat ist aber nur abends verfügbar wenn ich das richtige sehe, richtig? weil das ja nach der Pacific Time Zeitzone und somit nach amerikanischen Arbeitszeiten geht

Also ich weiß das grad nicht mehr aus dem Kopf aber ich konfiguriere immer einen Tesla damit der Chat Icon bei mir aufploppt meine aber auch schon mal gegen 14/15 Uhr mit denen geschrieben zu haben

Update: Ich wurde nun gebeten, den Finanzierungsvertrag bei der Santander neu abzuschließen, weil der alte Vertrag mit einem höheren Rechnungsbetrag ausgewiesen wurde (weil die Anhängerkupplung noch dabei und der herstellerseitige Umweltbonus noch nicht mit eingerechnet war) und der Finanzierungsvertrag in dieser Höhe nicht verwendet werden kann. Man würde nach erfolgreicher Bestätigung dann die Papiere per Express-Versand nachschicken und ich solte für spätestens 03.09. einen Zulassungstermin bei der Behörde vereinbaren und auf die SMS entsprechend antworten.

Das habe ich gemacht und bin nun gespannt wie es weiter geht.

Update: Papiere sind nun tatsächloch sehr unkompliziert per Express gekommen. Ich kann nun noch rechtzeitig anmelden und bin so weit wieder happy. Trotzdem war der Ablauf so natürlich nicht in Ordnung, aber am Ende zählt das „Tesla Feeling“ wenn man dann zum ersten mal aufs Pedal drückt :slight_smile: .

1 „Gefällt mir“

Freut mich sehr für dich. Wir hängen hier noch in der Schleife und alle in Hamburg gehen auf Tauchstation…

Schon schlecht wie die das hand haben :frowning: . War bei dir mitunter auch der ursprünglich genehmigte Finanzierungsantrag höher?

Nee, bei mir war es ein Hickhack, weil WebID nicht funktioniert hat und nach der Abgabe über PostIdent kein Feedback kam. 10 Tage lang. Dann haben wir im SeC mal nachgefragt…

Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich habe mir das MY im Zusammenhang mit dem Ballonkredit der Santander bestellt.

Allerdings habe ich jetzt eine Rechnung in Höhe von 59.xxx€ erhalten und auch eine VIN.

  1. Ich weiss nichtmal ob die Finanzierung durch ist, da ich nach WebID keinerlei Bestätigung erhalten habe.

  2. Eigentlich wollte ich die VIN Vergabe beim SA nach hinten zögern, wegen der neuen Batterien und GH. Ich habe aber bis heute keinen Anruf erhalten aber einen Auslieferungstermin für 25.11.

Ich hatte bedenken, ob der Kredit genehmigt wird und weiss es quasi immernoch nicht. Oder ist dieser genehmigt und daher die Rechnung ?

Weiss einer mehr ?

Auf die Info von Santander ob der Kredit genehmigt ist, warten wir immer noch - fahren unser Model Y aber seit 7 Wochen. Letztlich hat Tesla uns gesagt, dass alles passt. Die Bank bucht nur ab. Kommunikation macht sie nicht.

1 „Gefällt mir“

Keine Angst, der Kredit ist genehmigt. Die Rechnung mit dem Original Betrag brauchst Du nur für die Bafa. Du musst nur (falls vereinbart) die Anzahlung direkt an Tesla überweisen. Tesla bekommt den Rest direkt von der Santander ohne das Du eine gesonderte Nachricht erhältst.

Das ist aber echt Skurril, ich habe die meineSchufa. Es wurde nie eine Kreditanfrage gestellt und auch ein Kredit ist nicht hinterlegt. Bin ein wenig verwirrt. Zu dem die Rechnung in Höhe von 59k.

Kann deine Irritation komplett verstehen. Zumindest bei uns hat es dann trotzdem alles funktioniert…

Ach danke Jungs, ihr erleichtert mich ein wenig. Ist mein erster Tesla :slight_smile: wie bekomme ich denn einen SA erreicht, oder eine Rufnummer wo ich anrufen kann ? Eigentlich wollte ich noch keine Vin :sweat_smile:

Santander war auch bei mir schwierig und verzögerte enorm… habe dann entschieden, nicht zu finanzieren und sofort zu überweisen. Danach dauerte es bis zur VIN nur 3 Werktage.

1 „Gefällt mir“

Ich habe gestern meinen Model Y bestellt über gewerbliches Leasing. Heute wollte ich dann den Leasingantrag bei der Santander ausfüllen. Allerdings sind die dort angezeigten Raten deutlich höher als zunächst von Tesla während der Bestellung angezeigt. Auf der Suche nach dem Grund habe ich folgendes probiert: auf die Sonderzahlung die MwSt dazugerechnet und aus der angegebenen Leasingrate die MwSt rausgerechnet - dann passen die Zahlen plötzlich. Das bringt mich zur Idee, dass auf der Santander Seite mit Bruttobeträgen gerechnet wird. Hat einer von euch da eine Info? Bei der Bank selbst ist man völlig planlos. Hat mich zwischen verschiedenen Abteilungen hin und her geschickt und letztlich nur gesagt, dass sie keine Ahnung haben und die Antragsstrecke von Tesla gemanaged wird. Vielen Dank