Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Probefahrt und Bestellung

Hallo an Alle , ich habe letzte Woche online eine Probefahrt gebucht und heute war es soweit . Ich konnte das Auto in Köln in einer Tiefgarage abholen und probefahren. Es war ein nagelneuer Sr+ aus chinesischer Produktion , so wie ich den auch bestellen möchte .
Ich würde gerne telefonisch durch den Tesla Advisor bestellen , der auch die Probefahrt organisiert hat .
Meine Frage lautet , gibt es zur Zeit irgendwelche Aktionen ( Supercharger Kilometer , längeres Ladekabel oder Rabatte von Tesla die man nur telefonisch oder in den Stores bekommt ?
Lieferung in Köln oder Düsseldorf , wo ist es besser?

Es wird mein erstes Elektroauto und soll einen Opel Insignia Diesel ersetzen , das ganze soll über Tesla geleast werden .
Ich würde mich über Tipps bei der Bestellung sehr freuen .
Vielen Dank

1 „Gefällt mir“

Supercharger-Kilometer bekommt man von jedem Teslafahrer, wenn man dessen Referralcode vor der Bestellung verwendet.
Alles andere gibt es nicht. :slight_smile:

Gibt leider nichts dazu. Am Besten bestellst du über das Internet und nutzt einen Referral-Link. Dann bekommst du und der jenige der den Link spendet 1500 frei km. Wenn du da Hilfe brauchst, kann ich dir gerne helfen. Sicher auch jeder Andere der seinen Referral-Link spendent.

Habe meinen in Köln abgeholt. Köln soll etwas besser aufbereiten und auch erste Mängel ausmerzen bevor das Auto ausgeliefert wird.

1 „Gefällt mir“

Am besten ist natürlich den Referral Code des Forums zu verwenden :grinning_face_with_smiling_eyes:

Da sind Leute dabei von denen habe ich noch keinen einzigen Beitrag gesehen.

1 „Gefällt mir“

Wo? Schreibt ja nicht jeder überall mit.

Oh echt? Als ich einen SR+ fahren wollte, hatten sie keinen im Bestand. Bin dann einen LR gefahren.

Eigentlich macht es keinen Unterschied ob du via link oder über den SA bestellst.

Ich habe telefonisch beim SA bestellt, die waren ziemlich bemüht mit allem, da habe ich mir gedacht, soll es dem Standort Köln zu gute tun. Keine Ahnung ob die SA Provision oder so bekommen, aber waren wie gesagt immer sehr bemüht.
Du kannst den Link übrigens auch deinem SA sagwb, dann trägt er das für dich ein und du bekommst deine 1500 km. (Plus der Link „Inhaber“)

Da hast du echt Glück! Den Tesla SR+ hätte ich auch gerne gefahren, war bei uns aber nicht möglich. Ich hatte gar nicht gesehen, wo man den Code hätte eingeben können.

War definitiv ein SR+ hatte die LRW VIN fragt mich aber nicht welche . AVAS ging nur beim Rückwärtsfahren so wie ich es mitbekommen habe , ob der die Boombox hatte keine Ahnung da zu wenig Zeit zum Spielen .
Ich bin einfach begeistert , ich hätte nicht gedacht , dass der Sr+ so schnell ist .



2 „Gefällt mir“

Ich habe meine SA damals danach gefragt, weil sie sich auch immer sehr bemüht hatte, ich aber den Referal-Code eines Freundes nutzen wollte - mich hat interessiert, ob ihr dadurch Provision flöten geht. Klare Antwort: nein! Im System ist ja jeder Kundenkontakt hinterlegt, ich weiß nicht, wie/ob sich das grundsätzlich auf die interne Bewertung auswirkt, die Nutzung eines anderen Referals hat nach ihrer Aussage jedenfalls keine Provionsauswirkungen für sie.

Ich glaube, die bekommen gar keine Provision. Ich finde das sehr angenehm, es gab auch keinen Versuch, mir eine andere Farbe, andere Felgen, den Autopiloten oder ein Performance Modell aufzuschwatzen.

Bei BMW oder Audi soll man ja zB immer ein Business Package mitbestimmen, weil es dafür mehr Provision gibt.

Wieso glaubst du das sie keine Provision bekommen ?

Ich glaube schon , dass sie eine Provision bekommen , ich hatte zumindestens das Gefühl ohne es negativ zu meinen.
Ich hätte da noch eine Frage , wo könnte ich meinen Insignia für einen guten Preis in Zahlung geben ? Ich fahre morgen zum WKMADE und lasse die mal schätzen .
Das Tesla Inzahlungsangebot war gut aber es geht noch besser .
Ich komme aus Leverkusen , wenn jemand einen guten Händler kennt dann wäre ich ihm sehr dankbar .

1 „Gefällt mir“

Biete ihn halt privat an

Avas gibt es auch vorwärts, ist aber ungleich dezenter. Imho hat Tesla damit auch wieder was richtig gemacht. Noch besser wäre nur noch das Abrollgeräusch der Reifen einzuspielen, bis das echte Abrollgeräusch laut genug ist.

Ich hatte vor einigen Jahren eine Probefahrt bei einem Tesla Pop-up Store in Hannover gemacht, bei der mir der Berater das Konzept erklärt hatte.

Die Grundidee bei Tesla ist, dass es sich um einen Direktvertrieb handelt und man das Auto grundsätzlich im Internet bestellt.

Deswegen gibt es auch keine Rabatte und keinen Wettbewerb zwischen den Niederlassungen.

Kann natürlich sein, dass es heute anders ist, ich glaube es aber eher nicht. Im VW Konzern sind die auch dabei, die Provisionen durch ein Fixum zu ersetzen.

Guter Vorschlag aber mir fehlen die Nerven dafür . Das möchte ich mir nicht antun .Zu viele komische Gestalten die da immer anrufen .
Außerdem möchte ich keine Probleme mit irgendwelchen Käufern falls die Karre nach einer Woche verräckt .

1 „Gefällt mir“

Vieleicht werden in 20Jahren Diesel Geräusche durch das AVAS abgespielt .:grin:

Glaube mir, das Unternehmen ist Börsennotierte und muss aktuell sehr gute Zahlen liefern.
Die haben richtig Verkaufsdruck und bekommen im Team was wenn sie ihre Zahlen erreichen.
Aber da sitzen und auf Leute warten war mal. Sobald du eine Anfrage machst wirst du ziemlich schnell kontaktiert und der Bestand ist natürlich immer knapp und man sollte doch reservieren und die 100 Euro anzahlen das man auch sicher einen zugewiesen bekommt. Nicht das man 1 Quartal sonst warten muss. Bla bla, am meisten geht immer die letzten Tage im Quartal. Da konnte es schon mal sein das man ein Roten ohne Aufpreis oder einen mit AHk bekommen hat ohne Aufpreis.

Das Quartal ist bald zu Ende :wink: also warte ich noch die paar Tage und werde vielleicht meinen Insignia los . Andere Farbe muss nicht sein aber die 19 Zoll Felgen wären nicht schlecht .
Vielen Dank an Alle :+1: