Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Probefahrt - 3 Wochen Ferien USA - BESTELLT

Tja, so war das.

Mach nie eine Tesla Probefahrt wenn du es dir nicht ernsthaft überlegt hast! Du wirst das Gefühl nicht mehr los ohne Tesla im falschen Film zu sein.

Dann noch 3 Wochen Südkalifornien und Las Vegas. TOTAL 4 Supercharger Stationen angefahren und mit jede menge Tesla Fahrer gesprochen. Egal ob Sie den Wagen erst 3 Wochen oder schon über ein Jahr gefahren sind, keiner würde ihn wieder hergeben. WOW!!!

Daher kaum aus den USA zurück Termin vereinbart um letzte Details zu klären und Bäng-Bäng-Bäng, BESTELLT.

Nun heisst es bis mitte ende Oktober auf mein blaues Schmuckstück P85+ zu warten…

Supercharger gesehen:
Las Vegas
Barstow
LAX
Los Angeles Richtung Frisco

Gratuliere! Hättest Du allerdings Dein Tesla noch vor der Reise bestellt, wäre auch noch eine Werksbesichtigung drin. So machen wir das :smiley:

Sehr gut! Oktober wird ein guter Monat.
Kommt mir das gerade nur so vor, oder steigt die Zahl der Infizierten deutlich an? Will ja noch nicht von einer Epidemie sprechen, aber wird [emoji2]

Das hat mir der :ugeek: Typ vom tesla store in Zürich auch gesagt. Jetzt ist die Phase von 500 auf 1500 Zulassungen. Das ist super spannend und langsam geht das Thema und die Zulassungen durch die Decke… Genial. Und die Supercharger kommen auch langsam aber sicher. :sunglasses:

Schaut euch die Statistiken von Auto Schweiz an… Zulassungen tesla:
2011 Roadster, 12, Model S 0
2012 Roadster, 1, Model S 0
2013 Roadster, 3, Model S 213
2014 Roadster, 0, Model S 253 bis Ende Juni

auto-schweiz.ch

Produktionspause bei Tesla: Die Kalifornier legen die Fertigung in ihrem Werk in Fremont voraussichtlich bis zum 4. August still. Der Grund: Tesla modernisiert die Produktion, um die Stückzahlen des Model S um 25 Prozent erhöhen zu können und das Model X in die Produktionslinie zu integrieren.
bloomberg.com, insideevs.com

Hoffentlich verzögert das nicht mein Baby… Die Produktion soll danach ja um 25% schneller sein… Was denkt ihr darüber?

Die Pause ist lange bekannt und in den Lieferzeiten bereits eingeplant. Wenn (und da spielt meine Hoffnung mit rein), könnten die Wagen eher schneller fertig werden, da sie für den Neustart und die Steigerung der Produktion vermutlich etwas Puffer eingebaut haben. Und vielleicht brauchen sie den Puffer am Ende nicht, sollte alles gut laufen.

Ich denk eher das geht für die Produktion vom Model X drauf, aber währ schön wenn sie sich mal auf die andere seite verschätzen, wie einige hier ist sind bei mir zwischen reservation und lieferung 4 Jahre vergangen, also gibts KEIN MITLEID für 2-3 Monate Wartezeit :smiling_imp:

Ja, vor vier Jahren war beim mir das tesla Fieber noch nicht ausgebrochen. Ich bin eher von der Sorte spät infiziert, dafür heftig. Da sind 3 Monate ein kleines luxusproblem, aber dennoch. Willllllllll ihn haaaaaaaaben.

Mein X6 ist schon weg. Es gibt Leute die Zahlen gerne viel für 16l/100km, ich war ja früher auch so…

Yuppi. Meine vin ist da.

5YJSA3H15EFP53603

Auch wenn mir das nicht so richtig was sagen will, aber ist schon mal beruhigend dass schon zwei Wochen nach dem finalisieren meine „Eleanore“ einen Schritt weiter ist.

Nun muss es „nur“ noch Ende Oktober werden… Die Freude steigt und steigt und steigt :slight_smile:

Wow, schon bei 53000? Meiner ist 39000 und habe Anfang April bestellt. Das macht also grob 14k Fahrzeuge in 4 Monaten oder 13 Wochen, also ca. 1000 Stück pro Woche! :slight_smile:

Lieferung Ende Oktober. Konnte nun noch den Dachhimmel auf alcantara schwarz abändern :wink: Flexibilität ist für mich sehr gut. Es war eben noch in der teilebeschaffung und von daher hat es wohl geklappt. Sehr unkompliziert mit einer Mail hin und eine Mail zurück. Danke tesla Schweiz, danke Sandra Weiss :wink: :wink: :wink:-

Meiner ist 29918 und wurde im März 2014 geliefert, ganz schöne Prouktion.

SO! Nun ist er da :mrgreen:

Gestern am 17.12. konnte ich meine blaue Lady, genannt Eleanore, in Möglich, CH, in Empfang nehmen.

Das Warten sollte sich gelohnt haben, auch wenn es mit unerträglichen Qualen verbunden war…


Nachdem endlich der letzte Tag „abgeschnippelt“ werden konnte, ging es mit dem öv nach Möhlin.

Wir wurden sehr herzlich empfangen und nach einem kleinen Café Plausch, konnten wir dann in die heiligen Hallen, zu unserem Baby.

Die Übergabe verlief absolut problemlos und toll. Im Auto einloggen, Empfang bestätigen, voila! Da ich mich die letzten Monate ja bereits
intensiv mit der Technik und den Features hier im Forum und bei meinen zwei Loaner Fahrten auf das neue Fahrgefühl vorbereiten konnte,
durfte bei der Einführung meine Frau hinter dem Lenkrad platznehmen und sich alles erklären lassen. Ich machte mir es dann mal auf den
Rücksitzen bequem, wohlwissend dass ich hier so schnell nicht wieder platz nehme. Aber ich muss sagen, sehr geräumig, gutes Raumgefühl,
also bis 183cm hinten sollte es keine Probleme geben.

12.jpeg

13.jpeg

So machten wir uns im Nieselregen auf dem Heimweg, die vorbereitete Ladeinfrastruktur testen. Muss noch ein bisschen
optimiert werden, aber es lädt schon mal ordentlich. CE16 reicht für meinen Gebrauch locker.

Dann ging es (nicht ganz voll geladen) auf zur ersten offiziellen Ausfahrt…

weiter gehts im 2. Teil…

Baumelt in Deiner Garage immer ein Typ2 Stecker von der Decke? :slight_smile:

Teil 2

Nun sind wir also los. Aus dem Aargau nach Zürich, Schwiegereltern abholen, dann zu viert in strömendem, 4 Grad kaltem Wetter nach Fürstenau ins Bündernland gedüst. Beim Heidihotel der erste halt am SuC, welcher nur kurz war. 10 Minuten splash and dash und weiter gings…

Noch ein bisschen und uns sollte ein kulinarischer Höhenflug begeistern, wie es uns noch nie begeistert hat.


18.jpeg

WOW! 19 Punkte, Hauben und Sterne ohne Ende und ein Feuerwerk an Geschmack und Textur, der absolute Hammer, genau wie das
Auto, also ein würdiger Einstand und das Wissen, so ein Doppelpack gibts kein zweites mal… Herrlich.

Danach noch flux nach Flims gedüst, wo wir dann kurz nächtigten, bevor es am anderen Morgen retour in die Realität ging. Alle nach Hause
und zur Arbeit gebracht und glücklich mit eiwandfreiem Home Link in die Garage eingefahren. OHNE REICHWEITENANGST :wink:

19.jpeg

Das ist ein tolles Gefühl, ein tolles Auto und alle Mühe und Unsicherheit hat sich gelohnt, ist verflogen, besser gehts nicht, das Grinsen
wird noch eine ganze Weile anhalten.

:smiley:

Yep. Zweites UMC mit Federzug hängt von oben herunter, geht recht gut und ist easy aus dem Weg wenn mal nicht geladen wird,
dann klebt alles an der Decke :wink:

Gratulation! Nach 17 Tsd. km bin ich mittlerweile in der Dauer-Grins-Phase :smiley:

Tolle Idee mit dem Kabel an der Decke. Vielleicht gönne ich das meinem Merlin auch noch (nur so am Rande - ER IST DA :smiley: :smiley: :smiley: )
Kannst Du mal ein paar genauere Bilder und vielleicht Bezugsquellen schicken. Wäre Dir verbunden!

Coooooool, Gratuliere dir zur wohl verdienten Auslieferung.

Klaro, hier mal der Link.

Bilder mache ich dann noch heute Abend.

ecatalog.demelectric.ch/index.cf … 436e182ec9