Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Private Ladestation nutzbar machen

Liebes Forum,

nachdem die V1.0 des Autostrom-Tarifes für die heimische Betankung mittlerweile am Markt ist und auch einige Kunden hat, steht für Q1 2018 die Entwicklung der V1.1 (oder 2.0) auf meiner Agenda.

Ein Punkt, der bei der Entwicklung immer wieder hoch kam war die Möglichkeit, dass an der eignen Ladestation auch Fremdfahrzeuge geladen werden sollen, diese aber nicht über die eigene Stromrechnung gehen dürfen/sollen. Technisch ist dies recht einfach möglich, wenn die betanken KWh bekannt sind. Hier braucht es auch keine weiteren Zähler…

Da man immer ein „lebendiges Szenario“ bei der Produktentwicklung braucht hier unseres:
Freunde sind zum Essen eingeladen. Den gemütlichen Abend wollen sie nutzen, um das Auto für den Heimweg zu laden. Es kommt zum Streit - Aussagen wir „Früher hat ihr mit eurem Diesel auch nicht unseren Heizungstank geplündert“ - „Wenn wir nicht laden dürfen, dann müssen wir bei euch übernachten“.

Soweit die Einleitung auf die Frage: Alles Quatsch? Was sind die Wünsche hier im Forum? Reicht „Low-Touch“=>WebApp ohne Registrierung=>KWh eingeben=>Onlinze Zahlung ermöglichen? Soll der Betankte die Strommenge einfach mit seiner ganz normalen Stromrechnung zahlen können?

Für jeglichen Input bin ich dankbar,
Gruß,
Thorsten

Was spricht dagegen, dass die Fremdlader über die eigene Stromrechnung gehen? Im Moment darf ich Strom verkaufen an der Ladestation, zumindest in DE ist das möglich. Wenn ich so was machen wollte hänge ich mir eine Ladestation mit einer Abrechnungsdienstleistung vor die Tür, wie es z.B. NewMotion anbietet.