Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Private Lademöglichkeiten

Eben über diese Seite gestolpert.
Scheint ein interessantes Konzept zur Nutzung privater Ladesäulen zu sein.
Fraglich wie das mit der Abrechnung ist, denn schlussendlich tritt man selbst ja als „Verkäufer“ auf und müsste die Einnahmen in irgendeiner Form versteuern…

https://www.lopoonline.de/

&Charge macht das doch genauso bereits schon seit langem. Und da ist das private Ladenetz gerade im ländlichen Raum durchaus beachtlich:

Leider verlangen viele unattraktive Preise von teils 50ct/kWh, andere aber auch nur 35ct/kWh. Kommt drauf an ob sich das dann lohnt.

Ah, ok, Danke.

Kannte ich nicht nicht.

Ich denke private Ladestationen kommen nur in einem Mikrokosmos zum tragen, also vielleicht für Nachbarn, Dorfgemeinschaften, oder Übernachtungmöglichkeiten in Fußgängerreichweite. Wir wohnen hier auf dem Dorf, 8km entfernt von der nächsten Kleinstadt und 14km von der A7. Hatte auch schon überlegt mich so einem Ladenetz anzuschließen - aber welcher Reisende würde hier an AC 11kW nuckeln wollen?

Es ist tatsächlich möglich das dort einer mal laden will.

Natürlich gibt es gewisse Tourismusregionen wie Schwarzwald und Harz wo das eher gefragt ist, aber auch bei dir kann das mal auftreten. Wenn ich beispielsweise in den Harz fahre um zu wandern würde ich so ein Angebot gerne annehmen. Da parkt man nunmal mitten im Nirgendwo und so eine Lademöglichkeit kommt da ganz gelegen, vorallem ohne Blockiergebühr.

2 „Gefällt mir“

Wenn ein E-Mobilist in der Nachbarschaft einen Besuch abstattet (mit Übernachtung) wäre das für ihn ein Angebot. Über Nacht passt ein 11kW-Anschluss allemal.

Gibt es da nicht Probleme, wenn man seine WB über die KfW gefördert hat?!

Was bedeutet privat zugänglich bzw. nicht öffentlich zugänglich?
Privat zugänglich heißt: Ihre Lade­station steht auf einem privaten Grund­stück, das nur von einem begrenzten Personen­kreis benutzt wird – zum Beispiel von Ihrer Familie oder von den Bewohnern eines Mehrfamilienhauses.

Öffentlich zugänglich ist dagegen eine Lade­station, wenn sie auf einem Kunden­park­platz steht oder frei zugänglich am Park­streifen einer Straße steht.
Ladestationen für Elektroautos – Wohngebäude (440) | KfW