Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Prince Louis stellt sich vor

Grüezi zäme

Am 23. Dezember 2017 haben wir unser Traum-Auto entgegen genommen und das Autofahren hat sich dadurch wirklich wieder zum positiven verändert, deswegen Traumauto am Anfang. Zum Glück auch noch beige mit dunklen Holz :sunglasses:

Wenn der Verkehr in der Stadt stressig und man im Fahrzeug ist, welches ruhig dahin segelt und man über Spotify seine Musik ausfällt. (Oder bei längeren Fahrten ein Hörbuch mit Autopilot)

Hammer :smiley:

Klar gibt es noch andere Hersteller mit schönen und guten Autos aber das Model X ist mit seinen Türen und der Frontscheibe einfach konkurrenzlos, auch das es voll elektrisch ist.

Jeder kennt die Vor- und Nachteile von Tesla, nur bin ich froh diesen Schritt gemacht zu haben und diese Firma mit der Ideen ein kleines Stück voran zu treiben.

Nur sauber machen, lässt sich der Grosse doch recht schwierig am Anfang^^

Grüß Gott aus München und weiter viel Spass mit einem einzigartigen Auto!

Unser Wagen bekommt nächste Woche eine Keramikbeschichtung in Zürich und werde dann mal berichten.

Bis jetzt wurde der Wagen immer gut gepflegt, nur bei solid Black und der Grösse vom Auto erhoffe ich mir einen besseren Schutz und einfaches Reinigen vom Auto.

Hier noch die Pics nach 2 Jahren Tesla und ca. 55 000 km runter. Solid Black mit Keramikversiegelung.

Zur Info, der Wagen musste vorne komplett lackiert werden, da ich einen Steinschlag hatte. Deswegen ist vorne auch eine Steinschlagschutzfolie noch dazu gekommen.

Kann es nur jeden empfehlen, da er nun ein sehr schönes tiefes schwarz bekommen hat und sich das Auto nun viel einfacher waschen lässt.

Sieht klasse aus, Respekt! :slight_smile:

Eine Frage zur Schutzfolie: ist die Haube unter die Folie vorher auch keramikversiegelt worden oder nicht? Mich interessiert das, weil ich mich auch mit dem Gedanken trage die Front bzw. Haube zu folieren und den Rest mit Keramik versiegeln zu lassen. Ich frage mich nur, ob das optisch auffällt oder nicht? Da würde mich mal Deine Erfahrung zu interessieren.
Schwarz ist in puncto Steinschläge so ziemlich die ungünstigste Farbe, die man haben kann und die Keramikbeschichtung hält leider auch kaum etwas ab. Dafür sieht der Wagen in sauberem Zustand unfassbar gut aus. :mrgreen:

Motorhaube, Stossstange und Kotflügel wurden vorher lackiert, dann 3 Wochen ausgehärtet (Fahrzeug blieb beim Lackierer stehen)

Dann kam die Steinschlagschutzfolie Xpel drauf und dann wurde das Auto Komplett Keramikbeschichtet. Also auf die Folie drauf, der Hersteller hat mir bestätigt, das dies geht und somit die Folie den gleichen Effekt hat wie der beschichtete Lack.

Die Folie hat auch die Eigenschaft sich bei kleinen Kratzern und warmen Wasser selbst zu heilen auch wenn diese beschichtet ist. Frag mich aber nicht, wie das geht^^

Aber es funktioniert^^

Habe es auch nur gemacht, da ich halt das solid Black habe (Lagerfahrzeug) und mich die Steinschläge erschreckt haben nach 55 000 km und Autobahn.

Würde es aber immer wieder machen, nur gleich nach den Fahrzeugkauf, so spart man sich das lackieren^^

Das ist ja interessant, dass die Keramikversiegelung auf die XPel gemacht werden kann. Das wusste ich noch nicht. Aber in der Tat - solid black ist für den „Schnauzen-Einschlagsbereich“ irgendwie nicht die beste Wahl. :mrgreen:
Mal sehen wie Dein Fazit nach weiteren 55k km aussieht. :slight_smile: Auf jeden Fall Danke für die detaillierte Erläuterung!