Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Premium-Upgradepaket

Ich habe in meinem derzeitigen Verbrenner das Kurvenlicht, bin aber gerne bereit, auf dieses zu verzichten. Das klappt an sich super. Der sich ändernde Schattenwurf durch das Eindrehen der Scheinwerfer verunsichert mich, so dass ich immer denke, dass sich dort etwas bewegt. Bei uns hat es halt auch viel Wild…

IgorRamon hat mich um Fotos gebeten, auf denen man sieht, wie der Innenraum harmoniert.
Ich habe das zu fotografieren versucht, aber ob man das jetzt richtig sieht bezweifle ich.
Kurzum: sieht super aus, auch ohne Premium.


Das Abbiegelicht im Model S und Model X ist aber im Gegensatz zum Abbiegelicht bei anderen Herstellern auch bei höheren Geschwindigkeiten aktiv, sprich die 3-stufige Ausleuchtung zur Seite bringt auch bei Landstraßentempo in Kurven etwas. Normales Abbiegelicht bei anderen Herstellern funktioniert nur bei geringeren Geschwindigkeiten bis ungefähr 30km/h - darüber hinaus gibt es bei diesen dann dynamisches Kurvenlicht, wobei es echtes dynamisches Kurvenlicht auch nur bei Xenon gibt. Die neueren Matrix-LED Schweinwerfer schwenken nicht, sondern blenden nur entsprechende LEDs auf, das ist dann mehr ein „Rastern“ des Lichtkegels. Das Abbiegelicht im Premiumpaket ist somit ein Zwischending und aus meiner Sicht auch „kein Witz“. Das geht schon in Ordnung so, es könnte besser gehen (Matrix-LED mit tatsächlichem, dynamischen Kurvenlicht bzw. Ausblendfunktionen) aber die Verbesserungen zum VorFL sind schon groß genug und das Licht nun wirklich mehr als in Ordnung.

@topic:
Wir haben das Premiumpaket quasi ausschließlich wegen der elektrischen Heckklappe bestellt. Mittlerweile kam das Facelift und der Hepa-Filter und das dreistufige Kurven/Abbiegelicht hinzu, was weitere Gründe für uns wären, es zu nehmen.

Das wäre für mich auch weiterhin der einzige Grund. Bei meiner Probefahrt habe ich nicht darauf geachtet, wie hoch sich die Klappe öffnet. Hat da jemand einen Wert für mich? Ist das ein Problem in niedrigen Parkhäusern?

Bye Thomas

So hoch wie vergleichbare Autos. Nichts ungewöhnliches.
Die elektrische Heckklappe hat eine Memoryfunktion und merkt sich, wie hoch sie das letzte Mal hochgeklappt ist. Praktisch, wenn man eine niedrige Garagendecke hat.

… und gefährlich, wenn jemand sie verstellt hat. Bei der manuellen Heckklappe achtet man in niederen Garagen automatisch immer darauf. Die elektrische Klappe hätte eigentlich einen Sensor verdient. Vielleicht kommt das mal noch.

Naja, eine herkömmliche Heckklappe musst du dauerhaft festhalten. Die elektrische bleibt offen stehen, wenn du sie kurz anhälst. Dran denken musst du ggf. bei beiden!

Wenn du dich bei der elektrischen Klappe daran gewöhnt hast, dass sie kurz vor der Decke anhält, verlässt du dich darauf und denkst eben nicht mehr daran. Ist sie eines Tages verstellt, hält sie niemand an. Bei der manuellen Klappe gibt es diese Gewöhnung nicht. Sie geht auch nicht von selbst auf, sondern nur wenn jemand in der Nähe ist. Die elektrische Klappe kann man vom Fahrersitz aus in die Decke krachen lassen.

Klar hat die elektrische Klappe Vorteile, ich wollte nur auf das Risiko hinweisen.

Dafür gibt es doch den 149$ Kofferraumschutz aus Carbon -> Carbon Heckspoiler als Schutz (ebay - 199$)
Hat bei mir, bzw. meiner Frau schon einmal geholfen:-)

Stimmt, den hatte ich nicht mehr auf dem Zettel. Mglw. käme ich dann auch mit einer mechanischen Klappe lang (sprich einfach das Carbonding an die Decke und irgendwann mal austauschen :slight_smile:). Danke für die Erinnerung!
Bye Thomas

Bei mir war die elektr. Heckklappe und das Abbiegelicht noch im Tech-Paket. Beides finde ich sehr gut und die Heckklappe kann man von Innen oder über Fernbedienung schließen, das ist super.

Auf den Rest vom Premium-Paket könnte ich verzichten.

Damals war Tech-Paket wegen vieler anderer Funktionen ja quasi ohnehin Pflicht. Bei dem aktuell aufgerufenen Preis würde ich vermutlich aber auf das ganze Paket verzichten, das wäre es mir nicht wert, auch wenn die Heckklappe ein wenig schmerzen würde.

Edit: Rechtschreibkorrektur (Abbiegelicht) korrigiert :mrgreen:

„Abblendlicht“? Abbiegelicht (und Nebellicht).

Ich hab das Tech-Paket zugunsten der Sound-Option weggelassen und vermisse nur gelegentlich das Abbiegelicht, weil die seitliche Beleuchtung so gut wie nicht vorhanden ist. Bei den neuen LED-Scheinwerfern kann das besser sein.

Herzlichen Dank Euch allen für die nützlichen Feedbacks und ein grosses DANKESCHÖN an reniswiss für die hilfreichen Fotos :smiley:

Ich habe mich schliesslich dann doch für das Premiumpaket entschieden. Ausschlaggebend war der Biowaffenmodus :laughing:

Nein, Brot beiseite, die Heckklappe und das „Kurvenlicht“ haben es mir dann doch angetan. Und die Angst, viel Geld für ein Auto auszugeben und sich dann aufzuregen, dass man Option X nicht genommen hat, war dann doch zu gross…bin leider der „Vollausstattung-Typ“. Ich wünschte ich würde anders ticken, würde mir viel Geld sparen :laughing:

Anyway, nochmals danke!

Habe genau so gedacht, und will die E Heckklappe nicht mehr missen.
Ja den kurzweiliges warten auf dein neues Ms [emoji41]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ich möchte auch nicht mehr auf die elektrische Heckklappe verzichten. Warum Tesla diese sinnvolle Funktion in ein sauteures Paket mit für mich unnötigen Sachen packt, ist mir schleierhaft. Bei dem Preis und der Stellung der Autos gehört es einfach ins Serienprogramm.

LG

Die Antwort hast du dir eigentlich selbst gegeben. Wenn man die begehrte elektrische Heckklappe will, muss man das teure Paket nehmen. Das freut Tesla natürlich! :wink: