Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Preisfindungsfrage Model X

Hey, hier sind ja viele unterwegs, die den Markt ganz gut kennen. Könnt ihr mir etwas zum aktuellen Wert bzw. Preis dieses Model X verraten:

Model X 75D * 75D

  • Allradantrieb
  • Solid Black Lackierung
  • 20-Zoll-Felgen Slipstream Silber
  • Innenraum mit schwarzem Stoffbezug
  • Innenraum mit schwarzem Stoffbezug
  • Eschenholz-Dekorelemente Dunkel
  • Dunkler Dachhimmel
  • Fünfsitzer-Innenraum
  • Gratis Supercharger-Nutzung
  • Anhängerkupplung
  • Verbesserte Autopilot-Funktionalität
  • Luftfederung „Smart Air Suspension“

Zulassung: 11/2017

Und das beste: knapp 25.00 km :wink:

25km ist wirklich wenig.

4 „Gefällt mir“

stimmt… das Fahrzeug steht da wie neu mit ein paar Staubkörnchen drin :wink:

Hi,

wenn dieser MX75D von 11/2017 ist ist die kostenlose SuC-Nutzung an den Besitzer und nicht das Fahrzeug gebunden. Die letzten MS/MX mit fahrzeuggebundener SuC-Nutzung wurden Ende März 2017 ausgeliefert.

Das mag sein. Meine Frage zielt eigentlich eher darauf ab, was das Fahrzeug wert ist.

Das was es Dir Wert ist. Habe einen 75D Loaner und erfahre; bin von meinem 100er deutlich verwöhnt. Also die Laufleistung ist nicht so wichtig aber eine rest Garantie kann viel Wert haben. Free SuC ist mir egal. Der Markt macht den Preis…

Die Frage ist immer schwer zu beantworten. Aber schau doch mal zB hier (https://teslahunt.io/) vorbei, da siehst du was Tesla gerade für einen CPO verlangt.

Es gibt auch Seiten, da habe ich gerade leider nur keine Link, der dir zeigt für wie viel ein CPO verkauft wurde. Dann kannst du in etwa einschätzen, was andere für so ein Auto zahlen.

Und, was er wert ist, das ist immer eine persönliche Frage, IMHO. Was bist du bereit für das Auto zu zahlen.

Aktuell so 55 bis 60 würde ich sagen… Ohne Garantie aber schwer einzuordnen, die wenigen km sind natürlich gut.

FreeSuC - glaube auch nicht, dass das mitgeht beim Verkauf…

1 „Gefällt mir“

Ah super, danke für den Link…
Es geht mir aber eher um den Verkauf… Ich bin selbst so wenig gefahren.

1 „Gefällt mir“

na dann würde ich ihn mal für 60T€ einstellen und schauen, wo man so landet…

2 „Gefällt mir“

Genau… zu billig inserieren ist doof, lieber teurer anfangen… ich würde den auch zwischen 55 k€ und 60 k€ einstufen und demnach für 59900 inserieren… ich mache immer eine Fahrzeugaufbereitung vor Verkauf, das kostet 250 € die du nicht wieder bekommst, aber der erste richtige Interessent wird dafür kaufen, wenn er bei dir war…

2 „Gefällt mir“

Hallo @Tesla_Mom,

es wäre nett gewesen wenn du deutlicher geschrieben hättest daß es sich um dein eigenes Fahrzeug handelt, und nicht um ein Fahrzeug das du kaufen möchtest.

Für ein barebones MX 75D aus 2017 kannst du von 60K EUR nur träumen. Versuch mal den Wert bei Tesla und WKDA zu ermitteln, kostet nur wenige Minuten von deiner Zeit.

Bevor du dein MX zum Verkauf anbietest bitte den Garantieende-Check beim SeC durchführen lassen.

1 „Gefällt mir“

Sorry, dass das nicht genauer rüber gekommen ist.

Um nicht völlig daneben zu liegen, habe ich hier meine Frage gestellt. WKDA - die sind ja nicht gerade für Seriosität bekannt. Ich habe verschiedenen Autoverkaufsbörsen bemüht und eine recht breite Spanne gefunden.

Ja, den Check lasse ich definitiv noch machen.

Wie meinst du das? Gibt vielleicht Läute die 65k bezahlen wenn die Priorität wenig benutzt überwiegt.

1 „Gefällt mir“

@TwhEnergie glaube ich eher nicht. Für unser MX 90D in Vollausstattung wurden wir 45.888 EUR von Tesla angeboten, und von WKDA ± 49.000 EUR.

Das war in März, vielleicht ist es aktuell besser.

Bei Mobile sind keine Angebote unter 50k bei meist über 100k km, :wink:ja Angebote müssen nicht bezahlt werden aber der Deutsche braucht eine Summe XY und manche bezahlen aktuell gerne.

No Comment

1 „Gefällt mir“

Nee davon halte ich gar nichts! Der Preis wird nicht gebildet wie irgendwelche üblichen Restwerte sind, sondern was Käufer dafür zahlen wollen… meinen Jimny habe ich neu für 15100 € gekauft und nach 3 Jahren für 15100 € verkauft, mit 27000 km, keiner hätte mir den Verkaufspreis ausgerechnet… wurde aber erzielt… :stuck_out_tongue_winking_eye:

Ein ganz gutes Instrument ist Autoscout, Fahrzeuge die da drin stehen bilden i.d.R. immer das ab, was man max. gerade nicht bekommt… :stuck_out_tongue_winking_eye: sehr oft stehen da viel zu günstige drin, davon nicht irritieren lassen, das sind oft Lockangebote und die sind gar nicht mehr zum bekommen, ruft man da an, heißt es ist schon weg, aber ich hätte noch… … Model X nimmt sicherlich eine Sonderstellung ein…

Also nee für 59900 € inserieren und aktuell würd ich mich nicht unter 53000 runter handeln lassen… ist natürlich schwer das ein zu schätzen, insbesondere weil es ein 75D ist, viele wollen so ein Auto zum reisen, da sollte dann 400 km drin sein… daher schwer zu sagen…

also von WKDA habe ich gerade eine 1. Grobschätzung bekommen, die sogar über 60T€ liegt. Ziehe ich da das ab, was die immer abziehen - dann bin ich deutlich über deinem Angebot von Tesla.

Kann etwas dauern aber einen neuen gibt es vielleicht erst in einem Jahr und dann sind 120k einzuplanen.

Klar. Angebot und Nachfrage… Ich habe gerade ein Wohnmobil mit Motorschaden mit nur 1000 EUR Verlust vom Kaufpreis (also ohne Motorschaden) verkauft. Das geht alles :wink:

klar, 75D ist nicht prickelnd - aber dafür eben ein Auto im Top Zustand, wenig Kilometer und mit frischem Service etc. von Tesla.