Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Preis 18“ Felgen

Weiß wer was die Original M3 Felgen in 18 Zoll kosten
Und ob die lieferbar sind?

Geh einfach in der App auf Termin machen, und gib das da als Frage ein. Ich hab für 19 Zöller das so gemacht. Die Kosten 415/Stück inclusive Drucksensor.

2050€ und sind je nach Service Center direkt verfügbar. Bei Düsseldorf zum Beispiel reicht einfach hinzufahren.

Ich wollte eigentlich nur den Preis der 18“ Felgen wissen.
Die Winterreifen habe ich schon vor 4 Wochen bestellt

220€ je Felge, bei mir ohne RDKS-Sensor

Ohne aero-Kappen?

Ja, keine Abdeckung dabei. Habe eine 18 Zoll Aero-Ersatzfelge mit Sensor bei Tesla bestellt und 14 Tage später abholen können. Preis: knapp 300 EUR

18" Felge: 184,87 €
TPMS-Sensor: 63,03 €
zzgl. MwSt, ohne Kappen
Lieferzeit bei mir ca. 3 Wochen

4 x 31€ je Aero-Kappe dazu?

edit: 28€ sind es.

Ich hab sie in Düsseldorf beim sec gekauft und sie waren auf Lager vorhanden, sodass ich sie direkt abholen konnte.

Bei den Sensoren gibt es wohl ein Sparpotential von ca. 150 - 200 €.
Auf was muss man achten, wenn man eine Alternative einsetzt?
Kann man bei Defekt einzelne Sensoren durch Fremdfabrikate ersetzen?

Laut Anbieter passen z.B. diese Sensoren:

ebay.de/itm/Satz-original-L … SwJGVc0ZQp

Passen die wirklich? Gibt es Nachteile? Hat die schon jemand verbaut?

Martin

Da steht aber nix bzgl. M3.

Kosten bei Aliexpress 55 Euro (4 Stück), Versand kostenlos.

Link?

edit: gefunden, „RDKS pressure Tesla“ bringt die Treffer.

Im Titel

de.aliexpress.com/item/4000231025496.html

Welche Farbe haben denn die Standard-Ventile der Aero-Felgen? Bei der 19“ sind sie silber.

Hallo,

da ich inzwischen mehrere Nachrichten bekommen habe, wie ich an meine selbst zusammengestellten Winterräder gekommen bin und wie ich das mit meinem lokalen Reifenhändler gehandhabt habe, hier nochmal mein Vorgehen.

Ich habe zunächst mein Wunsch-Reifen (Dunlop Wintersport 5) bei meinem lokalen Werkstatt (freie Kfz-Werkstatt) bestellt. Dabei habe ich natürlich die Serienreifengröße (235/45 R18) verwendet. Zusätzlich habe ich ein Jackpad bestellt, was ich meiner Werkstatt zur Verfügung gestellt habe. Parallel dazu habe ich bei der Tesla App einen Termin mit der Anfrage der Felgen bei meinem lokalen ServiceCenter gestellt. Dabei habe ich direkt die Lieferbarkeit und die Abholung vor Ort erfragt. Daraufhin habe ich eine Mail vom SeC bekommen mit dem Angebot 220 € pro Felge + 76 € pro Sensor erhalten. In Düsseldorf war alles lieferbar, sodass ich es noch am selben Tag abgeholt habe und per Kreditkarte bezahlt habe (keine EC Zahlung möglich). Die Felgen passen ohne Karton auch in ein Model 3.

Die Felgen hab ich direkt bei meiner Werkstatt abgeliefert. 2 Tage später waren die Reifen aufgezogen und die Werkstatt hat die Räder montiert. Zur Montage habe ich das Jackpad mit abgegeben und auf die 2,9bar Luftdruck und 175Nm Anzugsdrehmoment hingewiesen.

Bitte beachtet, dass die 4 Sommerräder nur schlecht ins Model 3 passen. Ich hab es nicht versucht, weil wir meinen Wagen später abgeholt haben und sowieso mit einem zweiten Auto da waren.

Die Sensoren sollten sich selbst anlernen und ich werde das Anzugsdrehmoment nach 50km nochmal mit einem Drehmomentschlüssel prüfen.

Gesamtpreis inkl. Montage und Wechsel 1816 €.

Zukünftig werde ich die Räder zuhause selbst mit dem Jackpad und einem Wagenheber wechseln.

Wer noch Fragen hat, nur her damit :slight_smile:

Etwas viel Text für (fast) Alltägliches… :mrgreen:

btw. 4 Stück 20" Winterräder passen bei umgelegter Rückbanklehne problemlos in ein M3

1816€ ist ein wenig teuer, finde ich. Die RDKS-Sensoren machen den Deal kaputt.