Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Powerwall 2 - wer hat schon eine?

Welche Kontakte habt ihr den außer Herrn Amin El-Kouatli noch von Tesla Energie? Ich dachte immer der ist der einzige und alleine :slight_smile:

Die kosten für die Installation würde mich auch sehr interessieren… Wird ja wohl vorher schon ausgemacht sein Pauschale oder Arbeitsstunden

Angebot beläuft sich auf 16.800€ inkl Montage und zwei Gateways.

Wieso zwei Gateways? Willst du vielleicht noch ein weinig mehr aufschlüsseln was wie viel kostet.
Sind das 2 Powerwalls? des wäre dann knapp 13t und Installation nochmal 3,8t ?

Weil die aktuelle Firmware leider nicht wie versprochen bis zu 4 PWs steuern kann… deshalb ist z.Zt noch pro PW ein Gateway notwendig.

Ich frag den Kollegen gerne nach einer genaueren Auflistung.

Ist den nicht versprochen gewissen das mann bis zu 8 oder sogar neue Bedienen kann damit?
des würde ja bedeuten das ich dann Auch mehrere Brauch… Naja Vorteil hätte es dann auch wieder für jede Phase eines :slight_smile:

Ja bitte frage doch mal genauer nach und wann er die Bestellt hat ist auch interessant.

Ich bin von meinem Solateur eingeladen worden, Ihm morgen bei der Installation einer Powerwall 2.0 über die Schulter schauen zu dürfen.

Dann mache doch bitte viele Fotos und lass uns teil haben!!
Mich würde besonders das Gateway Interessieren und des Verkabelung. Hoffentlich ist es ein REG Gerät. Und hat einen LAN Anschluss nicht so wie die aus UK und Australien. WLAN wäre nur die zweite Wahl…

Wenn ich mir die Nicks so anschaue, könnte es sich um ein und die selbe Person handeln. Aus dem PV-Forum.

cool Danke! des habe ich noch gar nicht gesehen gehabt. Ist nur noch das was mir das Kopfzerbrechen bereitet wie das Gateway für Deutschland aussieht … mal ab warten wann mehr Bilder kommen. Die Messung über Durchsteck-Stromsensoren sieht ja nicht aus als ob die Kabel weite wege machen sollten. mal abwarten

Ich hab ebenfalls schon öfters urgiert und auch hier darüber geschrieben.
Wie du sagst, das geht schon scharf ins Unseriöse - die bringen nichts zuwegen!
Ich steig da jedenfalls aus.

Moin!
Die Stromzangen sind den Regularien in UK geschuldet. Mit echten Stromzähler wie wir sie kennen, wäre sonst jedes Mal neben dem Elektriker auch ein Mitarbeiter des Stromversorgers erforderlich. Daher hat man sich für diese einfachere Lösung entschieden.

Es werden übrigens 6 Stromzangen installiert. Einmal für die PV Einspeisung und einmal vor dem Zähler.

Woher die Infos? aber wie sieht es aus wenn man mehrere anlagen hat? eigentlich müsste ja die am (Zweirichtungs-)Zähler reichen die erkennen ja die Strom Durchfluss Richtung.

So mein Termin steht jetzt für den 09.08 für meine pw 2 .
Bilder schicke ich dann .

Gerade gefunden. Kenne den Herrn leider nicht, obwohl auch in Bonn.
EnergieagenturNRW_Powerwall_ab_0047

Sorry, nur Powerwall 1 - danke für den Hinweis @marlan99

Ist aber eine PW1

Und bist du nun der Einladung deines Solatuer gefolgt und hast ihn bei der Instalation der Powerwall 2.0 über die Schulter geschaut??
Bilder wären echt interessant :slight_smile:

Also was ich bisher über die „Messeinrichtung“ herausgefunden habe ist das die von Neurio Technology Inc. aus Vancouver Canada sind wenigstens da was Positives… Aber leider Verbindung nur über Wlan zum Eigentlichen Gateway…

https://www.neur.io/wp-content/uploads/2017/05/Neurio_Sensor_W1_Overview_280416C.pdf
https://www.wholesalesolar.com/cms/neurio-neurio-home-energy-monitor-installation-manual-223813919.pdf

Aber zum Gateway selbst bin ich noch nicht schlauer geworden. Mal sehen ob ich noch wenig was heraus bekomme vielleicht weis ja jemand was von euch?

Ich habe meine PW 2 seit dem 06.07.17, dürfte jedoch noch nicht in Betrieb genommen werden, da noch die Zulassung für DE noch nicht da war. Verpackt wurde meine PW 2 laut dem Aufkleber auf dem Karton bereits am 13.04.17 in Tilburg. In Betrieb genommen wurde sie dann am 20.07. und war eine der Ersten in DE, erst mal musste ein Update für die deutsche Software gemacht werden dazu waren 2 Mitarbeiter von Tesla bei uns. Seit den funktioniert sie echt gut und lässt sich über die Tesla App abrufen, Füllstand und entlade Leistung. Eigentlich kann sie kurzZeitig bis zu 7kw Leistung abgeben und Dauerleistung bis 5kw aber nicht in Deutschland hier geht „nur“ 4,6kw wegen einer Vorschrift der VDE. Für den Preis ein Super Akku wie ich meine, zurzeit sind wir zu ca. 99,5% autark.

Hey sehr cool kannst du auch mal paar Bilder machen? wie so alles aussieht und Montiert ist?
weist du welche Vorschrift der VDE da greifen soll?

@daynax9: darf fragen was du inkl. Montage bezahlt hast?