Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Powerwall 2 Monitoring in Solaredge Wechselrichter?

Hallo zusammen,

habe seit kurzem eine 6kwp PV-Anlage mit Tesla Powerwall 2 und Solaredge Wechselrichter installiert bekommen.
Der Ablauf war leider nicht optimal und die Kommunikation mit dem Solarteur sogut wie nicht möglich. Andere Geschichte.
Ich hatte mir im Vorfeld einige Videos von Solaredge angesehen, wo das Monitoring sehr gut erklärt wurde. Dort konnte mann auch den Lade- bzw. Entladezustand des Akkus sehen.
Leider ist das bei mir nicht der Fall und laut Solarteur mit der Tesla Powerwall auch nicht möglich.
Ich solle doch die Tesla-App nutzen.
Hat jemand eine Idee, wie die Powerwall doch in das Monitoring eingebunden werden kann ?

Danke und Grüße aus Berlin
Kay

Hallo Kay,

Powerwall und Solaredge Wechselrichter kommunizieren nicht miteinander. Das Tesla Gateway misst die Erzeugung über sogenannte CTs oder Induktions/Stromklemmen.

Es gibt Batteriesysteme die mit den SE Wechselrichtern sprechen. Die Powerall (soweit ich informiert bin) gehört nicht dazu.

Insofern hat dein Installateur also recht, den SoC im SE Monitoring anzeigen geht meines Wissens nach nicht.

Das Monitoring an sich geht aber, du solltest im Monitoring Portal von SE deine Anlage und jedes einzelne Modul sehen können.

Das Gesamtbild bekommst du über die Tesla App oder, wenn dir die Darstellung unsympathisch ist, über eine API Lösung (wie zB openWB Standalone)

Solltest Du mit dem SE Monitoring an sich Hilfe brauchen kannst Du dich gerne melden, dann können wir sehen was da gemacht werden kann.

1 Like

Ja, ist leider so. SE kennt angeblich das Protokoll der PW 2 nicht. Die hatten mal eine Kooperation mit der Tesla PW 1, DC angebunden, nachdem Tesla die zügig durch die PW 2 ersetzt hat (AC angebunden) scheint SE kein Interesse mehr an Tesla zu haben, andere Anbieter wie z.B. openWB kommuninzieren sowohl mit der Tesla PW2 als auch mit den SE Komponenten.

Ich habe die open WB Standalone für 99,- €, die löst das Problem und zeigt Dir alles, s. Screenshot:

Das würde mich allerdings auch interessieren, weil so wie es ist ist das SE Monitoring unbrauchbar weil es die Ladung der PW 2 als Netzbezug anzeigt.

@NortonF1 chick mir doch mal eine PN, da können wir sicher was machen.

Hallo zusammen und DANKE für die schnellen Antworten.
Somit ist also klar, ich kann im Solaredge-Monitoring die Powerwall nicht einpflegen.

Danke für den Tip das OpenBw Portal zu nutzen. Jetzt bitte nicht Lachen !

Ich hab ne OpenWb Wallbox…mit wohl guter Ausstattung. Hab mich damit noch nicht beschäftigt, da mein Model Y ja nun wohl etwas länger auf sich warten lässt.

Geschafft habe ich die für mich einfachere Anzeige im „Zeigerformat“ auch auf dem Display der Wallbox anzeigen zu lassen.
Mir geht es aber um eine Auswertbarkeit der Ertragsdaten der Anlage inklusive Powerwall für einzelne Abrechnungszeiträume um einen Überblick zu bekommen .
Gibt es eventuell ein Video mit besonderem Bezug auf Auswertungen. Eine App gibts es ja nicht.
Die Tesla-App ist toll und einfach, kann aber keine speziellen Zeiträume auswerten. Nur die Voreinstellungen.
Ich wünsche einen guten Start in die Woche.

Kay

wenn du deine openWB lokal im browser öffnest (also die IP in die adresszeile eingibst) kannst du im setup ein EVU Modul und ein Batterie Modul konfigurieren.

Wenn du hier bei Batterie die Powerwall eingibst bekommst du in der web basierten Anzeige alle Daten die du willst.

Gib mal diese URL in Deinen Browser ein (natürlich mit der IP Deiner openWB:

http://192.168.178.28/openWB/web/index.php

Dann bekommst Du das was oben im Screenshot gezeigt wird und kannst über die Einstellungen die IP Deines WR und der Powerwaal(s) eingeben und das ganze konfigurieren.

Das ist auch nicht richtig, Du kannst die Daten runterladen als .csv und dann über die Import Funktion in Excel importieren. (ggf. mal googeln wie das geht)