Powerwall 2 liefert falsche Daten

Guten Morgen,
ich habe seit ca. 1 Woche ein Problem mit meiner Powerwall und bin auf der Suche nach Hilfe auf dieses Forum gestoßen.
Seit einigen Tagen zeigt mir die App plötzlich einen Netzbezug an obwohl kein Strom importiert wurde.
Schaue ich die Diagramme an sieht alles normal aus. Die App wertet plötzlich den Nachts aus der Powerwall gezogenen Strom als Import aus dem Netzt und verfälscht dadurch die Daten.
Hat hier jemand die gleiche Feststellung gemacht oder kann mir helfen?

2 „Gefällt mir“

Hast Du beantragt, dass die Powerwall aus dem Netz geladen werden kann und ist das von Tesla eingeschaltet worden? Ich habe mir das von Tesla einschalten lassen. Nur damit lädt die Powerwall aktiv aus dem Netz, sonst versucht sie, am nächsten Tag über PV nachzuladen. Ich sehe, dass Du nicht unter 0 warst, warst Du unter dem Backup-Limit?

Hallo und Danke für die Antwort, nein es wurde nichts beantragt. Die Anlage läuft seit 1 1/2 Jahren und das ohne Probleme. Der Fehler ist jetzt seit ca. 1 Woche da und es wird laut Zähler nichts aus dem Netz entnommen.

Dann ist das vielleicht ein Problem einer neuen Softwareversion, was läuft denn für eine auf dem Gateway? Ich habe nichts vergleichbares bei mir festgestellt.

Schau mal hier

Ne, des ist jetzt wieder was andres. Ich werte die Daten monatlich aus, bzw. überführ sie in ein manuelles Logging. Da fallen dann solche Geschichten immer auf.

Anbei ein Screenshot welcher zeigt, dass das Problem seit dem 25.9. auftritt. Ich kann versichern dass nicht eine einzige kWh Netzbezug tatsächlich stattgefunden hat.

Anbei noch ein Tagesscreenshot von heute. Demnach wäre 0% aus der Powerwall und 56% aus dem Netz bezogen. Tatsächlich ist es genau umgedreht.

Keine Ahnung ob die App Version das grad verbockt oder ein Gateway Update, aber es ist echt unschön dass immer wieder solche Bugs sich einschleichen :frowning:

1 „Gefällt mir“

Die warscheinlichkeit ist groß dass es an der GW Version liegt. Ich hab 4 PW Systeme in der gleichen App. Und das eine GW mit einer alten SW Version 22.36.9 hat den Fehler nicht.
Während eine andere Anlage mit 23.28.2 den falschen Bezug zeigt.
Gleicher Account. Nicht zwischendrin ausgelogt.
Kann dann wohl nur an der GW Version liegen. Siehe oben :wink:

Bei mir liegt das Problem auch seit dem 25.09. an, also denke ich mal das es die Software ist - warten wir mal ab!

1 „Gefällt mir“

Gleiches Problem auch bei mir, aber seit dem 4.Oktober. GW SW Stand ist 23.28.2

Bei mir auch seit 23.28.2. Mühsam!

Exakt seit dem 4.10. ist das so. Davor war ich in Urlaub, da stimmen die Zahlen offenbar noch. Version ist aktuell 23.28.2 - schon ziemlich ärgerlich, ich habe eine Woche nach einem Fehler gesucht.

Danke für den Tipp, habe diesen Fehler in der APP auch, am eigentlich Zähler stimmen „Bezug und Einspeisung“ die Daten m.E.

Seit gestern auch bei uns falsche Daten und nach Überprüfung mit dem Stromzähler in der Tat nicht korrekt.
Ohne „echten“ Netzbezug wird dennoch einer gewertet. Hatten wir bis gestern nicht. Ohne, dass uns ein SW-Update aufgefallen wäre im Bereich Gateway/PW, zeigt sich nun dieser Fehler, seltsam:

Gerade gesehen, dass es eine neue Version der Tesla App für iOS gibt, V4.26.0, mal schauen, ob sich etwas ändert.

Es liegt definitiv an der Gateway Softwareversion. Über das API werden auch falsche Daten ausgegeben.

2 „Gefällt mir“

Dann müsste das aber auch jede openWB doch falsch visualisieren?

Was mich wundert ist, dass ich seit Juni die Version 23.28.2 27626f98 aufgespielt habe, seit dem auch kein Update.
Und ohne (erkennbaren) Eingriff von jetzt auf gleich falsche Werte angezeigt werden.
Klar, solange es am Ende nur ein Darstellungsfehler ist, halb so schlimm. Aber jedwede Auswertung ist ab jetzt „for the cat“ so to say :wink:.
Hilft alles nichts, wie so oft abwarten und entspannen.

Ja, ich lese das API mit Loxone aus.
Kein Netzbezug den ganzen Tag, sieht man an der Kurve.
Doch 5.3kWh Netzbezug gesamt.

Meine PV-Anlage ging am 6.10.23 in Betrieb. Fehler wie hier beschrieben. Warum Abwarten und Entspannen. Wichtig wäre doch, dass Tesla an Lösung arbeitet und man dazu einen Status irgendwie abfragen könnte. Hofft ihr darauf, dass da sich irgendjemand drum kümmert? Gibt es vom Forum eine Schnittstelle zum Tesla-Support?

Warum abwarten und entspannen, gute Frage. Ist natürlich ein wenig Typsache und hängt von diversen privaten und/oder persönlichen Rahmenbedingungen ab, aber ganz salopp formuliert: ich habe tatsächlich besseres zu tun :wink:.
Selbstverständlich hast Du recht und das sollte so nicht sein. Aber eine echten Hebel hat man nicht, an dem man konstruktiv etwas in Bewegung setzen könnte.
Das Forum und die Community sind ein guter Anfang und perfekt für Austausch und Support :+1:. Man kann bei Tesla auch ein Ticket oder einen Case eröffnen. Erfahrungsgemäß, zumindest im Bereich PKW, werden solche Themen mit kommenden Updates behoben.
Manchmal schneller, manchmal weniger schnell und manchmal kommen sogar neue dazu.
Einfach tief Luft holen und entspannen :metal:

Die Schnittstelle zum Tesla Support ist Dein Installateur. Der ist auch Dein Ansprechpartner.
Das Problem mit den falschen Daten ist bei Tesla längst bekannt und wird mit einer kommenden SW Version behoben. Im Hintergrund passieren gerade viele Dinge was die Energiesparte betrifft.
Was aber natürlich obvious Bugs micht entschuldigt.
Dein Installateur kann Dich auf die 22.36.9 zurück stufen lassen. Dann hast Du diesen Bug nicht.
Allerdings dann auch keine Integration von TWC.

1 „Gefällt mir“