Powerwall 2, Go-e Wallbox und Model Y: Wie arbeitet das zusammen?

Hallo

Bei mir kommt in zwei Wochen ein Model Y ins Haus und nun muss alles ganz schnell gehen :smiley:

Aktuelles Setup:

  • Powerwall 2 (mit ner 14kWp solaranalge dahinter)
  • eine go-e 22kv Wallbox
  • Model Y

Ziel:

  • Soweit es geht mit überschussladen
  • niemals aus dem speicher laden
  • speicher primaer laden
  • Bei Bedarf Auto aus dem Netz laden
  • Steuerung des ganzen per evcc.io

Soweit sogut. Da es so schnell gehen muss, wird es schwierig einen Elektriker zu finden. Der einzige, der hier bisher kurzfristig zugesagt hat, meinte, er würde die box halt einfach im Sicherungskasten anschliessen. Ums konfigurieren müsste ich mich selbst kümmern.

Und da hab ich jetzt ein „Verständnis“-Problem:
die wallbox haengt ja erstmal ganz doof im sicherungskasten ohne irgendeine „smartness“. evcc wird so konfiguriert, dass das auto bei überschuss geladen wird. soweit so gut. Wie aber wird sichergestellt, dass bei KEINEM (bzw nicht genug) überschuss nicht der speicher angegangen wird? Ist der aus sicht der Powerwall nicht einfach nur ein weiterer verbraucher, der versorgt wird? Wie wenn ich den Herd einschalte? Und falls das evcc „magisch“ die powerwall in diesem scenario nicht entladen lässt, können dann die anderen Geräte im Haus auch nicht mehr versorgt werden? Oder bin ich total aufm falschen Dampfer und die Wallbox muss irgendwie „besonders“ angeschlossen werden?

Vielen Dank für die Aufhellung
LG
Dakky

Der Anschluss ist soweit erstmal richtig, die Wallbox kommt ganz normal als weiterer Verbraucher an die Verteilung. Das passt.

Speicher werden i.d.R. durch die Wallboxen nicht direkt/aktiv gesteuert, vielmehr wird das indirekt erreicht indem der Ladevorgang entsprechend geregelt wird.
Sprich solange der Speicher noch nicht voll ist findet kein Ladevorgang statt, erst wenn der Speicher voll ist und weiterhin PV Überschuss (Einspeisung) vorhanden ist wird geladen. Und zwar soviel wie Überschuss vorhanden ist.

Nutze evcc selber nicht, nachdem dort aber ebenfalls Speicher eingebunden werden könnten sollte das so machbar sein.