Power Frunk Einbau im Raum Berlin

Möchte mir einen Power Frunk für den MX zulegen, will das aber nicht selbst einbauen. Kennt jemand im Raum Berlin eine Werkstatt die sowas macht? Idealerweise komplett, aber auch gerne nur den Einbau mit Anlieferung der Teile. Ich habe im Süden eine Werkstatt gefunden (https://www.stegmann-lack.de/start), jedoch ist mir die Anfahrt etwas weit :slight_smile: Danke

Was ist denn ein Power Frunk?

Sind beim Model 3 sehr beliebt: öffnen und schliessen mit der Fernbedienung - der Frunk geht auf und schliesst automatisch.

Weiß allerdings nicht, ob diese Dinger wirklich zugelassen sind - oft muss die Schließfeder gegen eine schwächere getauscht werden - ob einem dann bei 200 die Frunkhaube um die Ohren fliegt oder nicht bleibt ungeklärt…

An dem Schließmechanismus wird grundsätzlich nichts geändert und der hat eine Sicherung die verhindert, dass die Haube aufgeht selbst wenn nicht komplett geschlossen. Kann man beim MX auch ohne Power Frunk sehen. Einfach mal öffnen aber nicht komplett aufmachen. Dann schließt die Sicherung.

So, nachdem das Feedback ja geradezu überwältigend war :slight_smile: habe ich mich letztlich entschieden das selbst zu machen. Ich hatte anfangs zwei Anbieter im Blick die alles komplett einbauen, einer in den Niederlanden und einer im Süden von Deutschland, aber sowohl der Preis (850-1200 EUR) als auch die Anfahrt waren es mir nicht wert. Habe mich dann für die Lösung von Tesla Offer https://www.teslaoffer.com/product/model-x-electric-frunk/ entschieden. Gründe waren die perfekte Integration in den Tesla und das vorhandene Einbauvideo auf YT. Die Lösung liegt mittlerweile in der 3. Gen vor und sowohl der Einbau als auch der Support über WhatsApp machten den Eindruck, dass ich mir das selbst antuen konnte. Der Versand aus Hongkong lief gut (2 Tage), am Ende dauerte es aber noch fast 2 Wochen bis das Teil durch den Zoll war. Ich nochmal ca. 100 EUR für Zoll und insbesondere Steuer bezahlt. War mir aber vorher klar.

Der Einbau lief nachdem ich mir vorher das Video 2-3 angeschaut habe recht einfach, waren dann aber doch 3 Stunden. Solltet ihr also euer Auto vorher benötigen, plan die Zeit ein. Der Einbau läuft in folgenden Schritten ab:

  • Frunkausbau
  • Dämpfer aus- und einbauen
  • Stromanschluß vornehmen
  • Frunkschloß modifizieren
  • Alles komplett verkabeln
  • Controller und Aktuator sicher verbauen
  • Schließmechanismus justieren
  • Controller konfigurieren
  • Frunkeinbau

Hört sich nach viel Aufwand an, ist aber alles kein Hexenwerk. Beim Arbeiten an der 12V Batterie sollte man entsprechend vorsichtig sein. Das größte Problem bei mir war die Justage des Zuziehen-Mechanismus der am Frunk Schloß angebaut wird. Musste das 3-4 mal machen, was einen Ausbau und Einbau bestimmter Teile voraussetzt und auch, daß immer wieder der Frunk drin sitzt. Ansonsten stimmen die Zuziehkräfte wegen den Frunk Dichtungen nicht. Meine Empfehlung an alle Nachbauer: die Justiermuttern bis in die Mitte der Schraube positionieren.

Der Rest lief super und hat richtig Spass gemacht. Hauptgrund hierfür: alle Teile sind perfekt gefertigt und die Verkabelung ist professionell mit orginalen Steckern. Alle Anschlüsse an den Tesla sind als Y-Kabel ausgeführt, heisst man klemmt sich in das Signal rein und muss nichts modifizieren. Vorteil auch hier: alles kann rückgebaut werden.

Was die Bedienung betrifft, der Frunk kann mit allen bekannten Methoden geöffnet und geschloßen werden, inklusive dem Drückknopf vorne im Frunk. Sehr praktisch wenn man den Frunk im Auto geöffnet hat und dann außerhalb schliessen will ohne den Schlüssel oder die App.

Weiterhin kann die Geschwindigkeit des Mechanismus in 6 Schritten eingestellt werden. Geht ganz einfach indem man den einzigen Knopf am Controller lange drückt bis es so oft piepst wie man ihn einstellen will. Desweiteren gibt es am Controller einen Schlitz mit Gummidichtung in den man eine MicroSD einsetzen kann um eine neue Firmware einzuspielen, die man jederzeit auf Github runterladen kann.

Zum Schluss noch ein paar Bilder …

und der Frunk in Action als Video

Viel Spass an alle Nachahmer …

3 „Gefällt mir“

Super, das klingt interessant. Und wie lang hat der Einbau gedauert?

Wie gesagt, ca 3h, wobei die Justage des Zuziehers alleine mind 1h gedauert hat. Beim 2. mal würde es schneller gehen :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ich habe auch vor 3 Monaten gemacht, nach ca. 1 Monat muss ich den Schloss nachjustieren. Knopf auf Controller soll eigentlich für die Einstellung von der Zuziehungskraft sein, oder? Für die Geschwindigkeit soll mann ein andere Knopf einstecken.

Ok. Bin ich mal gespannt.

Reden wir von dem gleichen Produkt? Letztlich funktionieren ja alle nach dem gleichen Prinzip, unterscheiden sich aber im Detail.

Also ich kenne nur den ovalen Knopf auf dem Kontroller. Der ist zum initialisieren und wenn man länger drückt dann um die Schließgeschwindigkeit zu verstellen. Mir ist keine Möglichkeit bekannt wie die Kraft eingestellt werden kann. Wurde auch nirgends erwähnt. Die mechanische Justierung am Schloß verstellt nur wie weit die Haube zugezogen wird bis das Schloß einrastet, aber nicht die Kraft. Also quasi wie weit du die Haube mittels deiner Hände früher runtergedrückt hast.

ich habe einen von Hansshow.

Hallo, interessant deine Schilderung. Aber alleine traue ich mich da nicht ran.

Danke. Was das Thema betrifft, ich hatte auch Respekt vor dem Umbau, weshalb ich auch erst anfänglich nach einer Werkstatt gesucht hatte. Nachdem ich mir allerdings das Einbauvideo mehrfach angesehen habe und ich generell nicht zwei „linke Hände“ habe, war dann irgendwann der Respekt vor dem Umbau weg. Ich denke was wichtig ist, sich Zeit zu nehmen und das nicht unter Zeitdruck zu machen. Ist auch eine interessante Erfahrung sich mal die ganzen Details unter dem Frunk anzusehen und zu verstehen wie das alles funktioniert. Trotz der Vereinfachung die man beim EV gegenüber dem Verbrenner hat, sieht man beim S und X immer noch wie komplex die sind.

Du machst mir Mut. Zwei linke Hände hab ich eigentlich auch nicht. So werde ich mir das auch bestellen. Wo sollte ich bestellen?

1 „Gefällt mir“

:slight_smile: es gibt ja mehrere verschiedene Anbieter von dieser Lösung die im Prinzip alle genau gleich arbeiten, jedoch was die Ausführung des Controllers, des Aktuators und der Verkabelung im Detail unterschiedlich sind. Daher kann nur was zu dem Produkt von TeslaOffer sagen und das Video zu deren aktuellen Version ist eben so gut, dass ich keine Probleme beim Einbau hatte. Versand aus HK und dementsprechend Zoll und Steuer.

Zoll und Steuer sind doch ca.100€ ?

Ja klar, hattest du schon anfangs mal geschrieben. :+1:

Ich habe bestellt :flushed:. 3-4 Wochen wird es ja dauern bis es da ist.

1 „Gefällt mir“

Heute kam der Power Frunk.
Ich warte aber noch eine Woche mit dem Einbau.Bin nächste Woche bei Tesla zum MCU2 und FSD 3 Einbau. Weiß nicht ob die da vorn an den Kabeln was wechseln müssen.

:+1: Macht definitiv Sinn.

Wie gesagt, das Video am besten ein paar mal anschauen und nimm dir genug Zeit. Das einzige Problem was ich hatte war die Justierung des Zuziehmechanismus. Hier musste ich die Mutter bis in die Mitte der Schraube drehen, dass der Frunk komplett zugezogen wird. Das muss funktionieren selbst wenn die Frunkwanne eingesetzt ist. Die Dichtungen dort stellen einen zusätzlichen Widerstand dar. Daher früh genug testen ohne alle Schrauben anzuziehen. Brauch möglicherweise 2-3 Versuche. Ansonsten bitte aufpassen wenn + und Masse an die Batterie angebracht werden. Aber alles keine Raketenwissenschaft. Wenn du Fragen hast, melde dich.

Hallo,
welches Video meinst du?Ich finde das von Teslaoffer sehr gut.