Positive Tesla Momente (Teil 3)

Ich fahre mit ca. 12km/h auf einer leeren Spielstraße mit geöffnetem Beifahrerfenster. Die Fahrgeräusche des Teslas scheinen mir lauter zu sein. Hat sich beim letzten Update etwas verändert? Ich höre genauer hin: Irgendwie klingen die Geräusche schon fast wie ein Auto mit Verbrennungsmotor. Warum macht man denn so eine Änderung? Ich beginne mich zu ärgern, blicke routinemäßig in den Spiegel und sehe in dichtem Abstand ein Auto mit Verbrennungsmotor hinter mir, dem ich vermutlich zu langsam gefahren bin. Das erklärt natürlich die vermeintlich neuen Geräusche des Teslas.

39 „Gefällt mir“

Mein Moment war heute ein Servicemoment.

Rechte Kamera für den toten Winkel ist ausgefallen. Wassereintritt und letztlich ohne Funktion. Servicetermin gebucht und den Ranger ausgewählt, da ich als Dozent häufig im Unterricht stecke und es nicht zu einem SC schaffe.

Termin heute und zwei Herren fuhren vor. Schnell raus und Problem erläutert und Wagen geöffnet. Die Herren waren super freundlich und haben sich der Sache sofort angenommen. Ich bin wieder arbeiten und die beiden haben die Kamera gewechselt, den Kostenvoranschlag auf 0 Euro gesetzt (da Stecker gebrochen und dadurch Wassereintritt) und die Kalibrierung der Kameras ausgelöst. Auto wurde verschlossen und fertig. Ich musste nicht mal ein zweites Mal raus.

Nach dem Unterricht mit einem reparierten Auto den Heimweg angetreten und mir die Frage gestellt: Bei welchem anderen Hersteller gibts diesen Service eigentlich in Deutschland?

Glatte 11 von 10 :sweat_smile:

79 „Gefällt mir“

Kenne ich. Hatte ein rangerrermin zuhause geplant. Tags davor auf Arbeit kriege ich ein Anruf vom Ranger. Er war in der Nähe meiner arbeitstätte - passt es? Jup es passte, auf den firmenparkplatz hat der Ranger dann den Ladeplatz gewechselt. War schon geil.

19 „Gefällt mir“

Ich hatte vor ca. 1,5 Jahren einen Rangertermin, der sehr witzig war und mir als besonderer Moment in Erinnerung geblieben ist.

Eigentlich hatte ich einen Termin vereinbart, an dem ich selbst auch zuhause bin. Einen Tag vor dem geplanten Termin rief mich der Ranger an, dass er gerade in der Nähe wäre und meinen Termin gleich wahrnehmen könne. Ich sagte ihm, das wäre ja toll, aber ich bin gerade auf Arbeit. Da meinte er, das wäre gar kein Problem, ich solle ihm sagen, wo das Auto steht und er meldet sich, wenn er da ist, damit ich es ihm per App öffne.

Gesagt, getan, eine halbe Stunde später meldete sich der Ranger, er sei jetzt an meinem Auto. Ich das Auto geöffnet, er mir erklärt, es wäre noch zu. Das ganze nochmal mit gleichem Ergebnis. Dann sagte er mir, das wäre kein Problem, er kann das Auto auch selbst öffnen, er wollte das aber nicht eigenmächtig ohne meine Zustimmung machen. Ich sagte ihm dann: „Sie stehen aber schon beim weißen M3 mit Kennzeichen CB-XX XX E?“ Er so: „Uups! Herr On_Air, ich steh am falschen M3. Aber ich sehe schon, 50 m weiter steht noch ein weißes M3. Das wird dann wohl Ihrer sein. Das ist mir ja auch noch nicht passiert!“

Das Ende vom Lied, nach einer halben Stunde und abgeschlossener Maßnahme kam vom Ranger die Erfolgsmeldung…

32 „Gefällt mir“

Dafür das das M3 nur ein Experiment sein sollte und im Notfall für die Kurzstrecken reichen könnte fällt das Fazit nach 1,5 Jahren durchaus positiv aus.

So eine Grafik hätte ich gerne von allen meinen letzten Fahrzeugen gehabt.

tmm

27 „Gefällt mir“

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Plauderecke - für alles, was keinen eigenen Thread braucht (Teil 2)

Hier in Österreich am supercharger in St. Georgen in Österreich.

Die blühsträucher sind ein Segen für Schmetterlinge, Hummeln, Bienen…

:smiling_face_with_three_hearts::star_struck::sunglasses:
Leider kann ich hier kein Video hochladen.

Aber allemal besser als die Gras"Wüste" die wohl 3-5 Mal jährlich gemäht wurde.

Natürlich wurde Boden versiegelt. Das ist mir klar. Aber auf eine immerhin rücksichtsvolle Weise. :slightly_smiling_face:

17 „Gefällt mir“

Mein Tesla Moment heute:


Pharma 4.0 Konferenz und Tesla wir mehrfach als positives Beispiel/Vorbild genannt.

5 „Gefällt mir“

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (aktuell)

Gestern hatte ich was in Gelnhausen zu tun gehabt, habe mich da mit dem M3LR in MSM ins Parkhaus gestellt. Nach einer halben Stunde zurückgekommen, Parkticket bezahlt, ans Auto gegangen, ging die Kiste nicht auf.
Handy aus der Hosentasche geholt - nichts.
Mit der Karte versucht - nichts.
Mit der App das Auto geöffnet - piept es nebenan.

Da hat sich doch tatsächlich ein weiteres M3 in MSM auf die gleiche Parkebene gemogelt und ich hatte nicht auf das Nummernschild geachtet.
Zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, zwischen uns beiden stand ein Van, ich habe meinen dadurch nicht gesehen.

Falls der Fahrer/Fahrerin hier mitliest:
Ich bin mir nicht sicher, ob der Wächter aktiv gewesen ist, aber ich habe unsere Autos wirklich nur verwechselt und wollte nicht bei Dir einsteigen. :innocent:

EHRLICH !!!

44 „Gefällt mir“

2 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (aktuell)

Letzte Woche:

Mein Kumpel fährt als Hobby einen alten 6er BMW H-Kennzeichen. Der hat das Auto in sein Winterquartier gebraucht was 30 km weg ist. Ich hinterher gefahren. Ich musste dann das Fenster schließen weil der Hobel so gestunken hat das es mir vom Nachfahren fast schlecht wurde.

Dazu die quälenden Geräusche beim beschleunigen und das Auto wird mit zunehmender Geschwindigkeit nur minimal schneller aber deutlich lauter…

Kein exklusiv, positiver Tesla Moment aber ein Moment wo man merkt man will nicht mehr dahin wo man mal war.

30 „Gefällt mir“

Mein positiver Tesla-Moment findet alle paar Tage statt, wenn ich für wenige Minuten die Beschleunigung von Lässig auf Standard stelle, und ihm die Sporen gebe. Immer wieder geil! :star_struck:

6 „Gefällt mir“

2 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (aktuell)

Das ist nur halb positiv :wink: nicht nur wenige Minuten und nicht Standard, sondern dauerhaft & Sport-Modus :sunglasses: und das in einem M3P - das sind volle Glücksmomente :heart_eyes::racing_car:

3 „Gefällt mir“

SuC Regensburg heute nachmittags:
Lauter weiße Teslas… :thinking:

Bild

Gut, dass mein blauer ein wenig Farbe reinbringt!

madmax

10 „Gefällt mir“

Da ich oft gerne Städtetrips mache oder neue Orte erkunde, liebe ich es wie ich mir keine sorgen mehr um Parkplätze machen muss, es gibt immer Städtische AC-Lader in der Stadtmitte und ich kann kostenlos für 2-4 Stunden parken.

Das gilt zugegeben für alle E-Autos aber trotzdem mein positiver und andauernder Tesla Moment den ich gern genieße.

5 „Gefällt mir“

Heute kam eine Schulklasse auf Wanderung am Tesla vorbei.
Kommentar: Cooles Auto.
Hat mich alten Knacker gefreut.

20 „Gefällt mir“

Kinder (Jugendlichen) Geburtstag (17 Jahre). Im M3SR 4 17 jährige. Völlige Begeisterung von der Beschleunigung und der Ruhe beim Fahren, Autopilot und natürlich Furzkisten etc… Mitfahrer dachten, Tesla kostet so ab 150.000 Euro aufwärts. Noch ein paar Infos zu den Betriebskosten gestreut (50 % gegenüber Sprit, steuerfrei, THG Quote, kein Öl, Adblue, Inspektion) und dass dies der langsamste Tesla ist. Was die wohl zuhause erzählen? Stress am Abendbrottisch für die Eltern :slight_smile:

63 „Gefällt mir“

Mit dem M3P durch die Schweiz und Piemont. Selten so entspannt unterwegs gewesen. Supercharger ohne Ende, und ein paar Kisten Barolo passen auch noch rein :wine_glass::wink:

12 „Gefällt mir“