Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Porsche Taycan (Mission E)

Naja gut was heißt Respekt, Elon wusste ja was Porsche da baut, und ich bin mir sehr sicher das der durchaus vorher schon wusste was da für Fahrleistungen raus kommen, er lebt ja nicht hinter dem Mond :mrgreen: und hat mit 100%iger Sicherheit sehr tiefgreifende Informationen darüber gehabt was Porsche da auf auf den Markt bringt :sunglasses:

Wie gesagt ich bleibe bei meiner Meinung (3 Seiten vorher) das kann nur gut werden und dem Markt gehörig Schub geben, was für mich ja wirklich viel spannender ist, wann Porsche die anderen günstigeren vorstellt.

und nicht vergessen den eigentlichen E-Rekord hält ein ganz anderer auto-motor-und-sport.de/new … fenrekord/ aber das ist natürlich nix serienmäßiges für die Straße aber 6:05min ist schon irre :mrgreen:

für mich schaut es so aus, als ob Tesla (schon länger) plant die Technik vom Roadster (21700 , optional riesiger Akku, mehr Leistung) usw.
unter den S und X zu schrauben…

was ziemlich genial wäre…

weil sie dann weiterhin nur 2 Plattformen haben…

Geil - kann mich noch erinnern als ich in 2017 meinen ersten Trackday und 2018 einen weiteren mit dem Model S auf der Nordschleife „absolviert“ habe …

Puuh - ein Tesla auf der Rennstrecke - da hat er ja mal gar nix zu suchen - taugt doch alles nix - wie lustig ist der den drauf mit seine E-Koffer usw. usw. …

Einige ganz wenige fanden es ok und jetzt das …

:laughing: :laughing: :laughing:

https://www.youtube.com/watch?v=d-Q0lUgz4kY

Björn Nyland über den Taycan auf der Messe… nix für Nimber :wink:

Zitat Björn: „Sogar das Model 3 ist innen geräumiger als der Taycan“

Ein Beitrag wurde hierher verschoben:
Tesla schickt das Model S auf den Nürburgring, Sept. 2019

Nächste „ästhetische“ Entwicklungsstufe beim Taycan, hier in Elons Tweet vorweggenommen :wink:
Da macht das Macan Familiengesicht gleich viel mehr Sinn.

twitter.com/elonmusk/status/1175801866212524032

Ich glaube, die Theorie stimmt. Porsche muss jetzt mit dem Taycan oder einem anderen BEV zeigen, was sie wirklich drauf haben. Das wird die Verbrenner-Porsches immer schlechter aussehen lassen. Irgendwann will die keiner mehr haben, spätestens dann, wenn ein einigermaßen kaufbares Porsche-BEV schneller um den Nürburgring oder andere anspruchsvolle Runden kommt, als ein 911er…

Porsche sagt doch schon länger, dass sie sowieso die gesamte Modellpalette auf Elektroantrieb umstellen wollen. Derzeit ist noch die Rede davon, dass der 911 noch seinen Boxermotor behalten wird, aber wenn der dann damit keine Chance mehr hat, wird es ihn vielleicht noch als Sammlermodell geben, so wie jetzt manche unbedingt noch Handschaltung wollen, obwohl die langsamer ist als PDK.

Aber die Massenmodelle bei Porsche werden sowieso alle zu BEVs.

Tendenziell ists richtig, dass Porsches Modelle zukünftig elektrisch fahren sollen, nur der 911er wird auf absehbare Zeit seinen Verbrennungsmotor behalten, jedoch hybridisiert werden.

Ich verstehe dies als eine Art 918-Konzeption (mehr oder weniger).

Alles Gute!

Porsche hat doch längst gezeigt, dass Hybrid das schnellst ist was sie darstellen können. Und dennoch gibt es keinen GT3 Hybrid soweit ich das weiß. Als würde das jemand interessieren ob der Taycan nun schneller auf der Nordschleife ist wenn er keinen Sound und keine Emotionen erzeugt?
Ich war über das WE in einem Hotel wo sich vier Porsche Kumpels aus BB und PF getroffen haben, die lachen doch da drüber weil das für die keine Relevanz hat. Die werden so lange Porsche kaufen mit Verbrenner wie es rechtlich geht.

am WE zufällig 2 Orange GT3 an mir (Fußgänger) vorbeigefahren…

ich fand es eher Peinlich (jetzt generell) aber vorallem den Lärm (bei 30 km/h vorbei gerollt und die machen einen Radau wie ein landendes Flugzeug …)

ich denke dass sich die Einstellung zu lauten Fahrzeugen (Motorräder hauptsächlich) schon sehr geändert hat… Gesellschaftlich meine ich…

…die leben halt in ihrer Filter-Blase, und wir in unserer. Wer davon aktuell die Mehrheit hat, keine Ahnung.

Elon ist zuzutrauen das er sein Autochen auch gleich ohne Fahrer los schickt.

Für ein unternehmen gibt es kaum etwas wichtigeres als Public Relations. Gerade in Ländern wo deren Bewohner eher oberflächlich sind hat das grossen Einfluss auf das Kaufverhalten.

Die „Brumm“-Freaks werden dann aber irgendwann zu einer kleinen Randgruppe verkommen, so wie heutzutage die Dampfmaschinen-Freunde.

Bisher hatte man bei den Verbrennern beides: Den Krach und die Performance auf der Nordschleife.
Es hat bereits wehgetan, daß die beim 1/4Meilen Rennen keine Chance mehr gegen BEVs hatten, aber das hat man dann einfach als Unwichtig abgetan, denn die NOS-Werte waren ja viel wichtiger.

Aber wenn selbst das jetzt auch noch wegfällt, dann gibt es wieder einen ziemlich wichtigen Punkt weniger, warum man noch einen ICE-Sportwagen fahren sollte. Außer Krach machen kann er nichts mehr „besser“ als ein BEV.

Die Pro-Argumente schrumpfen auf ein Minimum zusammen, und die Randgruppe wird immer kleiner.

Porsche baut 2020 rund die Hälfte der Autos von Tesla. Ich würde es als vollkommen unwichtig ansehen was Porsche mit seiner Produktpalette für seine bestehende Kunden macht. Viel wichtiger ist, dass durch dieses Battle das Thema bei vielen positiver wahrgenommen wird, dass E-Autos eben nicht solche lahme Kisten sind und rollende Verzichtserklärungen.

Auf der anderen Seite hat doch VW so oder so schon fast alle Verbrenner deklassiert hat auch nichts gebracht. Ich weiß es auch nicht so recht… Am Ende hoffe ich halt weiter, dass E-Autos schnell weiter kommen, wir brauchen das ganz dringend.

wenn ich laute Autos höre muss ich immer an diese Folge von South Park denken:
southpark.de/alle-episoden/ … chwuchteln

Spätestens wenn du in der früh damit zur Arbeit fahren musst ist auch dem größten Verbrennerfan der unnötige Lärm einfach nur peinlich.
Und gerade im Winter müssen viele der Kisten erstmal hochdrehen, da ist nichts mit leise und zurückhaltend.
Ich hab noch von keinem Porschefahrer gehört, dass er wegen dem Lärm am Wochenende auf die Rennstrecke fährt.

Video Rundlauf aus Stuttgart

Taycan in freier Wildbahn?

Was für ein geiles Auto! Hammer, wenn ich Porsche Fan wäre würde könnte ich mir die günstigere Variante echt vorstellen und mit dem schnellen Laden … Geil…