Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Porsche Taycan (Mission E)

Nö der Taycan ist back to the roots, schließlich war der allererste Porsche das erste Allradfahrzeug und E-Auto der Welt. Noch vor irgendwelchen Traktoren :wink:

1 Like

Meinst du den hier, das war doch kein Allrad oder irre ich mich?
Naja und ein „richtiger“ Porsche war es auch nicht… für mich jedenfalls :wink:

Gerade kam ich von meinem morgendlichen Spaziergang zurück und was fährt da an mir vorbei? Ein Taycan. Ich hatte zwar meine Kopfhörer auf aber ich bin mir sicher er hatte ein Fahrgeräusch das sich an einem größeren Motor anlehnt. Muss aber sagen dass mir das Design echt gut gefällt. Auf jeden Fall ein Auto das man sich mal anschauen sollte.

Bin wirklich schon auf die Präsentation gespannt.

Kann ich bestätigen :slight_smile:

kann man den Proll Fake Motor Radau ausschalten?

Kann aktuell wohl niemand abseits der Porsche-Werkstore sicher sagen…ich vermute mal: ja.

Neue Fotos: Geil finde ich das Pseudo-Mercdes-Emblem auf dem Heck. :mrgreen:

Böse Persiflage, Retourkutsche zum AMG GT :question:

Bei uns fahren gerade auch einige rum aber die nach dem alten Tarnmuster… Diese Aufkleber sind ja richtig geil!

Langsam erkennt man ihn auch, die bisherigen Fotos angeblicher Misson-E-Prototypen hatten ja eine andere Frontpartie.
Ich bin auch sehr gespannt darauf, denn mein letzter Blog-Artikel zum Taycan ist ja vom April 2016 :wink:

Die Porsche Nicht-SUVs sind mMn aktuell die einzigen Autos vergangener Zeiten, die optisch noch ein bisserl Zukunft ausstrahlen. Den Rest der massenproduzierten Verbrenner kann man vom Design her wirklich in die Tonne kloppen.

Auf den Fotos bin ich von der endgültigen Optik, die man jetzt ja erkennen kann, enttäuscht. Aber vielleicht muss man ihn dann mal in Natura sehen.

Man kann sich zumindest nicht beschweren, dass die Front nicht wie beim Mission-E aussieht…

Da kann man geteilter Meinung sein.
Für mich sieht der aus wie ein ganz normaler Porsche. In meinen Augen ist das negativ.
In den Augen der Porsche-Kundschaft vielleicht positiv. Und das ist auch wichtiger. Denn mich muss man nicht mehr vom Verbrenner zu EV hin überzeugen.

Das einzige was da stimmt sind die Scheinwerfer, siehe nachstehend E-Mission:

Er hat leider nicht mehr die Eleganz des ME.
Ein riesiger „Schlund“, sicherlich den erhöhten „track“ Kühlungsbedürfnissen geschuldet verunstaltet nun die untere Fronthälfte.
Die Scheinwerfer sehen aus wie die Glotzaugen unserer Goldfische und wirken eingesetzt, und überhaupt die gesamte Partie hinter den Scheinwerfern ist nun eingedrückt und wirkt wie vom Kremer Porsche aus den 80ern :wink:
Die Motorhaube war beim ME exakt gegenläufig und in der Mitte am Höchsten.
Auch das ist sicherlich dem Windkanal geschuldet.

Und Porsche kann sich immer noch nicht entscheiden, welche Felgen sie nehmen. Aero oder nicht. Panamera oder BBS. Man konnte nun sicherlich 7 verschiedene Felgen in den letzten Monaten sehen.
Stilfindungsphase.

Also von vorne ist der Taycan sehr nahe dem Mission E, lass ihn mal weiß sein und ohne Nummernschild, da ist schon viel Ähnlichkeit zu erkennen, aber das Heck da tue ich mich immer schwerer, ich hoffe die Tarnung ist wirklich so gut…

Nope. Noch mehr Schlund, noch weniger Mission „E“.
Breiter Pfannkuchen mit Panameragenen.
Sorry für meine Bildbearbeitung. Schlechter Stil :blush:

Man merkt bei diesen Diskussionen, dass viele Nutzer wenig bis keinen Kontakt mit Maschinenbau oder der Fahrzeugindustrie haben.

Das Mission-E Konzept, welches 2015 vorgestellt wurde, ist ein Konzept, mit vielen Spielereien und Formen, die technisch nicht finalisiert waren, noch dazu bestimmt, den Zulassungsvorschriften gerecht zu werden.

Man muss bei diesen Showcars einfach von einer gestalterischen Vorstellung ausgehen, einem Gedankengang, was in Zukunft Formensprache und Gestaltung zeigen können. Gemäß dem Wort „Konzept“, geht es hier mehr um Ideen, als um Konkretes.

Das muss man betrachten, bewerten und auch so wahrnehmen.

Tesla macht den Unterschied, dass es keine PKW-Konzepte vorstellt, sondern die ersten Erprobungsträger.

Um einen fairen Vergleich zu geben, das hier sind die Konzept-Entwürfe des Model S:


Quelle: electrek.co/2016/06/19/tesla-mo … reciation/

Also daher ist es wenig sinnvoll, die Bilder des Mission-E als „genau so wird es“ anzunehmen - realistisch lehnt sich der Taycan daran an, muss technisch, gesetzlich und preislich aber noch andere Anforderungen erfüllen. Darum kann ich nur sagen, dass jede Diskussion „warum er jetzt nicht so aussieht, wie 2015 vorgestellt“, ins Leere läuft - das muss man akzeptieren.

Alles Gute!

Ich bin eigentlich deiner Meinung. Aber das Bild des Model S ist schon sehr nahe an der Serie. :wink:

Es geht ja hier nicht um den Vergleich von Konzept-Entwürfen auf Papier, sondern von den der Öffentlichkeit gezeigten realen Fahrzeugen.

Und da sieht der E Mission um Welten besser aus als der Taycan. Leider machen das alle Hersteller so.

Schaut Euch dagegen das erste der Öffentlichkeit gezeigte Model S an, z.B. hier zu sehen:

greencarreports.com/news/10 … =100197874

Das fertige Model S sah dann noch besser aus !

Ich finde es einfach enttäuschend, den Kunden etwas Schönes zu zeigen und dann nur 0815 zu liefern.