Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

"Passive Entry" jetzt abschaltbar

Ab sofort scheint das Passiv Entry abschaltbar zu sein.
Mangels verfügbarem Fzg. kann ich es nicht testen

youtu.be/WZNFT6s6bf4

Das automatische Öffnen ist schon sehr lange menüseitig abschaltbar.
Dann muss man halt den Knopf drücken!?
Oder meinst Du was anderes?

Nö. Wie im Video ersichtlich lassen sich dann die Türen nur noch mit drücken der Fernbedienung öffnen.
Denke das ist die Reaktion auf die Diebstahl Variante welche mit Signalverstärker durchgeführt wurden

Ja, scheint zu stimmen. Wird auch hier diskutiert:

Vielleicht kann man das zusammenführen.

Habe den anderen Thread geschlossen und hierher verwiesen.

Siehe zum Thema Funkschlüssel-Reichweitenverlängerung und Schutz dagegen auch:

https://tff-forum.de/t/funkschluessel-sichern-gegen-funkverlaengerung/15729/1

Und das Abschliessen? Noch automatisch oder nur per Drück auf den FOB?

Da die neue Funktion „Entry“ heißt wird sie wohl keine Auswirkungen auf das Abschließen haben. Es gäbe auch keinen Vorteil auf das automatische Abschließen zu verzichten, oder?

Das Abschließen funktioniert noch automatisch. Kann man z.B. hier nachlesen:
translate.google.com/translate? … e-entry%2F

Mein 2014er S85 mit 2017.28.4 cf44833 hat das Feature

So habe es mal ein bisschen getestet. Funktioniert einwandfrei. NUR! was ich noch nie hatte, gerade Tür zugeschlagen, Griffe waren drin, der Wagen war direkt abgeschlossen, also vorsicht!
Öffnen über App geht weiterhin
Ich lasse es erstmal so eingestellt. Muss man halt den Fob drücken vor dem Einsteigen

was ich auch festgestellt habe bei der neuen Funktionlität: wenn man das Auto (mit dem Schlüssel) verlässt und es nicht abschließt, passiert folgendes: wenn man sich mit den Schlüsseln nähert, kommen die Türgriffe raus (wenn man autopresent door handles eingestellt hat). Um das Fahrzeug zu starten, muss man aber noch zusätzlich das Auto mit dem keyfob „entriegeln“. Obwohl das dann ein Handgriff mehr ist, ist das als zusätzliche Sicherheitsfeature durchaus sinnvoll., finde ich. Das Auto kann somit auch in offenem Zustand nicht einfach losgefahren werden, wenn der Schlüssel in der Nähe ist, oder per Funksignal verlängert wurde.

Am SuC auch. Ich sass länger drin. Auto nie abgeschlossen. Nach dem abstöpseln kann ich nicht losfahren ohne Fob zu klicken

Ich habe das heute Mogen mit dem MX getstet. Auo verlassen und weggegangen. Bei Rückkehr keine Reaktion mehr auf Antippen der „Griffe“. Erst nach Doppeltippen auf dem Fob haben die Taster an den Türen reagiert.

Mein MS hat die Funktion aktuell nicht, und macht auch keine Anzeichen bezüglich Update.

Unser Model S hat Update inklusive der Funktion letzte Woche bekommen.

Mangels praktischer Erfahrung (bisher kein Update) frage ich mich grade, ob ich das jetzt gut finden soll. Das erinnert mich etwas an die amerikanisch Art, Software Fehler (PC; Server) zu lösen: funktioniert etwas nicht richtig oder ist ganz arg unsicher, löse ich nicht das Problem, sondern ändere entweder die Doku oder schalte die Funktion einfach ab. Und aus eigener Erfahrung weiss ich, temporäre Fixe haben das längste Leben!

Ich bin auch nicht der Fan davon und lasse Passive Entry an. Aber andererseits wurde doch gerade die Abschaltfunktion hier im Forum in der Vergangenheit mehrfach gefordert - jetzt ist sie da. Z.B.
:arrow_right: tff-forum.de/viewtopic.php?f=4& … 70#p385796
:arrow_right: tff-forum.de/viewtopic.php?f=4& … 76#p391876
:arrow_right: import.gwk.st/t/moderatoren-und-weitere-themen-gesucht/111/1 … 32#p382632

Ahh, das ist also das Update, was er hier seit ein paar Tagen installieren will. Dann kann ich das ja mal bestätigen, wenn’s Auto nach der Rückreise wieder steht.

Gute Sache. Viele (ich auch) haben sich das abschalten gewünscht, hier ist es. :slight_smile:

Die Abschaltfunktion kam mit der 7.32.6ca28227. Wer die nicht mindestens hat braucht auch nicht zu posten, dass er die Funktion nicht hat!

@mp37c4
Ich befürchte auch, dass der Lösungsansatz sehr lange so bleiben wird, jedoch hat man ja jetzt die Wahl zwischen KeylessGo oder nicht. Also keine Funktion weggenommen, sondern nur einer Forderung zusätzlich nachgekommen.

Sieht man sich den Bluetooth-Ansatz vom M3 an so halte ich den für vielversprechend und gut, jedoch könnte das in den derzeitigen MS und MX kaum umsetzbar sein, weil keine Bluetooth-Antenne nach außen gerichtet ist. Das wäre sicher nur über ein Hardware-Upgrade lösbar was socherlich nicht mehr kommt, weil sie lieber neue Autos verkaufen.