Parkrempler - Wächtermodus keine Aufnahme

Hallo zusammen,
nun hats mich auch mal erwischt. Vergangenes Wochenende hat jemand mein M3 beim Einparken gestreift, während ich an der Ladestation des Parkplatzes hing:

Wächtermodus war aktiv und es hat sogar der Fahrzeugalarm ausgelöst (meine Freundin hat eine Push Mitteilung aufs Handy bekommen, ich nicht - das fand ich schonmal sehr merkwürdig).
Zum Glück hat der Fahrer uns ausrufen lassen und wir haben uns am Fahrzeug getroffen. Ich bin eingestiegen und habe gesehen, dass es mehrere Wächter Events gab. Als ich dann aber drauf getippt habe, waren sie einfach verschwunden. Ich habe dann gleich die Festplatte abgezogen und sie zuhause mit einem Datenrettungstool analysiert. Nichts. Fast alle Videos des gesamten Tags unserer Fahrten ließen sich rekonstruieren. Nur diese 90 minuten vom Anstecken an den Lader bis zum Unfall waren einfach weg.

Für mich war das super frustrierend, kennt doch jeder die 300 false positives Sentry Events, durch die man sich mühsam durcharbeiten muss, wenn man an einer etwas belebteren Stelle steht wo viele Leute vorbeigehen… Und dann wird genau so ein Event mit Fahrzeugalarm(!) nicht gespeichert.

Ich bin übrigens mit 23% an den Charger gefahren, dann sollte der Wächter ja noch aktiv sein, oder? Vor allem wenn ich ihn dann an den Strom hänge.

Kennt ihr das Problem?
Sollte ich das mal bei Tesla anmerken?

Ich habe bis dahin eine Samsung T7 Portable SSD im Einsatz gehabt und bin nun wieder zurück zum Tesla USB Stick gewechselt, um auszuschließen dass es daran liegt.

Beste Grüße

2 „Gefällt mir“

Ja und ja. Bei mir tritt es glaube ich sogar reproduzierbar auf wenn der Wächtermodus beim Aussteigen und Abschließen noch nicht aktiv ist und später z.B. via App aktiviert wird auf.

1 „Gefällt mir“

Moin, ja blödes Problem, meine T7 hatte beim Unfall/Parkrempler alles aufgezeichnet mit Warnungen ans Handy.

Allerdings ist neulich ein älterer Herr beim Laden um mein Auto geschlichen und hat ihn sich besonders interessiert angesehen …… auch hier wurde nichts aufgezeichnet. Aber er hat sich bedankt für die Antworten auf seine Fragen

Schönen Sonntag
Gruss F.

1 „Gefällt mir“

Hatte auch vorne links einen rempler, leider mit Fahrerflucht. Keine Aufnahme obwohl Wächter eingeschaltet war. Aussage Tesla SC vorne links und rechts gibt’s keine Aufnahmen, da ausserhalb der Kameras. Kotflügel Kameras nehmen nur nach hinten auf, Frontkameras sehen das nicht und die Kameras in den B Holmen nehmen garnichts auf.

3 „Gefällt mir“

Kann ich genau so bestätigen. Heute erst wieder erlebt. Teilweise wird wegen allem möglichen Unsinn eine Aufzeichnung gemacht - dann wieder nicht.
Beispiel heute im Parkhaus:
Links von mir hat scheinbar temporär ein Fahrzeug in der Parklücke gestanden - ich habe weder eine Aufnahme wo er reingefahren ist, noch wo er weggefahren ist.
Rechts von mir hat ebenfalls jemand geparkt. Ich habe eine Aufnahme wo er reinfährt und aussteigt (es war extrem eng!). Aber keine Aufnahme davon, wie er eingestiegen und wieder rausgefahren ist. Dieses Aufnahmeverhalten ist für mich alles andere als nachvollziehbar.
Zudem ist die einzige vorhandene Aufnahme mit diversen Lücken, d.h. es sieht aus als würden tlw. mehrere Sekunden beim Abspielen übersprungen.

Scheint (wie viele andere Funktionen dieses Fahrzeugs) „Glücksache“ zu sein ob es funktioniert oder nicht…

1 „Gefällt mir“

Ich hatte letzte Woche genau dasselbe Problem. Auto stand im Parkhaus, als ich nach einigen Stunden eingestiegen bin wurden mir 32 Wächteraufzeichnungen angezeigt, die jedoch alle plötzlich verschwunden sind, sobald ich auf die Dashcam-App getippt habe. Ist nichts passiert, aber ist trotzdem ärgerlich und nicht vertrauenserweckend. Liegt evtl am aktuellen Update? Ich habe derzeit 2022.36.6 installiert. Ist vorher nie passiert (oder mir zumindest nicht aufgefallen).

1 „Gefällt mir“

na Super und wie soll es dann ohne USS möglich sein Einzuparken ?

1 „Gefällt mir“

Vielleicht ganz einfach genau so, wie wir es in den hundert Jahren vor USS gemacht haben? :wink:

1 „Gefällt mir“

ja ich weiß, da müssen die Anderen erst noch hin…weil Tesla ist die Zukunft

1 „Gefällt mir“

Dann ist es wohl besser wieder eine normal Dashcam mitlaufen zu lassen ^^ … ich denke das da irgendwas in der Software bugy ist, vor allem wenn es vorher funktioniert hat.

Auf meinem Kofferraumdeckel von Model 3 hat sich letztens ein Rentner ausgeruht. Nichts beschädigt aber trotzdem seltsamerweise keine Aufnahme.

1 „Gefällt mir“

Es ist halt auch Glück dabei ob er was aufzeichnet oder nicht. Darauf verlassen kann man sich nicht, zumal die Kameras und Sensoren für den AP da sind. Der Wächter ist halt ne Spielerei die man damit machen kann.

Letzten Sonntag war ich bei nem Unfall direkt nebenbei… alles auf Video. Nur genau die 3 Sekunden wo es geknallt hat Ware nicht drauf, weil da grad ein Video fertig war und das andere noch nicht begonnen. Is halt so. Klappt zu 80%, mehr muss nicht.

1 „Gefällt mir“

Danke euch für eure Antworten!
Klingt ja beunruhigend, dass das mehr die Regel als die Ausnahme ist. Dann bleibt wohl nichts weiter zu tun als erstmal abzuwarten, ob sich da in Zukunft noch was verbessert…

Nimmt der Tesla eigentlich auch ohne Waechter auf, wenn eine Ereignis stattfindet? Sprich, wenn jemand jetzt in das Auto rein fahren würde.

Meiner Ansicht nach nicht. Das Fahrzeug „schläft“ ja ohne Wächter und braucht mehrere Sekunden um „wach“ zu werden. Eine Aufnahme des Treffers wird es ganz sicher nicht geben.

Wenn der Aufprall hart genug ist, würde aber evtl. die Alarmanlage auslösen und Du müsstest über die App eine Mitteilung aufs Handy bekommen. Ob die Alarmanlage die Kameras aktiviert weiß ich nicht.

Hallo zusammen,

auch wenn es nicht viel bringt, möchte ich meine neuste Erfahrung ebenfalls hier teilen.

Bei meinem M3 wurde vor zwei Tagen der Fahrzeugalarm ausgelöst. Ich habe es erst 45min später auf meinem Smartphone gesehen. Als ich dann nachgeschaut habe, viel mir ein massiver Blechschaden am vorderen Kotflügel auf der Fahrerseite auf.

Sentry mode hat natürlich nichts aufgezeichnet obwohl aktiv. Vor dem Vorfall und danach habe ich zig Aufnahmen :face_with_raised_eyebrow::face_exhaling: zwischen der letzen vor dem Vorfall und der ersten danach sieht man auch, dass sich die Perspektive verändert hat. Also war ordentlich Kraft dahinter.

Ärgerlich ist, dass dies bereits der zweite Vorfall ist, bei dem trotz Schaden nichts aufgezeichnet wurde…dafür habe ich, wenn es regnet, lückenlose Aufzeichnungen :roll_eyes::sweat_smile:

Bleibt wieder nur die Anzeige gegen unbekannt und Klärung mit der Versicherung.

Ich hoffe Tesla fixt das ganze irgendwann Mal. Kann ja eigentlich nicht so kompliziert sein, das softwareseitig zu importieren :person_shrugging:

2 „Gefällt mir“

Habe vor 5 Tagen mein MYLR leider ohne USS abgeholt.
Wächtermodus ist immer aktiv aber bis jetzt keine einzige Meldung.
Obwohl sich meine Kinder sehr bemüht haben den Wächter auszulösen. Einschließlich tritt gegen den Reifen, griff an die Klinke und Nasen an den Scheiben platt drücken. :man_shrugging:
Da kann doch was nicht stimmen???
Die App sagt der Wächtermodus sei aktiv und ich kann die Livecams sehen.
Aber wie gesagt keine Meldung und keine Aufzeichnung

Mach ich was falsch?

Hi…
Habe zwar ein M3 aus 21 aber dort muss man…
Fahrzeug > Sicherheit > Wächter-Modus > Kamerabasierte Erkennung
…aktivieren.

PS:
Falls nicht aktiviert, so würde er nur auf „richtige“ Erschütterungen / Kippen / Einbruch reagieren.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank, probiere ich

Bluetooth am Handy deaktiviert?