P85 zu verkaufen - lieber an Euch als an Sixt zurückgeben...

Liebe Teslanauten,
bei meinem S läuft das Leasing im August aus. Nun hab ich zwei Probleme: Es hat rund 20000 Mehrkilometer (etwa 6000 EUR netto) und eine noch nicht reparierte Schramme am linken hinteren Kotflügel. Wenn ich die Schramme reparieren lasse kommen gleich nochmal 600 km für die Tour nach München dazu, usw usw.

Der Schaden ist schon bei der Versicherung eingereicht, hab auch schon die Rechnung für die Selbstbeteiligung bekommen, d.h. es müsste nur noch erledigt werden…
Zudem hatte ich an derselben Stelle schon einen Ausparkrempler mit 13000 Euro Reparaturkosten.

Bei Mobile stehen alle Details:
suchen.mobile.de/fahrzeuge/auto … ml?lang=de
P85 schwarz, 21 Zoll, 5+2, Pano, Tech, Kaltwetter, Leder schwarz, MwSt. ausweisbar. Kein AP.

Da mir die Jungs/Mädels bei SIXT nicht ganz geheuer sind, möchte ich das Auto lieber rauskaufen und wenn ich schon draufzahle, lieber an einen Gleichgesinnten draufzahlen. :smiley:

Der Schaden wird noch repariert und ein letzter ;( Service gemacht.

Fragen bitte hier im Thread, Interessenten bitte PN.

EDIT: P.S. Der Preis bei Mobile ist für Euch natürlich nicht relevant!

Hi !
Hast Du mal gefragt, ob SIXT das überhaupt zulässt ? Hast Du einen Vertrag, der Dir das erlaubt ? Ich nicht - wollten sie damals nicht machen. Wie es jetzt auf Anfrage wäre, weiss ich gar nicht…

Ja. Ich kann ihn rauskaufen. Nur das mit den Mehrkilometern ist irre. Was würde ich jetzt mit einer unvorhergesehenen eberhardischen Laufleistung machen? Wenn ich 150000 km zuviel drauf hätte, müsste ich knappe 50000 € draufzahlen. Und das egal, ob ich ihn rauskaufe oder nicht. ?!

Aber genau das weiß man doch schon bei Vertragsabschluss?!?

Echt? Mehrkilometer hat ja mit Restwert zu tun? Wen interessiert es, wenn ich es kaufe?

Mir hat man gesagt, dass ich jederzeit die restlichen Raten und den Restwert bezahlen und das Auto übernehmen darf.