Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

P100D RAVEN Probleme mit Höchstgeschwindigkeit 261km/h

Liebe Tesla Fahrer und Freunde,
Ich fahre seit 04/2020 einen P100D RAVEN, geniesse die Beschleunigung, fahre aber selten über 200km/h. Nach den ersten 700km ist der P100D RAVEN ausgerechnet auf einem PORSCHE TYCAN Parkplatz stehen geblieben und musste mit einer defekten MCU abgeschleppt werden. Die MCU wurde ausgetauscht. Einige Wochen später fuhr ich dann mal tatsächlich die Höchstgeschwindigkeit bei voller Batterie, die aber nach nur 1 bis 2 minutiger Fahrt langsam heruntergeregelt wurde. Ich bin vielleicht seit der Erstzulassung nur 10 Mal die Höchstgeschwindigkeit gefahren. Mitte des Jahres 2021 fuhr der P100D plötzlich nur noch 235km/h und ich brachte ihn in ein TESLA Servicecenter wo der Heckmotor ausgetauscht wurde. Seit dem Tausch des Heckmotors fährt der P100D RAVEN nur noch eine Höchstgeschwindigkeit von 250km/h bei rot aufleuchtendem Display. Das TESLA SEC reagiert nicht mehr. Gibt es ähnliche Erfahrungen? Wo liegt der Fehler? Was soll ich tun?

Schau mal hier https://tff-forum.de/t/raven-laeuft-nur-noch-230-drive-unit-getauscht-fehler-nicht-behoben/74719

Danke für den Link, den ich gelesen habe. Ich hoffe nicht, daß der P100D einen Counter hat, sonst müssten ja die M3P auch bald nicht mehr die 261km/h fahren können. Im Kaufvertrag steht eine Höchstgeschwindigkeit von 261km/h.

Wenn mich nicht alles täuscht, dann könntest du Pech haben.
Gemäss eines Urteils das ich mal vor langer Zeit gelesen habe, ist es so, dass der Hersteller reagieren muss, wenn die VMAX um mehr als 10% vom Beworbenen abweicht.
261km/h - 10% = 234.9km/h

Neuwagen Minus 5%…Neuwagen(!!!)…

1 „Gefällt mir“

Das klingt nach dem Motorcounter:

https://tff-forum.de/search?context=topic&context_id=147431&q=Motorcounter&skip_context=true

Mach einen Termin mit dem Hinweis, dass die Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht wird in der App (und mach für alle Fälle einen Screenshot, wenn Du den Termin gemacht hast, um zu dokumentieren, dass Du den Mangel reklamiert hast).

Wahrscheinlich wurde beim Tausch des Motors ein falsches Limit hinterlegt. Das sollte dann wieder auf 261 erhöht werden, bis der Counter wieder abgelaufen ist. Dann gibts wieder einen überholten Heckmotor. Und das solang bis die achtjährige Motorgarantie abgelaufen ist oder es auch in DE ein allgemeines Tempolimit gibt.

Ich hab es bis dato noch nicht geschafft, den Counter bei meinem Raven Performance zu triggern, gehe aber davon aus, dass mir das auch noch bevor steht, bin nämlich auch gerne mal flott unterwegs.

Gruß Mathie

1 „Gefällt mir“

Was genau ist ein Motorcounter?

Das Urteil musst Du vor sehr langer Zeit gelesen haben, die Rechtsprechung geht inzwischen von 5% aus

https://verkehrsrecht.gfu.com/2017/12/olg-koeln-fahrzeug-mangelhaft-wenn-hoechstgeschwindigkeit-5-oder-mehr-unter-der-angegebenen-liegt/

Gruß Mathie

261km/h - 5% = 247.95km/h
Somit bei 250km/h ebenfalls noch „erfüllt“.
Ich finds auch bescheiden. :see_no_evil:

1 „Gefällt mir“

Zweiter Beitrag im erstverlinkten Thread. So schwer?

Vielen Dank an alle und auch an Mathie für die vielen Hinweise.

Hätte ich das vorher gewusst, wäre ich mit dem alten TESLA S75 noch weiter gefahren bis das Model Plaid kommt. Ich finde das von TESLA trotzdem moralisch nicht in Ordnung das Fahrzeug für 261km/h Spitzengeschwindigkeit zu verkaufen. Die Reichweite mit 550km (nominaler Tachostand) ist bei einer 100kWh Batterie auch nicht so berauschend.

1 „Gefällt mir“

Kennst du Autos mit selben Parametern (Leistung, Volumen, etc.) mit besseren Werten?

Der Plaid hat hinten ja zwei Motoren und das Problem im Design ist damit gelöst. Das Problem ist die hintere DU.

Mit einer reellen Reichweite auf der Autobahn von über 400km (zirka 20 bis 25kWh/100km) ist der TESLA wirklich ein ordentliches Fahrzeug.

Ja aber nicht mehr bei 235 km/h.

Der Counter zählt angeblich die Zeit über 235 km/h. Wenn Tesla sich blöd anstellt bekommen Sie den Wagen dann alle paar Wochen zur Garantiereparatur, 600 Sekunden über 235 km/h, was ja die kolportierte Auslöseschwelle für die Reduzierung der Vmax ist, sind ja, wenn man es drauf anlegt nicht schwer zusammenzubekommen…

Ich gehe davon aus, dass sich eine vernünftige Lösung mit Tesla finden lässt, ggf halt mit gewisser Überzeugungsarbeit.

Ich bin wie gesagt mit meinem Raven Performance noch nicht in das Limit des Counters gefahren. Aber wenn es mich erwischen sollte, was bei den kolportierten 6000s (nicht 600 wie ich zuerst geschrieben habe) über 235 sicherlich lang vor Garantieablauf passieren dürfte, dann gehe ich davon aus, dass der Wagen wieder richtig instandgesetzt wird. Also überholter Motor rein, Counter zurückgesetzt und die ursprüngliche vmax wieder freigeschaltet wird.

Gruß Mathie

Edit: Ich hatte bei der Limitierung eine Null unterschlagen, hier ein Posting wo die 6000 s erwähnt werden:

Der Wagen kann echt nur 600 Sekunden lang die angegebenen 261 fahren und wird dann schon gedrosselt?

Das ist ja wirklich ohne Worte was Tesla da macht.

Langsam machen Dinge wie:

  • 0-100 mit Rollout angegeben
  • Manchen Käufern vom M3 Anfang 2020 einfach den deutlich schlechteren LG Akku geliefert
  • MCU1 Diskussion bei early FSD Käufern
  • Diese Geschichte
  • etc.

wirklich einen sehr sehr schlechten Beigeschmack.

Warum scheint Tesla ständig mehr zu versprechen als sie Liefern können?

Nach meiner Erfahrung liefert Tesla häufig mehr als ursprünglich vereinbart und selbst nach Jahren kommen noch neue Funktionen dazu.

Einige andere fallen eben weg.

Das wird sich nicht ändern und wer damit nicht klar kommt, muss wohl woanders kaufen.

1 „Gefällt mir“

Ach bla bla immer das gleiche. Kaum spricht man mal diese zum Teil grenzwertigen Geschäftspraktiken an kommen die weltfremden Fanboys und sagen man soll was anderes kaufen.

Wie denn? Die Käufer haben das Auto ja schon.

Man kann dich nicht sagen ein Auto hat Maximalgeschwindigkeit 261 und dann geht das nur 10 Minuten gesehen auf die gesamte Lebenszeit des Autos.

Sowas noch zu verteidigen ist eigentlich mit Worten kaum noch zu beschrieben.

Edit: Scheinbar 100 Minuten, nicht 10.

7 „Gefällt mir“

Ständig meckern und andere beleidigen hilft auch nicht.

3 „Gefällt mir“

Meckern ist bei einer solchen Geschäftspraktik wohl eher noch viel zu wenig.

Wenn es stimmt, dass das Auto mit 261 kmh angegeben wird aber das nur 10 Minuten gesehen aufs Ganze Autoleben geht, fehlen mir die Worte.

Edit: Scheinbar 100 Minuten, nicht 10. Schon mal besser! :slight_smile:

1 „Gefällt mir“