Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

P100D im Landkreis Lörrach angekommen

Also ich möchte Euch nun mal schildern, welche Erfahrungen wir gemacht haben. Bestellt im Dezember 2016, am 22.12.16 bestätigt und unser Verkäufer hat uns gesagt, wir könnten noch bis zum 29.12.16 in Ruhe die Konfiguration ändern. Als ich am 23.12.16 das Panoramadach noch dazu haben wollte, ging das nicht mehr. Der Verkäufer meinte, ich hätte ein tolles Auto gekauft und hätte auch ohne Panoramadach meine Freude damit. Er wäre so geschult worden und könne nichts dafür. Änderungen waren keine mehr möglich. :cry:

Nachdem wir dann immer wieder vergeblich versucht hatten, Stuttgart zu erreichen, sind wir den Weg über den Vorgesetzten des Verkäufers gegangen. Von Frankfurt aus wurden wir dann kontaktiert und wir bekamen wenigstens mal eine wage Info, wann das Fahrzeug ausgeliefert werden sollte. Kurz darauf meldete sich dann wirklich eine nette Dame aus Stuttgart und wir haben uns ca. 5 Minuten über den weiteren Ablauf unterhalten. Sie hat mir den Anfahrtsweg per Email geschickt und wegen den Reifen haben wir noch 1-2 Mal geschrieben. Ich habe noch die Frage gestellt, ob man die Winterreifen mit dem LKW in die Schweiz zur Verwahrung bringen könnte, habe aber schon darauf wieder keine Antwort erhalten. Telefonisch in Stuttgart durchzukommen, keine Chance. :cry:

Am 23.02.2017 war es dann endlich soweit. Wir konnten unser Auto in Stuttgart übernehmen. Am Mittwoch sind wir schon angereist und ich habe nochmal eine Email geschrieben, dass wir schon früher da sind und wir auch gerne ein paar Minuten früher das Auto übernehmen würden, sollte das möglich sein. Keine Antwort auf die Email. Wir waren dann ca. 1 Stunde vor dem Termin dort und mussten halt noch in der Gäste Lounge warten, kein Problem. Eine sehr hübsche und blutjunge Dame kam dann und hat uns zur Garage geführt, in der unser Stromerle stand. Hammer, wahnsinniges Auto, tolles Licht, tolle Formen, einfach total klasse. :smiley:

Die Übergabe war dann doch eher ernüchternd. Die Dame war wirklich super nett, musste aber wegen Unwissenheit jede 2 Frage mit: „Weiß ich jetzt grad nicht oder habe ich noch nie gehört“ beantworten. Es fing schon beim Ladekabel im Kofferraum an. Ich habe mir in der Garage vom Elektriker einen Würfel richten lassen, der jetzt von der Decke runterhängt und zwar genau da, wo die Ladebuchse am Auto ist. Super toll, hängt so hoch, dass sich niemand den Kopf anschlägt. Ich habe gefragt, ob ich dieses Typ 2 Kabel nehmen muss oder das andere, was sich noch im Kofferraum befindet. Wusste sie natürlich nicht. Sie hat dann mit den verschiedenen Adaptern rumhantiert und nach einigen Fehlversuchen, hatte sie dann auch die richtigen Verbindungen zusammenbekommen.

Im Fahrzeug hat sie mit uns das Display durchgesprochen, jede meiner Fragen leider nicht beantworten können. Ich habe sie dann direkt darauf angesprochen, dass dies schon etwas dünn ist und sie hat uns geantwortet, dass es in Stuttgart eigentlich nur 1 einzige Sachbearbeiterin gibt, die für die Auslieferungen zuständig wäre und sie deshalb einspringen würde. Sie käme aber eigentlich aus dem Service (Telefondienst, Terminvereinbarungen) So war es dann so, dass wir nach 10 Minuten auch nicht mehr wussten, als nachdem wir uns den Film auf der Homepage angesehen hatten.

Die Winterreifen waren montiert, obwohl wir vereinbart hatten, dass wir je nach Witterungsbedingungen entscheiden, welche Reifen montiert werden. Das war in diesem kurzen Gespräch, was ich oben geschildert hatte. Wir hatten 17 Grad. Obwohl auch die Werkstatt rammelvoll war, wurden die Reifen dann aber doch noch gewechselt.

Bezüglich dem Serviceplan wollte ich ein paar Fragen stellen, wusste sie natürlich nicht und verwies uns ins Büro zum Service. Leider war da niemand, so dass wir dann nach ca. 2 Stunden etwas enttäuscht aber voller Freude aufs Auto, vom Hof gefahren sind. Wie gesagt, die Leute dort waren alle super nett und total freundlich. Eine Auslieferung von einem 180.000€ Auto habe ich mir aber echt anders vorgestellt. Wir sind nicht abgehoben aber ich hatte als Kunde nie das Gefühl, dass wir gerne gesehen waren. Eher so, als wären wir lästig, weil wir nur noch mehr Arbeit machen würden.

Egal, das Auto sicher aus der Stadt gelenkt. Von selber geht ja noch nichts. Hat uns auch niemand bei der Übergabe gesagt, haben wir aber gleich gemerkt. :laughing: Sie hätte davon ja keine Ahnung. :cry: Wir sind dann an den nächsten SC gefahren und haben dort gleich einen sehr netten Tesla-Kollegen kennengelernt, der gleich rüber kam und wir haben uns nett unterhalten.

Nach 3 Tagen haben wir jetzt ca. 750 KM drauf und gestern haben wir durch Zufall sogar den „Irrsinns-Modus“ in den Einstellungen gefunden. Wir dachten, der wäre automatisch eingestellt und nachdem wir den Schalter umgelegt hatten, haben wir ca. 5 X von 30 bis auf ca. 140 beschleunigt und nachdem es dann den ersten schlecht war, sind wir wieder anständig gefahren… :laughing: Also die Beschleunigung ist wirklich der absolute Wahnsinnshammer… :mrgreen:

Gestern und heute standen wir dann am SC in Frankreich und ich wollte die Zeit nutzen, um mit dem Tesla-Service ein paar Fragen abzuklären. Also habe ich versucht, die 0800 Nummer aus Deutschland zu wählen, ging nicht. Wahrscheinlich, weil ich im französischen Netz war. Dann habe ich die französische Nummer gewählt, ging niemand dran. Schade, versuche ich die Tage von Deutschland aus.

Das Licht ist leider ziemlich dunkel und und komisch fleckig. Eine saubere Ausleuchtung sieht anders aus. :astonished:

Das Fahren ist genau so, wie das hier im Forum beschrieben wird. Man kann ruhig schweben. Wir sind ganz viele Kilometer ohne Radio gefahren, einfach weil es so ruhig und entspannend ist. Die Bremsen benötigt man wirklich nur, wenn man an der Ampel die letzten 3 Km/h zum Stillstand abbremsen möchte und dann nur ganz leicht. Ganz, ganz toll. Oder aber halt Rennfahrer spielen. Für uns wird es eher die erste Variante aber immer mal den gleichmäßigen und ruhigen Durchzug genießen, der ist einfach himmlisch. :laughing:

Zum Fahrzeug selber:
P100D mit allen Zusätzen, außer dem Carbon-Spoiler und den Kindersitzen. Die Farbe ist metallic schwarz und weiße Ledersitze. Ich habe die belüfteten noch bekommen und das Leder ist so weich, habe ich so noch nie gesehen, bzw. gefühlt. Die Sitze sind genial. Hinten ist das Dach für große Leute ziemlich niedrig. Ich, mit meinen 1,97 Metern, habe vorne aber ganz gut Platz. Sieht wirklich total edel aus.

Jetzt freue ich mich darauf, dass hoffentlich bald die Assistenzmodule freigeschaltet werden. Ohne Tempomat ist es schon etwas seltsam und anstrengend, wenn man es halt gewohnt war.

An alle, die uns über das Forum bislang so tolle Informationen gegeben haben, vielen herzlichen Dank und Euch allen allzeit gute Fahrt. :mrgreen:

Das mal ausführlich. Viel Spass mit dem besten Auto der Welt in der besten Ausführung :sunglasses:

Elektrischen Glückwunsch zum Traumwagen. DAs Produkt lässt die menschlichen Schwächen bald vergessen. Stell die noch ausstehenden Fragen hier - vieles wird beantwortet werden. Oder du lernst Leidensgenossen mit gleichen Problemen kennen!

Ich wünsche auch ganz, ganz viel Spaß mit dem tollen Auto. Schade, dass es mit der Übergabe nicht den Vorstellungen entsprechend lief, aber es sind halt keine leeren Worte, wenn immer hier gesagt wird, wenn die Kiste da ist, ist alles vergessen :wink:
Allzeit gute Fahrt

Gratulation zum tollen Fahrzeug.

Gruss

Andre

hallo zockerjoe,
auch mein glückwunsch!
ich fahre grad mit der db über ulm und lese im forum… die strecke besteht nur aus funklöchern, hoffe die verbindungen später im tesla sind besser.
um 10 uhr hole ich meinen „black magic“ ab.
hab mich vorher hier im forum ausgiebig gebildet und nur wenige fragen vor ort.
das „wahnsinnsgefühl“ kommt bei mir auch ohne die taste auf… hab ja „nur“ den 60er mit ohne alles…
ich hoffe ich darf den „wahnsinn“ mal mit dir erleben…
gruss und bis bald.

Ich bin genau dieselbe Strecke gefahren. Hatte die selben Funklöcher… :laughing:

Ich wünsche Dir eine super Übergabe und eine tolle Heimfahrt.

LG
Markus

Herzliche Gratulation aus Zürich. Auch ich geniesse den meinen P100D in vollen Zügen.

Du schreibst der Tempomat sei nicht freigeschaltet :astonished: ?? Meiner ist bis 130 Km/h freigeschaltet. Welche SW Version hast Du drauf?

v8.0 (17.7.2)

Habe am SC gerade einen 90D mit AP2 getroffen. Bei ihm geht Tempomat, Autopilot, usw…, wenn auch eingeschränkt. Bei mir geht lediglich das Einparken, sonst gar nichts. Ich sehe auch keine Autos vorne. :open_mouth:

Spannend, und bei mir geht dafür das Einparken nicht… :astonished: 17.5.28

o.k., könnten wir bitte künftig zusammen fahren? Du bringst uns sicher an unseren Zielort und ich parke dann ein… :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Kann dich gut verstehen.
Für uns ist es der letzte Wagen von Tesla ,wenn sich nichts ändert!

:laughing: :laughing: :laughing:

Bei mir genauso. Keinerlei Autopilot Features mit 17.7.2 bisher aber auf Anhieb wie ein Grosser automatisch rückwärts eingeparkt.
Sag Bescheid nach wievielen km bei Dir die Autopliotfunktion funktioniert hat, damit ich mich darauf einstellen kann… :wink:

Ich habe nächste Woche einen Termin beim Service. Die meinen, die Assistenzfunktionen müssen funktionieren.

oje ihr armen…
zum glück hab ich mir das teure (radarspiel-) zeugs erspart… habe noch genügend kraft in den armen um die karre zu lenken und rückwärts einparken (sogar mit monitor) hab ich in der fahrschule gelernt und inszwischen nicht verlernt.
(sorry… musste sein)

und nachdem ich gesehen habe, dass die updates (zumindest für meine basisversion s60) von der batterie (>75) bis ap2 insgesamt 25.550 € wären, ist für mich klar, dass dies nie in frage kommt!
aber insgesamt natürlich eine frechheit euch so fehlerhafte software für so viel €uros zu liefern…

Also bei mir haben die ganzen Fahrassistenz-Funktionen gestern beim zweiten Mal fahren alle funktioniert (im Rahmen dessen was der AP 2.0 bisher so können soll). War also nur am Tag 1 bis 100 km deaktiviert.

Perfekt, freut mich für Dich. Nein, bei uns muss ein Softwarefehler vorliegen. Ist aber kein Problem, wird sicherlich behoben werden. :wink:

Glückwunsch, auch wenn noch nicht alles funktioniert wünsch ich dir viel Spaß und allzeit gute Fahrt.