Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Opel Vivaro-E ab heute Konfigurierbar

Der Opel Vivaro-E ist ab heute beim Händler Konfigurierbar.

z.B. Cargo Edition 100kW Motorleistung / 11kW AC / bis zu 100kW CCS
ab 42.792,40€ mit 50kWh Batterie
ab 48.592,40€ mit 75kWh Batterie

-Umweltbonus Händler / Bafa

1 Like

Viel Zuschuss gibt es? Auch 9.000 Euro?
Wenn ja, käme man ja auf 43.000 Euro
Ich habe gerade mal einen vergleichbar ausgestatteten Diesel konfiguriert und komme auf 35.000 Euro.

Listenpreis über 40.000 netto, d.h. mindestens 2500€ netto vom Händler und 7500€ von der Bafa.
minus das was du noch beim Händler als persönlichen Rabatt raus feilscht.

1 Like

Nur beim Händler, nicht aber im Konfigurator?

Verbrauchswerte wären bei so nem Schrank noch interessant…

2 Like

Weiß jemand wann es den in Österreich geben soll?

Bisher ja :wink: es sind auch noch keine Liefertermine bekannt

Ich denke mal bei zügiger Fahrweise >200Wh/km

bedankt… (20 Zeichen Regelung)

sehr cool, danke. Hatte mir den eigentlich als Familienauto überlegt, aber die technischen Daten sind ja eher … puh … also da ist man als Tesla Fahrer echt verwöhnt. Was das Auto macht wenn da auch noch ein Anhänger dran hängt …

Hoffe dass er in diesem Jahrhundert noch mal irgendwo probefahrbar it … Interessieren würde er mich.

Konfigurator auch online

https://www.opel.de/nutzfahrzeuge/vivaro/vivaro-e/konfigurator/cargo.html

habe mir da mal eine Konfiguration gebaut. Gibt ja nicht so richtig viel Ausstattung, ist halt ein Lieferwagen. Aber 60.000€ für 100 kW / 75 kWh in Ausstattung wie 2006 ist … unterwältigend.

Tempomat. Sitzheizung vorne. „Multimediaradio“ mit 3,5" Display. Zwei Schiebetüren. PDC vorne hinten. Einparkkamera.

Kein Xenon, geschweige denn LED. Kein Spurhalteassistent. Beim Tempomat finde ich keine Info ob Abstandstempomat oder normal.
Von DC Schnelladen konnte ich bisher auch keine infos finden?
Und, ist das ein Tippfehler oder was soll ein 1,8 kW Ladekabel sein?

Puh … also … ich hatte ja Hoffnung, aber … für mich ist das leider so nix.

Die Preise vom Van stehen ja nun auch fest und sind auch haarsträubend, schade das Opel hier die Chance vertan hat, sie sind ja eigentlich mit Mercedes allein auf dem Van Markt, aber mit 53000€ und einer 50er Batterie wird das nix. :roll_eyes: Da kann man sich ja ausrechnen wie weit man damit im Alltag kommt.

Die Kurzversion (S) gibt es NUR mit der kleinen Batterie(50kWh), und bei den anderen Ausstattungen kostet sie 6000€(75kWh) mehr.

Dazu muss man wirklich noch im Jahr 2020 mit Xenon leben was man auch noch dazu bestellen muss.

https://www.opel.de/fahrzeuge/zafira-life/zafira-e-life/konfigurator.html

Schade Opel :unamused:

Nur nochmal zum Vergleich, Skoda bringt den enyaq für 43000€ mit einer 77er Batterie :grin:

Ich würde auch gerne eine größere Batterie sehen, werde aber trotzdem mir so einen eVan zulegen. Aktuell warte ich aber noch auf die Angebote von Citroen und Peugeot. Bei carwow sind jetzt schon Rabatte von bis zu 17% drin.

hab’s grad auch nochmal durchlaufen lassen.

Langversion mit großer Batterie (75 kWh, also wie Model X Standard Range) in billigster Ausstattung fast 60.000€ …

mit HALOGEN Scheinwerfern und Stoffsitzen …

Vollausstattung knapp 72.000 € … nein Opel tut mir leid, da bleibe ich bei dem Model X Raven Standard Range.

1 Like

da passt aber meine BMW nicht rein.

stimmt :wink: zwanzigzeichen

Ich wollte jetzt nicht unbedingt einen neuen Thread aufmachen da ich glaube dass das Interesse an dem Auto hier im Forum eher solala ist, wenn das gewünscht ist kann ich es aber gern machen.

Leergewicht 2140Kilo( ich frage mich wirklich immer wieder wo der E-Tron sein immenses Gewicht her hat)
960 Kilo Zuladung
„nur“ 1 Tonne Anhängelast (in Anbetracht dessen das ein Polestar 1,4 Ziehen darf, echt bisschen dürftig)
bemängelt wird noch das er bei 130 abgeregelt wurde, da finde ich auch ne 150 hätte da ruhig drin sein können.

Achso und das wichtigste so wie er da steht… 71700€!!! :man_facepalming: :joy: :joy:

Echte Angebote gehen runter bis zu 50.156€.

Ich würde zwar noch auf Peugeot und Citroen warten (mag kein Opel :-)), aber ich werde noch die Händler abfragen, wie hoch eine Lieferchance in Dezember 20 noch ist.

Ansonsten warte ich ab, was die anderen Firmen im PSA Konzern anbieten.

Als Zafira Van für die Familie mit passender Ausstattung

  • ab 70.000 €
  • 2,150 Tonnen schwer
  • 136 PS
  • Vmax 130 km/h
  • Reichweite rd 300 KM.

Ich hatte vor dem MS einen T5 PanAmericana mit 180 PS, Vmax 190 km/h, LP rd. 80.000 € und einer durch Motorschaden leider begrenzten Gesamtreichweite von unter 120.000 KM.

Für unsere Familie taugt der Bulli nicht mehr, der Zafira aber ebenso wenig, schade.
Also weiter den 85er fahren und grinsen :blush:

1 Like