Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads (bis 14.01.2024)

Radar Looser lol

1 „Gefällt mir“

Also, ich bin ja noch recht neu in diesem Forum.

Was mir aber auffällt, ist - besonders hier in diesem Thread - die extrem negative Stimmung bei etlichen Fahrern. Tesla hat das Update doch nun gerade erst gebracht.

Kann man das nicht optimistisch als „guten Anfang“ betrachten?
Muss man das denn wirklich gleich als „untaugliche Endlösung“ deklarieren?
Da kommen bestimmt noch ein paar Verbesserungs-Updates….

:face_with_raised_eyebrow:

14 „Gefällt mir“

Also ich muss auch sagen mit dem Radar hatte ich mit meinem Model 3 noch ab und an Phantom Bremsungen, als es auf Vision umgestellt wurde keine mehr. Mit meinem Model Y hatte ich in den ersten 3 Monaten noch nicht eine einzige. Ich persönlich finde die Software ist die letzten 2 Jahre so viel besser geworden, die Vision Abstandshilfe wird Tesla auch noch perfektionieren. Keine Frage, dass es hätte anders laufen sollen, aber so ist es eben. Tesla geht es an erster Stelle um die Mission, seid stark und tragt es mit :muscle:

5 „Gefällt mir“

Warum ist das so schwer? Gefühlt 99 von 100 machen das.
Die Angelsachsen lachen sich kaputt. I become a :hamburger:

4 „Gefällt mir“

Du hast völlig recht, kann aber aus dem Stand heraus getoppt werden, lies nur mal die letzten 50 posts:

Der Kollege @Sonneninsel wurde da gleich als Lügner betitelt weil er seinen post hier nicht mit einem Beweisvideo untermauert.
Alles ziemlich bedenklich…

Ja, bin da gerade am Lesen.
Meine Güte, da kann man teilweise echt nur mit dem Kopf schütteln. :roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

An roten Ampeln nervt es extrem. Man muss eine sehr große Lücke zwischen sich und dem vorderen Fahrzeug lasssen, damit es nicht ständig piepst. Noch schlimmer wird es, wenn die Ampel auf grün wechselt: Fährt man dann los denkt der Tesla nämlich, dass man dem vorderen Fahrzeug hinten drauf fährt, obwohl das schon längst weg ist. Die Software reagiert in dieser Situation einfach zu langsam. Auf dem Display sieht man auch wie die rote Linie „überfahren“ wird und es ertönt wieder ein Warngeräusch. Ist zumindest bei mir so. Andere berichten davon bisher nichts.
Außerdem nerven diese welligen Linien im Display während der Fahrt

2 „Gefällt mir“

Was erwartest du denn? Erst werden die USS einfach ohne jegliche Vorankündigung rausgeworfen, ohne jegliche Info, man hatte eher den Eindruck, dass das ganze vor den Käufern, die teils 9 Monate auf das Auto warteten, verheimlicht werden sollte. Und dann kommt viele Monate später das ewig schon angekündigte Update. Vorher wurde schon gezweifelt, ob es vorne überhaupt realistisch klappen kann. Viele waren skeptisch, wie auch ich. Wir wurden aber immer als Miesepeter und Hater degradiert. So, nun ist das Update bei vielen durch und die Ernüchterung und Enttäuschung ist groß - weil diese Lösung, die übrigens MONATE benötigt hat einfach eine Pfuschlösung ist und nicht mal ansatzweise USS ersetzen kann. Im Gegenteil, teils sogar komplett falsche, trügerische Ergebnisse liefert.

Sicher ist nicht immer alles perfekt, der FLA ist mir relativ latte, das passt für mich, guter Kompromiss. Kann ich damit leben und da könnte man mit der Kamera sicher noch ein wenig mehr rausholen, die Substanz ist da und das war für mich auch nicht entscheidend.

Aber beim Vision kommen viele Sachen zusammen. Erstens, dass man bei Auslieferung von Tesla das erste mal vereppelt wurde, Stichwort Kommunikation. Friss oder Stirb. Und soeben, nach Monaten, die zweite Verar…e - so eine pfuschige Lösung nach Monaten rauszuwerfen, an sich eine Frechheit. Und das ist keine halbfertige Lösung, wo man noch großartige Sprünge erwarten kann. Da fehlt es technisch an der Kamera vorne. Fertig. Ende Gelände. Die Videos bestätigen das doch. Und dann schau dir die Bedingungen an, die Bedingungen sind alle optimal, hell, kein Regen, keine Tiefe Sonne, diffuses, perfektes Licht. Was willst du mehr. Und schon dabei versagt das System vorne kapital:

ca. ab Minute 15

Die Stimmung ist schlichtweg so bescheiden, wie die Umsetzung von Vision only. Neee, eigentlich ist die Stimmung dafür noch viel zu gut. Da werden die kapitalen Versager von Vision einfach abgetan, bei xyz hast ja geklappt. Ja bei der Streuung der Anzeige ist mir schon klar, dass da mal ein Treffer dabei ist :rofl:

Wie willst du denn solche kapitale Fehlfunktionen noch schönreden? Das war keine Schnellschussentwicklung. Das wurde es nach Monaten rausgehauen. Und dann sowas.

Da regen sich die Einpark-Chuck-Norris über das (abschaltbare) Piepen der USS auf, aber sowas ist dann cool:

Und nochmal: Ich bin nicht überkritisch. FLA und Wischer sind nicht optimal, aber für mich brauchbar, das passt schon. Wischer wird im Winter noch interessant, aber da lasse ich mich aktuell von den negativen Schilderungen hier nicht beeinflussen, das will ich selber testen. Daher warte ich ab. Also halblang mit dem Schubladendenken.

Was hier mit USS läuft war von Anfang an eine riesige Sauerei. Und es war absehbar, dass das nicht vernünftig funktioniert. Leider kam es, wie es kommen musste. Und das Schlimme an der aktuellen Pfuschlösung ist ja noch das Verhalten von Tesla in der Sache, von Anfang bis hierher.

13 „Gefällt mir“

Ganz einfach:
Du kannst es nicht verstehen. Dir fehlt die Vergangenheit😉

Wegen der bescheuerten angelsächsischen Aussprache. Die ist bei denen, was im Deutschen die Artikel sind. Ist genauso hoffnungslos, dem mit irgendwelchen Regeln beikommen zu wollen. Kannst Du nur auswendig lernen. :innocent:

Am besten anhnad der obigen beiden Videos :rofl:

Läuft. Glanzleistung nach monatelanger Entwicklung.

Konkrete Frage: Welches positives Fazit kannst du den oben genannten 2 Videos denn abgewinnen?

1 „Gefällt mir“

Hab’ mir gerade ein M3 in MSM mit den 19 Zoll Rädern für 40.700,-€ gesichert. Minus Bafa macht das 36.200,-€. Das läuft :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

6 „Gefällt mir“

Man kann auch mit sich selber reden.

Aktuell haut Tesla selber noch einen grossen Rabatt auf Bestandsfahrzeuge…da isses dann nochmal günstige. Nicht zu vergessen sind immer die Fahrzeughalter die nicht weniger werden :wink:


Aber natürlich ohne USS und die werden ja hoch gehandelt.
By the way: Tesla empfiehlt den Akku regelmäßig auf 100% zu laden, um ihn zu Kalibrieren. Einen Akku mit hohem SOC stehen zu lassen ist Gift für den Akku, führt aber zum Glück nicht zur Explosion, ist ja LFP😅.

In allen Ehren dass du dich extra für diesen Beitrag hier angemeldet hast :ok_hand:

2 „Gefällt mir“

Ja so wie die Leute seit 2018 mit Robotaxis rumfahren
image
und die Regensensoren fehlerfrei funktionieren und nicht grundlos oder gar nicht oder viel zu schnell loslegen trotz „Deep Rain“ Neural Network (was ein 20 Euro Regensensor genauso wenn nicht besser macht). Die Sparmaßnahmen sind halt das. Keine Verbesserungen sondern Produktionskostenreduktionen auf dem Rücken der Kunden. Ich habe das Auto trotzdem gekauft weil die Vorteile die Nachteile überwiegen, aber ich sehe keinen Grund Verschlimmbesserungen nicht als solche zu benennen.

6 „Gefällt mir“

Der fliegt meistens. 130 Flüge nur 2022 mit seiner Gulfstream G650ER. 2k Tonnen CO2 für die Zukunft extra.
image

Weil ich so dermaßen von diesem Update enttäuscht bin🙈

1 „Gefällt mir“