Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Nummernschild Befestigung?

Wie montiert ihr euer Nummernschild an das Tesla Model 3 (DIN größe 520mm lang x 110mm hoch)?

Ich will keinen Rahmen am liebsten ein 3D Nummernschild in Carbon, und da habe ich mal gesucht im Internet und folgendes gefunden:

Alufixx Halterung

oder falls das nicht gehen sollte:

Dezentofix CMS

3D kommt bei den beiden leider nicht in Frage. Und ein 3D Kennzeichen kann man nur mit Klett Rahmenlos montieren, das will ich aber nicht. Schwierig, dann wird es wohl doch ein normales Alu-Schild mit den oben genannten Halterungen. Favorit ist das Alufixx.

Oder ein 3D Kennzeichen nehmen und auf eine „normale“ Halterung schrauben die auch Rahmenlos ist. Bisher hatte ich es so, müssen halt Löcher rein in das 3D Kennzeichen. Ob das geht oder Erlaubt ist, keine Ahnung.

Hinten hoffe ich mal passt ein DIN Zeichen mit 520mm länge hin. Vorne auch, nur wie es gehaltert wird da habe ich leider nichts gefunden.

Bin gespannt was da kommt, außer einer hat es schon gefunden. Bisher habe ich es wohl dann „übersehen“ :wink:.

mfg

Sehr guter Punkt! Also neben der Haus-Ladestation noch ein Punkt, mit dem man sich beschäftigen muss. Bei meinem kommt definitiv kein 08/15 Werbehalter ran.
Der Alufixx wäre aktuell auch mein Favorit. Also vor Auslieferung des Fahrzeugs diesen Halter bei Tesla abliefern, nicht dass die womöglich noch an falscher Stelle Löcher in das M3 reinbohren.

Sammelbestellung!

Ich hoffe auf eine Tesla Lösung bei der man nicht extra bohren muss, keine Ahnung wie die aussehen könnte, aber wäre ja doch der Idealfall, oder?

Gerne eine Sammelbestellung bei den Alufixx-Halterung. Wenn man nur wüsste wie die beim Tesla Model 3 befestigt werden. Wenn vorne z.b. eine Halterung fest dabei ist, dann geht das mit der Alufix-Halterung nicht mehr. Das nehme ich an, da die vordere Strossstange vorne ja nicht wie hinten gerade ist. Also sind bestimmt keine 4 Löcher vorne zum Festschrauben vorhanden. Ergo ist die vorhandene Kennzeichenhalterung größer als die Alufixx-Halterungen. Also würde die vorne nichts bringen. Wenn dem so ist, aber das sehen wir wohl erst wenn die EU-Fahrzeuge ausgeliefert werden.

mfg

Gerne eine Sammelbestellung bei den Alufixx-Halterung. Wenn man nur wüsste wie die beim Tesla Model 3 befestigt werden. Wenn vorne z.b. eine Halterung fest dabei ist, dann geht das mit der Alufix-Halterung nicht mehr. Das nehme ich an, da die vordere Strossstange vorne ja nicht wie hinten gerade ist. Also sind bestimmt keine 4 Löcher vorne zum Festschrauben vorhanden. Ergo ist die vorhandene Kennzeichenhalterung größer als die Alufixx-Halterungen. Also würde die vorne nichts bringen. Wenn dem so ist, aber das sehen wir wohl erst wenn die EU-Fahrzeuge ausgeliefert werden.

Ideal wären jeweils vorne wie hinten zwei Gewindelöcher wo man z.b. auch die Alufixx-Halterungen fest bekommt. Hinten ist die Chance größer das dem so ist. Vorne keine Ahnung wie das gelöst wird durch die „schräge“ Stossstange.

mfg

Da das Kennzeichen die Front des Fahrzeuges optisch ohnehin maximal zerstört, werde ich den standard Halter nutzen - den Tesla hoffentlich in der Standardausstattung anbietet.

Möglichst wenig Geld in das Kennzeichen investieren. Da bleibe ich meiner Überzeugung treu: Das Fahrzeug fährt auch ohne Kennzeichen :wink:

Eine Halterung ist sicher da vorne (ohne geht es kaum). Ich glaube das man die Kennzeichenhalterung mit Kennzeichen mitbringen muss. Nur wie diese Halterung vorne aussieht, sehen wir wohl erst Februar 2019. Evtl. früher wenn einer in der EU zuerst dran kommt.

Wie gesagt mein Favorit ist eindeutig die Alufix-Halterung. Clean und kein Rahmen rund rum der noch mehr vom Design des Tesla Model 3 zerstört. Die Nummernschilder alleine langen schon dafür, da braucht es nicht noch einen fetten Rahmen drumrum :smiley:.

mfg

Tesla bohrt Löcher in die Stoßstange und befestigt die je nach Nation übliche Tesla-Unterlage für die Kennzeichen. Beim Model S/X wurde das in Tilburg gemacht. Hat man kurze Kennzeichen, dann sind die Löcher zu sehen oder es wird auf die 520mm torgroße Platte ein kleines Kennzeichen aufgeschraubt. Sieht grottig aus wie wenig Ziffern auf großem Blech. Für die meisten US-Staaten ohne Kennzeichen vorne ist der Tesla-Design-Schwerpunkt wirklich nicht das Kennzeichen.

Die Klettverbindung bei 3D-Kennzeichen ist galant und hat keine Nachteile solange nicht jemand sie abzieht. Dann ist eine neue fällig.

Ich will 100%tig ein normales 520mm langes Kennzeichen. XX XX XXE Quasi. Kleiner wollte ich es eh nie, größer geht nicht max sieben Stellen passen drauf wegen dem „E“). Wie gesagt bin gespannt was vorne kommt. Nur Löcher gehen wegen dem Winkel der Nase nicht, da müsste ein Adapter dran kommen der das Nummernschild gerade macht damit es nicht nach unten oder oben schaut. Wenn ich mich nicht verschaut habe und der Winkel der Stossstange doch so gering ist das das Kennzeichen quasi nur dran kommt ohne Adapter (was super wäre) :wink:.

Da sollte man schon drauf hinweisen, wenn sich der Service meldet zwecks Zulassung, Bestellung oder sonstigem der Bestellung des Wagens.

Zitat Tesla-Homepage:

Dort sollte man das mit dem Kennzeichenhalterung (welche auch immer) dann vermerken lassen.

mfg

Nur so am Rande, die Rahmenlosen Teile also der besagte Alufixx ist doch das gleiche wie das hier
kfzteile24.de/artikeldetail … =2310-6338
Und das kostet nur 4,99

Die Differenz bitte auf mein Konto für den guten Tipp. :smiley:

Es gibt eine Kunststoffhalterung (ich habe das Bild noch nicht wieder gefunden), die vorne „in die Wölbung“ eingeklebt wird, auf der dann der Kennzeichenträger befestigt wird. Bislang gibt es diese Halterung nur für kurze US-Kennzeichen (in einigen Staaten ist auch vorne ein Kennzeichen Pflicht), ob die in der EU länger sind, wissen wir noch nicht.

Sehr ähnlich wie auf der deutschen Photomontage anbei.


Blöde Frage: wo soll das Kennzeichen sonst hin als in die Wölbung?

Das Model 3 vom Goodwood lässt hoffen. Hinten der normale Tesla Kennzeichenhalter mit Tesla Schriftzug, vorne Rahmenlos.
Vielleicht haben sie da schon etwas montiert was bei den eu Modellen kommt.

youtu.be/Qn34MGJdxH4

Ja, auch nicht schlecht. Aber gebogen, ich glaube, mich zu erinneren, daß das nicht zuläßig ist in der BRD.

Auf die Höhe der Lüftungsschlitze. So habe ich es auch bei meinem S gemacht und würde es auch beim M3 machen.
Solange die Unterkante des Nummernschild 20 cm über dem Boden ist, ist es erlaubt.

Muss da nicht Luft rein?

Sind die da beim TÜV wirklich so päpstlich?

Mein Nummernschild ist jetzt nicht so lang dass da alles zu wäre :wink:

https://www.youtube.com/watch?v=ZFrze9eY9o0

So und nicht anders!