Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Notfall...MCU Screen ist schwarz (aus)

Hallo, ich melde mich mit einem kleinen Notfall in die Runde. Mein Hauptbildschirm ist momentan schwarz und lässt sich auch durch sämtliche mir bekannte Reset nicht wieder zum Leben erwecken. Gestern abend fing es an, dass das Navi auf einer Position verharrte und scheinbar nicht mehr aktualisiert wurde, aber ansonsten waren alle Funktionen zugänglich. Heute morgen genauso und da dachte ich, ich mache mal einen Reset, damit das Navi wieder funktioniert. Beide scroll Räder gedrückt, wurde der Bildschirm schwarz, kam aber nicht mehr wieder. Lustigerweise hatte ich vorher noch die Heizung eingeschaltet, die geht jetzt nicht mehr aus.

Das blöde an der Sache ist, dass ich gerade mitten auf den Lofoten stehe und im Urlaub bin. Anruf bei der tesla roadside assistance hat nur ergeben, dass ich am Montag um 8 Uhr im Service Center vorstellig werden sollte. Ein anderer Vorschlag kam nicht. Ebenso habe ich keine Verbindung mit der App zum Auto. Sonst könnte ich zumindest die Heizung ausschalten.

Wäre es vielleicht eine Idee, die 12 Volt Batterie abzuklemmen?

Vielleicht hat einer von euch noch eine Idee , fahren geht zumindest, muss ich halt übers Handy navigieren.

Schöne Grüße aus dem hohen Norden
Dirk

Ist denn in der Nähe ein SeC?
12V könnte etwas bringen. Ich hätte aber Angst, dass der Wagen dann gar nicht mehr fährt…

In der nähe ist relativ, das nächste ist wohl in Tromsö 6h/420km und das ist eine Richtung, in die ich eigentlich nicht mehr wollte . in südlicher Richtung ist wohl das nächste erst in Bergen…

Kleiner Nachtrag, aufladen geht, das beruhigt mich ja schon mal, habe ich aber auch eigentlich erwartet.

Ein anderer Effekt: die Geschwindigkeit im drive screen wird anscheinend in Meilen angezeigt. Wenn ich mit dem Verkehr mit schwimme und das Navi auf dem handy 50 anzeigt, steht die Geschwindigkeit im Drive Screen bei 33

Reset mit Bremse treten versucht? Bei mir war es ähnlich. Ich konnte noch fahren. Aber der start war sehr verzögert. Es wurde dann später im SEC die Software neu geladen so habe ich das verstanden. Rechne damit das die bisherigen Einstellungen klemmen. Bei Dir die Heizung. Bei mir blieb die Klima dauernd an. Auch die Ladeeinstellung hatte ich zufällig auf 100% stehen. Das blieb auch dort und nervte beim notwendigen Nachladen bis ich ins SEC konnte.

Ja der Screen war bei mir auch verstellt. Geschwindigkeit war unbrauchbar. Tripmeter stand fest.

Das ladelimit steht bei mir auch auf 100 Prozent, da bin ich aber ganz froh weil wenn er bei 60 % aufhören würde, könnte es eher problematisch werden

Wenn die MCU defekt ist (bekannter Serienfehler) kann man eigentlich noch fahren.
Der Tacho bootet, es dauert länger, nach 1-2min kann man aber fahren. Scheint bei Dir zu gehen, die größte Gefahr ist gebannt.
Sofern Pin2Drive aus ist, sonst geht nichts mehr
Keine Klima mehr, kein Navi, keine Äpp, keine Veränderung des SOC zum laden.

Wenn Du noch fahren kannst, mach das. Die MCU wird bei Tesla getauscht (3000-3600€ ohne Garantie)
Fahre aber nicht weiter endlos durch die Wildnis, es gibt keine Berichte wie lange man problemlos mit def. MCU fahren kann. Evtl. gibt es Ladeprobleme.
Probier ob SuC problemlos geht.
Es gab einen Bericht das eine AC Ladung nur noch im Schnarchgang <2kw ging.

Leider wird die MCU kaputt sein, alle Deine Symptome dafür stimmen:

Ich war vor ein paar Monaten auch betroffen. Du kannst noch fahren, aber Du hast keinen Empfang mehr und Du kannst nichts mehr einstellen bzw. keine bestehende Einstellung verändern.

Das ist leider nicht lustig und kostet auch knapp 3.000 €. Helfen kann da leider niemand außer ein SEC.

LGH

Heizung sollte theoretisch über die App ausgehen, oder?

Leider nein, da die App nicht funktioniert, weil kein Internet im Auto…zumindest bei mir damals nicht.
LGH

Leider nein, denn es kommt auch keine Verbindung mehr zustande.

Genau, kein Internet und somit auch keine Steuerung über die App . was würde denn passieren, wenn ich die 12 Volt Batterie abklemme? Sollte doch eigentlich nur die Fahrzeugsysteme stromlos schalten und sobald ich sie wieder anklemme müssten die Computer wieder hochfahren…?

Der Computer ist defekt, der wird also nicht mehr hochfahren

Ich meine Mal gelesen zu haben dass das in so einem Fall nach hinten los gegangen ist. Ich hab die Quelle leider nicht mehr.

Ich habe jetzt mal die Sicherung vom Touchscreen gezogen und wieder eingesetzt. Dabei hat er auch irgendetwas geschaltet. Also man hat eben einen Relais gehört. Zumindest läuft jetzt die Heizung nicht mehr, die lief nämlich permanent und hat das Auto auch im abgestellten Zustand entladen.

Bei einem Bekannten von mir bei seinem S85 daselbe Problem diesen Sommer. MCU dunkel, Klima oder Heizung lief nonstop aber fahren und laden mit dem UMC ging noch. Dann haben wir die Batterie für ein paar Minuten abgeklemmt und das Fahrzeug ist neu gestartet - aber natürlich ohne MCU. Leider ging nach dem 12V abklemmen und neustarten das laden mit dem UMC nicht mehr und das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Also lieber nicht die 12V abklemmen.

Viel Glück und Gruss, Dave

Ich kann dir auch nur raten, ab zum SeC. Der emmc in der MCU ist hin.
Nicht rumspielen und rumprobieren, wenn der Wagen noch fährt und lädt, ist das der beste Fall. Schlimmer geht immer.
Mir wurde die MCU im Juli gegen eine überholte der Serie 1 getauscht.
Viel Glück!

Schlimmer geht immer ist gut. Seit letzter Nacht liegt die Ladeleistung bei 2A… ich glaub ich kontaktiere jetzt mal den ADAC und schau was ich tun kann…

Die Ladeleistung, wenn du das Auto lädst?

Wieso eigentlich ADAC? Den würde ich ja nur holen, wenn ich mich abschleppen lassen will. Das ist doch noch nicht der Fall, oder?

Am besten so schnell wies geht ins SeC

Supercharger sollte noch gehen.