Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Nordeuropatour 2020 - 10.524 km in 3 Wochen - Done - New plans?

Moin Planung und vor Fahrt updates hatte ich unter Nordeuropatour 2020 10.000+ km in 3 Wochen gepostet - da ich aber den ersten Post dort nicht mehr edieren kann fange ich einfach einen neuen Thread an.

Corona bedingt starten wir einen Tag früher - halt eigentlich fast ein halbes Jahr später! Erst komplett abbruch Ende März und jetzt einen Tag früher weil Norwegen die Grenze am Samstag wieder „dicht“ macht.

Rechner sind aktuell (habe ja kleines Rechencenter im Keller) neue 16TB Platte für Backups drin. Auto ist geladen und neues Software von Tesla. Kühlbox verstaut und kühlt vor. Rücksitzback draußen dafür Matraze und Bettzeug drin. Ja werde ab dem 10Tag auf Outdoor und Autoübernachtung umsteigen - bei 10Grad und weniger wohl eher Auto :slight_smile:


Gegen 7-8 heute abend geht es los - in einem Rutsch von Backnang nach Oslo über Schweden - ca. 1800km 16+h. Hau mich gleich nochmals 2h auf Ohr bevor meine Holde von der Arbeit kommt und wir losmachen.

Schneeflittchen genehmigt sich noch ein paar Schlückchen aus der Elektronenkanone


ungebohnert und nicht frisch gewaschen nur die Frontscheibe ist frisch versiegelt - man muss Prioritäten setzen.

Liveverfolgung auf der Tour unter:

13 Like

Gute Fahrt! (20 Zeichen)

1 Like

Live tracking unter http://www.glympse.com/!endurance

1 Like

SO :exclamation:
und nicht anders :dancer:

viel spaß.
ich lese jetzt hier mit.

1 Like

Das erinnert mich an uralte Animationen. Ich lache hart. :rofl:

Gute Reise. ich habe die Tour 2018 gemacht und es war sowas von geil. Der Norden Europas ist sehr schön.

1 Like

viel Spaß und gute Fahrt. Da gehts ja direkt bei mir vorbei an der A7

1 Like

schöne Fahrt und viel Spass :slight_smile:

1 Like

Ihr scheint ja gut vorwärts zu kommen.
Gute Fahrt!

1 Like

Jepp - auch gute Fahrt und gutes Durchkommen! Bin gespannt auf Deine/Eure Erlebnisse und Erfahrungen :+1:

1 Like

Sodele sind jetzt im Hotel in Oslo - nach ca. 1800km etwas KO.
Gleich vorweg an allen Grenzübergängen wurden wir nur durchgewunken (auch am norwegischen) - die Befürchtung evtl. irgendwo hängen zu bleiben war komplett unbegründet.
Der Start in DE war etwas verspätet nachdem meine Frau im Büro noch die Welt retten musste und erst gegen 20Uhr daheim aufgeschlagen ist - gegen neun ging es dann aber los.

Malfeld 00:06Uhr:


Bispingen 03:23:

Roedekro Denmark: 06:27:

Koge Denmark 09:27:

Falkenberg Schweden 12:21:

Tanum Schweden 15:37:


Der erste SuC bei dem ich zumindest 140kW Leistung erhielt

Da wir unterwegs bei keinem einzigen Mac oder King schwach wurden gab es einen sehr guten Burger etwas abseits des Pfades in Fredrikstad , nett dort als Einstieg in Norwegen(Chow Burger):

Gefahren sind wir gestern: 385.81km und heute: 1497.85 also zusammen ungefähr: 1880km.
Durchschnittsverbrauch ca. 187Wh/km bei einem Fahrschnitt von ca. 105km/h. Wetter um die 12 Grad meist nieselig - erst am Mittag in Schweden kam die Sonne etwas durch bei ca. 20Grad.
Grob alle 3 Stunden eine Pause (Toilette Essen, Gelenke ausschütteln) bei der dann auch der Wagen 20-30min laden durfte. Wirklich gewartet haben wir nicht. Ich hatte es nicht auf Top speed abgesehen bin als schon mal mit 110 (in DE) dahingecruised - in der Regel aber eher 130/140 (wenn es denn ging). Staus hatten wir keine nur eine Totalsperrung an der A7 von ca. 10km die aber gut umfahren werden konnte.

Masken in Dänemark, Schweden und Norwegen - sind uns bisher kaum welche begegnet. Es scheinen nur Abstandsregeln zu gelten, aber keine Maskenpflicht - oder es hält sich keiner dran.

Grenzen warum super Problemlos - Blick aufs Kennzeichen, ins Fahrzeug/bzw. Passagiere und weiter.

Morgen gibt es keinen „Livestream“ da wenn dann nur kurze Fahrt in der Stadt - Stadbesichtigung ist geplant. Habe heute aber schon wieder gemerkt Oslo um den Bahnhof herum ist so etwas von verwinkelt - Winkelgassen von Harry Potter sind nix dagegen.

Bis demnächst - hoffentlich auch mit schöneren Bildern und nicht nur SuCs.

8 Like

Verdammt, die meisten Supercharger kenne ich. Hmm. ich muss auch mal wieder nach Norden.

3 Like

Top Leistung Ole, erholt Euch gut.
Und Danke, dass Du Deine Tour mit uns teilst

1 Like

Huch jetzt habe ich deinen verspäteten Start knapp verpaßt - Gute Reise und viel Vergnügen :slight_smile: Freu mich schon auf deine Berichte und Fotos!

1 Like

Aber doch sofort!

Oben hatte ich geschrieben heute kein Livetracking, hej aber ganz ohne kann so ein Internetjunkie nicht: Hier unsere Fusstortour mit komoot aufgezeichnet: https://www.komoot.de/tour/248153983
Alles dabei von Wanderung durch Wald und Wiese, Museum, Stadt, Hafen, Bootsfahrt und Bahnhof -hej schon mal so eine leere und saubere Bahnhofsunterführung gesehen - am Samstag Nachmittag zur hightime? Pano bilder gehen hier nicht - die kommen dann nachgereicht in meinem Blog.


Interessanter Bau - kommt hier nicht so recht rüber

Domkirche in der Mitte der Stadt

Noch hält sie, trotz des Spinners nebendran

Ähnlichkeiten sind rein zufällig

bisserl Prachtbau mit hin und her laufendem Wächter braucht es wohl

Kleine Boottour zur Museumsinsel

Auf dem Rückweg am Hafen lang


Festung

Geisterbahnhof unten und oben wie ein voller Flughafen organisiert.

Nochmals das Gebäude von Bild eins weiter weg. Opern sind wohl prädestiniert für das außergewöhnliche.

Morgen geht es über Nebbenes - muss man wohl mal gesehen haben, Elverum die RV3 nehmend in Richtung Alvdal - dort in der Nähe ein Hotel für die nächste Nacht.

8 Like

Ach ja kleiner Nachtrag zum Parken - wir sind ja direkt im Radisson Plaza beim Bahnhof. Auto steht im Bahnhofsparkhaus - dem Valetparking vom Hotels traue ich nie so recht.
In den nordischen Ländern wird ja viel mit Schildererkennung gearbeitet, also nicht wundern wenn man keine Schranke oder ähnliches vorfindet - gezahlt wird am Terminal durch Eingabe des Fahrzeugkennzeichens. Schrank beim Ausfahren ist auch nicht da, bin mir aber sicher die Rechnung kommt dann per Post nach Hause. Laden kann man im Sentrum Parkhaus mit Fortum Chip zu .35NOK/min - also nicht billig und nicht vergessen abzustecken.



ah da steht ja Rechnung kommt mit „Service“ Aufschlag :slight_smile: - Nicht zu lange dort Parken - kostet norwegisch.

3 Like

Da bekommt man ja Reiselust! Schöne Foto’s und guter Tip, wie das mit dem Parken funktioniert :+1:

1 Like

Wieder on Tour - Glympse siehe oben ist an


Nebennes 44stalls, nur wegen Toiletten drang und Neugierde

4 Like

Echt tolle Fotos! Der Norden muss man einfach mal gesehen haben.


Elverum Schottercharger :crazy_face:
Wetter April technisch
Tesla navi Daten kennen die neue Strecke nach elverum noch nicht und nervt -> Ton aus

Jetzt geht es weiter über rv3 nach Alvdal Tynset

2 Like


Wetter wechselhaft aber noch ok

6 Like